DE | FR | IT

Koi-Karpfen aus Gartenteich entwendet – Polizei sucht Zeugen

Celle. In einer Kleingartenkolonie im Kiebitzweg in Celle ist es zu einem Diebstahl von Koi-Karpfen gekommen.

Der Geschädigte hatte am Freitag, 14.06.2024 gegen 19 Uhr seinen Kleingarten verlassen.

Als er am Sonntag, 16.06.2024 gegen 10:30 Uhr wieder dorthin zurück kam, stellte er fest, dass aus seinem Gartenteich ein großer Teil des Wassers abgelassen worden war.

Außerdem fehlten aus diesem zirka 30 junge Koi-Karpfen. Ob die zum Teich gehörende Teichpumpe zum Ablassen des Wassers genutzt worden ist, ist momentan noch Gegenstand der Ermittlungen. Ebenfalls ungeklärt ist derzeit noch, wie der oder die Täter die Fische transportiert hat / haben. Weitere Gegenstände wurden nicht entwendet.

Täterhinweise liegen derzeit nicht vor. Der Wert der gestohlenen Koi-Karpfen beläuft sich auf zirka 300 Euro.

Wer an dem Wochenende in dem Bereich des Kleingartenvereins Beobachtungen gemacht hat und oder Hinweise zur Tat oder zum Verbleib der Koi-Karpfen machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Celle unter der Telefonnummer05141-2770 in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Polizeiinspektion Celle
Titelbild: Symbolbild © Andrey_Popov – shutterstock.com

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]