DE | FR | IT

Motorradfahrer (38) bei Alleinunfall schwer verletzt

Mettmann. Am Mittwochmittag, 26. Juni 2024, wurde ein 38-jähriger Motorradfahrer in Mettmann bei einem Alleinunfall schwer verletzt.

Das war nach aktuellen Erkenntnissen geschehen:

Gegen 14:25 Uhr befuhr der Deutsche die Mettmanner Straße in Richtung Alt-Erkrath. Auf Höhe der Hausnummer 4 verlor er in einer Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte.

Hierbei wurde der Mann schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

 

Quelle: Polizei Mettmann
Titelbild: Symbolbild © Polizei Mettmann

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]