DE | FR | IT

Grono GR: Leiche einer vermissten Person aufgefunden

Am Donnerstag ist in Grono im Fluss Moesa eine tote Frau aufgefunden worden.

Es wird abgeklärt, ob es sich um eine der vermissten Personen (Polizei.news berichtete) handelt.

Am Donnerstag um 10.25 Uhr wurde, mit Unterstützung der Polizeitaucher der Kantonspolizei Tessin, in einer gemeinsamen Suchaktion der Alpinpolizeien der Kantonspolizeien Tessin und Graubünden sowie der Feuerwehren Bassa Mesolcina und Lugano in der Moesa bei Grono die Leiche einer Frau aufgefunden.

Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Graubünden klärt die Kantonspolizei die Identität der toten Frau, und ob es sich bei ihr um eine der bei der Hochwasserlage vermissten Personen handelt, ab.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Graubünden

Für Graubünden:

[catlist name="gr" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="graubuenden" numberposts=24 thumbnail=yes]