DE | FR | IT

Polizisten stellen Drogen bei Verkehrskontrolle sicher

Bergheim. Polizisten haben am Dienstagabend (25. Juni) bei einer Verkehrskontrolle eines E-Scooterfahrers (41) in Bergheim Drogen sichergestellt.

Zudem zeigte ein Vortest ein positives Ergebnis auf Amphetamine und Kokain an. Der Beschuldigte muss sich nun in einem Verfahren verantworten.

Gegen 21 Uhr kontrollierten Beamte den 41-Jährigen auf seinem E-Scooter im Bereich der Straße „Im Wohnpark“. Dabei führten sie einen Drogenvortest durch, der ein positives Ergebnis anzeigte. Bei der Durchsuchung seines Rucksacks und einer Tasche fanden die Beamten abgepackte mutmaßliche Cannabiserzeugnisse sowie ein abgepacktes weißes Pulver. Sie stellten die Drogen sicher, untersagten ihm die Weiterfahrt und ordneten eine Blutprobe bei dem Mann an, die ein Arzt in einem Krankenhaus entnahm.

Die weiteren Ermittlungen haben die Beamtinnen und Beamten des Kriminalkommissariats 13 und des Verkehrskommissariats übernommen.

 

Quelle: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Bildquelle: Polizei Rhein-Erft-Kreis

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]