DE | FR | IT

Schluein GR: Autofahrer schläft ein und landet auf dem Dach

Um Sonntag-Mitternacht ist ein Personenwagenlenker auf der Fahrt von Laax nach Ilanz am Steuer eingeschlafen und verunfallt.

Es entstand hoher Sachschaden.

Kurz nach Mitternacht auf den Sonntag ist ein auf der Hauptstrasse Nr. 19 von Laax kommender und nach Ilanz fahrender Fahrzeugführer bei Schluein während der Fahrt eingeschlafen.

Infolge der Schlafphase kollidierte er zunächst frontal mit einer Verkehrsinsel, überquerte die Gegenfahrbahn und prallte anschliessend in die die Fahrbahn begrenzende linke Leitschranke. Durch die Leitschrankenkollision wurde der Personenwagen auf die Fahrbahn zurückgeschleudert, wo er letztlich auf dem Fahrzeugdach zum Stillstand kam.

Durch die Kollisionsabfolge wurde dieser erheblich beschädigt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest fiel positiv aus und dem unverletzten Lenker wurde der Führerschein abgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Für Graubünden:

[catlist name="gr" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="graubuenden" numberposts=24 thumbnail=yes]