DE | FR | IT

Bronschhofen SG: Kabelbrand beim Staubsaugen

Am Montag (01.07.2024), kurz vor 17:40 Uhr, ist es in einem Zweifamilienhaus an der AMP-Strasse zu einem Kabelbrand beim Staubsaugen gekommen.

Das Feuer erlosch wieder von alleine. Es entstand eine starke Rauchentwicklung. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Gemäss jetzigen Erkenntnissen war eine 54-jährige Frau in ihrem Haus am Staubsaugen. Dabei entfachte sich im Bereich der Steckdose Feuer. Das Feuer stieg mehrere Meter in der Wand dem Kabel entlang hoch und erlosch anschliessend wieder von alleine. Dadurch entstand starker Rauch, welcher sich im ganzen Haus verteilte.

Die ausgerückte Feuerwehr kontrollierte den Brandherd und entlüftete das Haus. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Im Einsatz standen nebst einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen die zuständige Feuerwehr mit 34 Angehörigen.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Für St.Gallen:

[catlist name="sg" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="st-gallen" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für St.Gallen: