DE | FR | IT

Necker SG: Jauche wird von Regen weggespült

Am Montag (01.07.2024), kurz nach 19:30 Uhr, hat die Kantonale Notrufzentrale St.Gallen eine Meldung über weggespülte Jauche erhalten.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen ist die auf einer Wiese an der Haldenstrasse ausgetragene Jauche vom Regen weggespült worden. Die Jauche floss das abfallende Wiesland hinab und anschliessend auf einen Vorplatz.

Gemäss jetzigen Erkenntnissen hat ein Landwirt am Nachmittag Jauche auf seinem Wiesland neben der Haldenstrasse ausgetragen. Aufgrund des starken Regens, floss die Jauche vom abfallenden Wiesland auf den Vorplatz eines Einfamilienhauses.

Die örtliche Feuerwehr befreite den Vorplatz von der Jauche. Mögliche Auswirkungen auf Fauna und Flora können noch nicht abschliessend beurteilt werden.

Der Umweltschadendienst des Amts für Umwelt des Kantons St.Gallen ist dabei, entsprechende Abklärungen zu tätigen. Im Einsatz standen nebst einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen die örtliche Feuerwehr mit 10 Angehörigen sowie eine Mitarbeiterin des Umweltschadendiensts.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Für St.Gallen:

[catlist name="sg" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="st-gallen" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für St.Gallen: