DE | FR | IT

Stadt St.Gallen SG: E-Scooter-Fahrerin (49) prallt gegen Bus

Am Dienstag (02.07.2024) kam es auf der St.Leonhard-Strasse zu einem Strassenverkehrsun-fall zwischen einer E-Scooter-Fahrerin und einem stillstehenden Bus.

Die 49-Jährige nahm vermutlich aufgrund ihrer Fahrunfähigkeit den Bus an der Haltestelle nicht wahr und prallte gegen den Bus. Die Fahrerin erlitt einige kleine Schnittwunden.

Am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr kam es bei der Bushaltestelle St.Leonhard zu einem Unfall zwischen einer E-Scooter-Fahrerin und einem Bus. Die 49-Jährige fuhr auf dem E-Scooter auf der Busspur in Richtung Westen.

Vermutlich aufgrund ihrer Fahrunfähigkeit nahm sie den stillstehenden Bus an der Haltestelle nicht wahr und prallte gegen das Heck des Busses. Dabei ging die Heckscheibe zu Bruch und die 49-jährige erlitt durch das Glas einige kleine Schnittwunden.

Es wurde eine Urin-/ Blutprobe verfügt und der E-Scooter sichergestellt.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Für St.Gallen:

[catlist name="sg" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="st-gallen" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für St.Gallen: