DE | FR | IT

Vaduz (FL): Autofahrer kollidiert mit Inselschutzpfosten

Am Mittwoch (03.07.2024) ist ein Mann mit seinem Personenwagen in Vaduz mit einem Inselschutzpfosten kollidiert.

Anschliessend entfernte er sich pflichtwidrig von der Unfallstelle, ohne den verursachten Schaden unverzüglich zu melden.

Der Mann war gegen 01:25 Uhr auf der Austrasse in südliche Richtung unterwegs, als er mit der linken Seite seines Personenwagens auf die Verkehrsinsel geriet und in weiterer Folge mit dem Inselschutzpfosten kollidierte.

Da ein Zeuge die Landespolizei über den Unfall informierte, wurde das Fahrzeug samt Lenker von der Nachtdienstpatrouille unweit der Unfallstelle angetroffen.

Sowohl am Fahrzeug als auch an der Verkehrsinsel entstand Sachschaden.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Was ist los im Fürstentum Liechtenstein?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="liechtenstein" numberposts=24 thumbnail=yes]