DE | FR | IT

Triesen (FL): Unfallstelle pflichtwidrig verlassen – Zeugenaufruf

In Triesen ist ein Fahrzeuglenker in der Nacht auf Montag (08.07.2024) mit einem Inselschutzpfosten kollidiert.

Die Landespolizei sucht Zeugen.

Ein unbekannter Fahrzeuglenker fuhr im Zeitraum zwischen Sonntagabend und Montag, 00:15 Uhr auf der Landstrasse in südliche Richtung. Auf der Höhe des Anwesens ‚Landstrasse 190‘ (alte Post) kollidierte er mit dem dort auf der Verkehrsinsel montierten Inselschutzpfosten. Ohne sich um den Schaden zu kümmern und die Landespolizei zu informieren, verliess der unbekannte Fahrzeuglenker die Unfallstelle.

Personen, welche sachdienliche Angaben zum Unfallhergang oder zum beteiligten Personenwagen machen können, werden gebeten, sich bei der Landespolizei unter +423/ 236 71 11 oder info@landespolizei.li zu melden.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Was ist los im Fürstentum Liechtenstein?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="liechtenstein" numberposts=24 thumbnail=yes]