DE | FR | IT

Stadt Schaffhausen SH: Reisebus mit abgelaufenen Reifen

Am späteren Montagmittag (08.07.2024) stellten Mitarbeiter der Schaffhauser Polizei in der Stadt Schaffhausen bei einem Gesellschaftswagen (Reisebus) fünf abgefahrene Reifen und beim Chauffeur gravierende Widerhandlungen im Bereich der Lenk- und Ruhezeiten (ARV1) fest.

Um 17.15 Uhr am späteren Montagnachmittag (08.07.2024) kontrollierten Mitarbeiter der Schaffhauser Polizei, anlässlich einer Schwerverkehrskontrolle, im Schwerverkehrskontrollzentrum (SVKZ) in der Stadt Schaffhausen, einen bulgarischen Reisebus mit türkischen Reisegästen.

Bei der technischen Kontrolle stellten sie am Gesellschaftswagen fest, dass fünf von sechs Reifen ungenügendes Reifenprofil aufwiesen.

Dabei war der Reifen an der Lenkachse rechts soweit abgefahren, dass die Karkasse bereits zum Vorschein kam. Im Weiteren wurde noch ein Oelverlust am Motor festgestellt.

Bei der weiteren Kontrolle der Lenk- und Ruhezeiten (ARV1), des Chauffeurs, wurden zudem gravierende Widerhandlungen festgestellt. Dabei wurden mehrmals die maximale Lenkzeit überschritten sowie die erforderliche Ruhezeit massiv unterschritten. Der Reisebus wurde vorübergehend stillgelegt.

Die an Bord befindliche Reisegruppe setzte ihre Fahrt mit einem Ersatzbus fort. Der Chauffeur, ein 42-jähriger Türke, musste ein Bussendepositum von mehreren tausend Franken hinterlegen.

Der fehlbare Chauffeur sowie der Fahrzeughalter wurden zuhanden der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen, Verkehrsabteilung, zur Anzeige gebracht.



 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei

Für Schaffhausen:

[catlist name="sh" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="schaffhausen" numberposts=24 thumbnail=yes]