DE | FR | IT

Ermenswil SG: Elektroauto gerät in Brand

Am Mittwoch (10.07.2024), kurz vor 14:40 Uhr, ist es auf der Lütschbachstrasse zu einem Autobrand gekommen.

Die Brandursache konnte nicht restlos geklärt werden. Am Auto entstand Totalschaden.

Ein 45-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto von Bubikon in Richtung Bauma. Als er in die Lütschbacherstrasse eingebogen ist, hat er Rauchgeruch warhgenommen und stellte sein Auto am Strassenrand ab.

Das Elektroauto fing unmittelbar danach Feuer und brannte komplett aus. Der 45-Jährige konnte das Auto unverletzt verlassen. Die zuständige Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle. Die Brandursache konnte nicht restlos geklärt werden.

Der Brand kann wegen eines technischen Defekts am Auto oder durch einen mitgeführten Akku einer Werkzeugmaschine ausgelöst worden sein. Am Auto entstand Totalschaden.

Im Einsatz standen nebst mehreren Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen die örtliche Feuerwehr.



 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Für St.Gallen:

[catlist name="sg" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="st-gallen" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für St.Gallen: