DE | FR | IT

Author Archive

Würenlos AG: Tötungsdelikt – Anklage wegen Mordes an Zufallsopfer

25.01.2022 |  Von  |  Aargau, Polizeinews, Schweiz  | 

Die Staatsanwaltschaft Baden hat gegen einen 32-jährigen Schweizer Anklage wegen Mordes erhoben. Sie wirft ihm vor, im Januar 2021 am Limmatufer bei Würenlos einen ihm unbekannten Passanten getötet zu haben. Die Anklage ist am Bezirksgericht Baden hängig.

Am 26. Januar 2021 informierte der Beschuldigte die Kantonale Notrufzentrale, dass er soeben eine ältere Person am Fussweg an der Limmat erwürgt habe. Nach Ankunft der ersten Einsatzkräfte machte er durch Zurufen auf sich aufmerksam, liess sich widerstandslos festnehmen und zeigte den Liegeort des Leichnams an.

Weiterlesen »

Unbekannte legen Fahrrad auf Gleise – Lok beschädigt – Bundespolizei sucht Zeugen

25.01.2022 |  Von  |  Deutschland, Polizeinews  | 

Lünen. Gestern Abend (24. Januar) kollidierte die RB51 in Lünen mit einem in der Strecke abgelegten Fahrrad. Durch den Zusammenprall wurde das Triebfahrzeug beschädigt. Wer kann Hinweise zu Tatverdächtigen geben?

Gegen 21 Uhr alarmierte der Triebfahrzeugführer der RB51 von Dortmund nach Lünen die Bundespolizei. Zuvor musste der 56-Jährige eine Schnellbremsung einleiten. Unbekannte hatten ein weißes Fahrrad in die Strecke vor der Eisenbahnbrücke über den Datteln-Hamm-Kanal, zwischen den Kleingartenvereinen Triftenteich und Weßlingholz gelegt.

Weiterlesen »

Streit in Wiener U-Bahn eskaliert – Mann (Türke, 20) festgenommen

25.01.2022 |  Von  |  Österreich, Polizeinews  | 

Wien. (Vorfallszeit: 23.01.2022, 18:35 Uhr) Beamte des Stadtpolizeikommandos Brigittenau wurden alarmiert, da es eine Auseinandersetzung zwischen einem 26-Jährigen und einem 16-Jährigen gegeben haben soll.

Als die Polizisten zum Einsatzort kamen, war auch bereits der Bruder (20, StA.: Türkei) des 16-Jährigen anwesend, welcher den 26-Jährigen offenbar attackieren wollte. Die Beamten konnten dies unterbinden.

Weiterlesen »

Arbeitsunfall – 55-jähriger Mitarbeiter stürzt vom Dach

25.01.2022 |  Von  |  Österreich, Polizeinews  | 

Götzis. Am 24.01.2022 um 12.05 Uhr war ein 55-jähriger Mitarbeiter einer Dachdeckerfirma bei einem Einfamilienhaus in Götzis mit Arbeiten auf einem Flachdach beschäftigt.

Dabei beugte er sich über die Dachkante hinaus um ein Holzbrett zu befestigen. In der Folge verlor er das Gleichgewicht und stürzte sich 6 m tief vom Dach auf unbefestigten Untergrund (Kies und Erdreich).

Weiterlesen »