DE | FR | IT

Altdorf UR: Jugendlicher bei Selbstunfall verletzt – Rettungskräfte bedrängt

Am Freitagabend, 3. Dezember 2021, kurz nach 21:30 Uhr, fuhr ein 16-jähriger Lernfahrer mit einem Roller auf der Hellgasse in Altdorf in Richtung Dorfzentrum.

Auf Höhe des Suworow-Hauses kollidierte er mit der dortigen rechtsseitigen Steinmauer und kam zu Fall. Beim Sturz zog er sich erhebliche Fussverletzungen zu.

Weiterlesen »

Bahnmitarbeiter bedroht – Polizei schließt aggressiven Mann (35) von Zugfahrt aus

27.10.2021 |  Von  |  Beitrag, Deutschland, Polizeinews  | 

Dortmund – Witten. Um den Zug abfahren zu lassen, forderte gestern Abend (26. Oktober) ein Bahnmitarbeiter einen Mann auf, das Rauchen einer Zigarette an der geöffneten Zugtür zu unterlassen. Daraufhin bedrohte der 35-Jährige den Bahnmitarbeiter.

Um 23:00 Uhr, soll ein Bahnmitarbeiter im Dortmunder Hauptbahnhof den Wittener angesprochen haben, das Zigaretterauchen im Eingangsbereich der S5 einzustellen, damit die Zugtüren schließen können. Der Raucher soll sofort aggressiv reagiert haben, den Zugbegleiter beleidigt und ihm ein unangenehmes Wiedersehen angedroht haben.

Weiterlesen »

Auto kollidiert mit Radfahrer (32) – Zweiradfahrer schwer verletzt

15.10.2021 |  Von  |  Beitrag, Deutschland, Polizeinews  | 

Bedburg-Hau / B57. Auf dem Rückweg von einer Einsatzstelle wurde ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau am späten Donnerstagabend (14.10.2021) um 22:40 Uhr im Kreuzungsbereich Kalkarer Straße (B57)/ Holzstraße/ Johann-van-Aken-Ring auf einen Verkehrsunfall aufmerksam.

Kurz zuvor war es zu einem Zusammenstoß eines PKW mit einem Radfahrer gekommen. Dabei wurde ein 32-jährige Radfahrer aus Bedburg-Hau schwer verletzt. Die Einsatzkräfte übernahmen sofort die Erstversorgung des Verletzten und unterstützten im Verlauf des Einsatzes den Rettungsdienst. Ebenso wurde die Unfallstelle abgesichert und ausgeleuchtet.

Weiterlesen »

72-jähriger Mann verliert Kontrolle über sein Auto

13.10.2021 |  Von  |  Beitrag, Deutschland, Polizeinews  | 

Kirchhundem. Am Dienstagabend (12.10.2021) befuhr ein 72-Jähriger um 19:20 Uhr mit seinem Smart die Hundemstraße in Richtung Altenhundem. Kurz vor Erreichen der Siegener Straße verlor er, nach eigenen Angaben aufgrund eines Hustenanfalls, die Kontrolle über den PKW und prallte gegen den rechts neben der Fahrbahn befindlichen Bordstein des Gehweges.

Anschließend schleuderte der PKW quer über die regennasse Fahrbahn gegen das Geländer der dortigen Brücke und prallte von diesem wieder zurück. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand das schwer beschädigte Fahrzeug quer auf der Fahrbahn.

Weiterlesen »

A5 / Biel / Serrières-Tunnel NE: Fahrzeug prallte gegen Leitplanke

Am Dienstag, den 5. Oktober, um 21:05 Uhr, fuhr ein Auto, das von einem 18-jährigen aus La Chaux-de-Fonds gelenkt wurde, auf der A5 in Biel.

Am Ausgang des Serrières-Tunnels geriet das Fahrzeug in einer Linkskurve ins Schleudern, wich nach rechts aus, stiess gegen die Fahrbahnmarkierungen und prallte gegen die Leitplanke auf der rechten Seite der Rampe.

Weiterlesen »

Diebstahl im Fast-Food Restaurant – Bildschirm im Drive-In entwendet

10.09.2021 |  Von  |  Beitrag, Deutschland, Polizeinews  | 

Herford. Am Donnerstagmorgen (9.9.) gegen 08.20 Uhr meldete sich eine Mitarbeiterin eines Fast-Food Restaurants an der Füllenbruchstraße und teilte einen Diebstahl mit. Nach bisherigen Ermittlungen wurde das Restaurant am Mittwochabend gegen 01.00 Uhr geschlossen.

Zu diesem Zeitpunkt konnte noch nichts Verdächtiges festgestellt werden. Als die Mitarbeiterin am Donnerstagmorgen gegen 08.00 Uhr den Betrieb wieder aufnehmen wollte, bemerkte sie, dass die Gegensprechanlage vom Drive In Schalter defekt war. Bei der genaueren Nachschau wurde festgestellt, dass die Anlage auf bisher unbekannte Art und Weise geöffnet und der Bildschirm mitgenommen wurde.

Weiterlesen »

Opel-Fahrerin (20) übersieht beim Abbiegen Citroën-Fahrerin (18) – zwei Verletzte

09.09.2021 |  Von  |  Beitrag, Deutschland, Polizeinews  | 

Lohmar. Zwei Verletzte forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Mittwochmittag (08.09.2021) in Lohmar. Gegen 13.50 Uhr war eine 20-jährige Opelfahrerin, die erst seit wenigen Tagen im Besitz eines Führerscheines ist, von der Hauptstraße nach links auf den Parkplatz der Jabach Halle am Donrather Dreieck abgebogen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Citroën einer 18-jährigen Lohmarerin, die die Hauptstraße stadtauswärts befuhr.

Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Kleinwagen zusammen. Bei der Kollision wurde die 20-Jährige leicht und die 18-Jährige schwer verletzt. Beide kamen ins Krankenhaus. Zeugen gaben an, dass vor der 20-Jährigen mehrere Fahrzeuge gefahrlos nach links in Richtung des Schulzentrums abgebogen waren.

Weiterlesen »

Münchenstein BL: Junger Mann (16) bringt sich Stichverletzung selber bei

Nachdem eine Patrouille der Polizei Basel-Landschaft am Montag, 16. August 2021, kurz nach 12.00 Uhr einen 16-jährigen Jugendlichen mit einer Stichverletzung im Park des Gymnasiums Münchenstein aufgefunden hatte, leiteten Polizei und Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft umgehend Ermittlungen ein.

Gemäss den aktuell vorliegenden Untersuchungsergebnissen gehen Polizei und Staatsanwaltschaft davon aus, dass sich der junge Mann seine Verletzung selber beigebracht und den gegen ihn geführten Angriff frei erfunden hatte. Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft wird das Verfahren einstellen.

Weiterlesen »

Gähwil SG: Motorradfahrer (†74) verunfallt tödlich

Am Mittwochnachmittag (08.09.2021), um ca. 14:25 Uhr, ist auf der Murgstrasse ein 74-jähriger Motorradfahrer bei einem Selbstunfall tödlich verletzt worden. Sein Motorrad kam von der Strasse ab und prallte frontal in eine Mauer. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Ein 74-jähriger Mann fuhr mit seinem Motorrad von Mühlrüti Richtung Fischingen. Aus unbekannten Gründen kam er mit seinem Motorrad vor einer Linkskurve, Höhe Hüttenstettenstrasse, rechts auf einen Ausstellplatz und prallte dort frontal gegen eine Mauer.

Weiterlesen »