Aktuelle Corona-News
Konsum

Kanton Uri: Online-Shop-Plattform für Urner Unternehmen in Corona-Zeit

Zahlreichen Unternehmen und Produzenten im Kanton Uri drohen wegen der Coronavirus-Pandemie happige Einbussen. Viele zeigen sich in dieser Situation kreativ und bieten zum Beispiel einen Lieferservice an, weil ihr Geschäft derzeit geschlossen bleiben muss.

Nun hat Wirtschaft Uri – der Dachverband der Urner Wirtschaftsverbände – zusammen mit dem Kanton Uri und weiteren Partnern eine Online-Plattform für solche Angebote geschaffen.

Weiterlesen »

Kanton Jura: Notlage wegen Coronavirus ausgerufen

Das Coronavirus breitet sich weiter aus; seine Verbreitung ist exponentiell und sehr schnell, und der Kanton Jura bleibt nicht verschont. Die Regierung des Jura ergreift daher neue Massnahmen, um die Bevölkerung zu schützen und eine Überlastung der Gesundheitsdienste zu vermeiden.

Diese neuen Bestimmungen treten am Montag, 16. März 2020, in Kraft.

Weiterlesen »

Liechtenstein: Coronavirus-Massnahmen ab Montag, 16.03.2020 verschärft

Die Regierung hat sich heute Sonntag, 15. März am Vormittag getroffen und eine drastische Verschärfung der Massnahmen in Zusammenhang mit dem Coronavirus in die Wege geleitet. Ab Dienstag, 17. März 2020 werden Veranstaltungen äusserst restriktiv gehandhabt, der Betrieb von Restaurants und Bars wird komplett untersagt und alle Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe werden eingestellt.

Die Regierung wird morgen, Montag, 16. März, erneut eine Medienorientierung durchführen. Diese wird live auf dem Landeskanal übertragen.

Weiterlesen »

Illegale Arzneimittel-Importe: Vereinfachtes Verfahren zeigt Wirkung

05.03.2020 |  Von  |  Konsum, News, Schweiz  | 

Im Jahr 2019 stellte Swissmedic zusammen mit der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) 7’781 illegale Arzneimittelimporte sicher.

Das definitiv eingeführte verkürzte Verwaltungsmassnahmeverfahren („vereinfachtes Verfahren“) ermöglichte bei gleichbleibender Menge der Importe mehr als doppelt so viele Beschlagnahmungen wie im Vorjahr. Gefälschte und illegal importierte Medikamente sind ein grosses Gesundheitsrisiko.

Weiterlesen »

Die beliebtesten Bars in der Schweiz

13.02.2020 |  Von  |  Gesellschaft, Konsum  | 

Ob direkt am Wasser oder in einmaliger Bergkulisse: Die Schweiz hält eine Vielzahl von Bars bereit. Viele sind mittlerweile über die Landesgrenzen hinaus bekannt und begrüssen jedes Jahr Gäste aus aller Welt.  Dabei könnten die besten Bars des Landes unterschiedlicher kaum sein. 

Die legendären Schweizer Bars warten mit einem breiten Angebot auf. Neben zahlreichen Drinks und Snacks bieten sich viele Bars auch als Location für die eigene Party an und ermöglichen ihren Gästen damit eine stressfreie Planung und Partyumsetzung. Gerade wer eine Party mit zahlreichen Besuchern plant, ist in einer Bar gut aufgehoben und findet hier ausreichend Platz.

Weiterlesen »

Restaurants: Das waren die besten Neueröffnungen in der Schweiz in 2019

13.02.2020 |  Von  |  Gesellschaft, Konsum  | 

Die Menschen lieben es, gut essen zu gehen. Das merkt man immer wieder dann, wenn man mal wieder in ein gutes Restaurant kommt und feststellen muss, dass der nächste freie Tisch noch ewig auf sich warten lassen wird. Dabei ist es gar nicht immer so einfach, ein Restaurant zu finden, das nicht nur gutes Essen bietet. Sondern auch in Sachen Ambiente, Bedienung und Flair überzeugen kann.

Aus genau diesem Grund kehren Menschen, die einmal so etwas wie ein Lieblingsrestaurant für sich entdeckt haben, auch immer wieder in dieses zurück. Das steht im Übrigens ganz im Widerspruch zu der aktuell immer mehr ansteigenden Zahl an Menschen, die lieber selbst zu Hause kochen. Die Lebensmittel werden allerdings auch dort mittlerweile viel häufiger frisch in einem Laden mit möglichst grosser Auswahl gekauft und dann direkt zubereitet. Dabei macht das Kochen selbst schon einen grossen Reiz für viele aus.

Weiterlesen »

Studie zu Cannabis-Konsum: Erfolgreiche Strategien zur Selbstregulation

Um den Konsum von Cannabis zu begrenzen, wendet eine grosse Mehrheit von Cannabis-Konsumierenden erfolgreich Strategien zur Selbstregulation an. Dies zeigen die Ergebnisse einer Studie, die vom Institut für Psychologie der Universität Bern im Auftrag der Direktion für Bildung, Soziales und Sport (BSS) durchgeführt wurde.

An der Fragenbogenstudie haben sich insgesamt 1060 Personen beteiligt.

Weiterlesen »