.aawp .aawp-tb__row--highlight{background-color:#256aaf}.aawp .aawp-tb__row--highlight{color:#fff}.aawp .aawp-tb__row--highlight a{color:#fff}

14 Mio. Attacken pro Stunde auf WordPress-Seiten

21.12.2017 |  Von  |  Kriminalität, News, Trojaner, Weltgeschehen  | 

Experten des US-amerikanischen IT-Security-Spezialisten Wordfence warnen vor der enormen Bedrohungslage von Seiten, die auf Basis der frei beziehbaren Webanwendung WordPress erstellt worden sind. So haben die IT-Forscher pro Stunde weltweit rund 14 Mio. Angriffe dokumentiert.

Ziel der unbekannten Hacker ist es in den meisten Fällen, sich schnell direkten Zugang zu verschaffen.

Weiterlesen

Kanton Bern: Erstmals gesetzliche Regelung für private Sicherheitsdienste

08.12.2017 |  Von  |  Kriminalität, News, Politik  | 

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat das neue Gesetz über das Erbringen von Sicherheitsdienstleistungen durch Private (SDPG) zuhanden des Grossen Rats verabschiedet. Kernstück der neuen Regelung ist die Bewilligungspflicht für Unternehmen, die gewerblich Sicherheitsdienstleistungen erbringen. Der Regierungsrat hat die Bestimmungen aus verschiedenen Gründen aus dem Entwurf zum neuen Polizeigesetz herausgenommen und in einem eigenständigen Erlass festgehalten.

Dabei verfolgt er seine bisherige Absicht, eine massvolle Regelung einzuführen.

Weiterlesen

Kanton Luzern: Neu auch elektronische Überwachung im Strafvollzug möglich

07.12.2017 |  Von  |  Gesellschaft, Kriminalität, News  | 

Ab 1. Januar 2018 wird der Vollzug von kurzen Freiheitsstrafen oder Ersatzfreiheitsstrafen mit „Electronic Monitoring“ möglich.

Der Kanton Luzern hat dem privat geführten Wohnheim Lindenfeld in Emmen die Bewilligung erteilt, Strafen in Form der Halbgefangenschaft, des Arbeitsexternats und neu auch der elektronischen Überwachung zu vollziehen.

Weiterlesen

Konsequente Umsetzung der Pädophilen-Initiative gefordert

28.11.2017 |  Von  |  Kriminalität, News, Politik  | 

Die CVP-Fraktion verlangt eine konsequente Umsetzung der Pädophilen-Initiative. Sie fordert gemäss dem Volkswillen eine Nulltoleranz-Politik gegenüber den Tätern. Als zweites Thema hat die CVP-Fraktion über die Ersatzlösung nach dem WTO-Ministerbeschluss zum Verbot der Exportsubventionen diskutiert.

Sie setzt sich für Ersatzmassnahmen für die Stützung der einheimischen Nahrungsmittelproduktion ein.

Weiterlesen

Terrorbekämpfung: Koordinierte Operationen in der Schweiz und Frankreich

07.11.2017 |  Von  |  Gesellschaft, Kriminalität, News  | 

Im Rahmen eines Strafverfahrens der Bundesanwaltschaft (BA) gegen zwei Beschuldigte wurden heute in den Kantonen Neuenburg und Waadt mehrere Hausdurchsuchungen durchgeführt und eine der beiden beschuldigten Personen verhaftet. Zeitgleich wurden in einem in Frankreich geführten Strafverfahren mehrere Hausdurchsuchungen und Verhaftungen vorgenommen und die zweite beschuldigte Person des Schweizer Strafverfahrens in Frankreich verhaftet.

Die Beschuldigten im Rahmen des Strafverfahrens der BA und des französischen Strafverfahrens standen in Kontakt.

Weiterlesen

Verschlüsselungstrojaner und missbräuchliche Mails im Namen von Behörden im Vormarsch

02.11.2017 |  Von  |  Gesellschaft, Kriminalität, News  | 

Der am 2. November 2017 veröffentlichte 25. Halbjahresbericht der Melde- und Analysestelle Informationssicherung (MELANI) befasst sich mit den wichtigsten Cyber-Vorfällen der ersten Jahreshälfte 2017 im In- und Ausland.

Im Schwerpunktthema widmet sich der Bericht den Verschlüsselungstrojanern „Wanna Cry“ und „NotPetya“, die im Frühjahr 2017 weltweit für Schlagzeilen gesorgt haben.

Weiterlesen

Open Doors appelliert: Folgen weltweiter Christenverfolgung unterschätzt

Mehr als 200 Millionen Christen weltweit erfahren ein hohes Mass an Verfolgung, berichtet das christliche Hilfswerk Open Doors.

In Ägypten droht der IS mit der „Reinigung des Landes von den Ungläubigen“ und unterstreicht dies seit Dezember 2016 mit einer Mordserie an Christen und Anschlägen auf Kirchen. Aus dem Norden und Mittelgürtel Nigerias flohen in den letzten Jahren knapp zwei Millionen Christen vor radikalisierten Nomaden und Dschihadisten.

Weiterlesen