News

Triesen (FL): Tatsächlich nicht “wegen Corona” – Turnhalle Weiterführende Schule erneut geschlossen

Am Mittwoch, 28. Oktober 2020, hat sich in der Turnhalle der Weiterführenden Schule Triesen während des Sportunterrichts eine Deckenverkleidung von einem Oberlicht gelöst und ist auf den Hallenboden gefallen.

Die Deckenverkleidung löste sich, nachdem ein Ball die Decke beim Volleyballspiel berührt hatte. Verletzt wurde bei diesem Vorfall glücklicherweise niemand. Das Amt für Bau und Infrastruktur hat die Turnhalle daraufhin unverzüglich geschlossen.

Weiterlesen »

Oktoberwetter 2020: Leicht zu kühl, zu nass und zu bewölkt

Der vergangene Oktober war im Flachland verbreitet leicht zu kühl, in den Bergen war das Temperaturdefizit deutlich grösser.

Zudem war es überall teilweise deutlich zu nass und zu bewölkt.

Weiterlesen »

GastroSuisse: Bundesrat fährt Gastgewerbe an die Wand – 100’000 Arbeitsplätze akut gefährdet

Der Branchenverband GastroSuisse hatte verhältnismässige und unterstützende Massnahmen gefordert, damit das Gastgewerbe nicht zerstört wird.

Der Bundesrat hat heute dennoch weitere Verschärfungen beschlossen, deren Wirksamkeit nicht bestätigt ist. Damit verschärft sich die Lage im Gastgewerbe, 100’000 Arbeitsplätze sind akut gefährdet.

Weiterlesen »

Nur wenige Tage vor Start: Zebi 2020 abgesagt – schwerer Schlag für Ausbildungsmarkt

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus und der damit verbundenen behördlichen Verordnung, welche der Bundesrat am 28. Oktober 2020 verfügt hat, wird die Zentralschweizer Bildungsmesse Zebi nur wenige Tage vor dem Start abgesagt.

Vom 5. bis 8. November 2020 hätte die Zentralschweizer Bildungsmesse bei der Messe Luzern stattgefunden. Nun kommt es anders: In der neusten Covid-Verordnung des Bundes heisst es, dass die Durchführung von Messen in Innenräumen verboten ist. Damit kann die Zebi nicht stattfinden.

Weiterlesen »

Kanton UR: Sekundarschüler bekommen Masken aufgebrummt – “um Fernunterricht zu vermeiden”

28.10.2020 |  Von  |  Coronavirus, News, Politik, Regionen, Schweiz, Uri  | 

Aufgrund der jüngsten Entwicklung der Corona-Pandemie hat der Bundesrat ab 29. Oktober 2020 neue landesweit geltende Massnahmen beschlossen. Für die Schutzvorkehrungen in der Volksschule sind weiterhin die Kantone zuständig.

Für die Urner Volksschule bleibt das kantonale Schutzkonzept unverändert in Kraft, während für die beiden Kantonsschulen neu die volle Maskentragepflicht gilt.

Weiterlesen »

Kanton BE: Regierungsrat würgt öffentliches Leben bis Ende November ab

28.10.2020 |  Von  |  Bern, Coronavirus, News, Politik, Regionen, Schweiz  | 

Der Regierungsrat begrüsst die heute (28.10.2020) gefällten Entscheide des Bundesrats zur Eindämmung der zweiten Welle der Corona-Pandemie. Gleichzeitig begrüsst er auch, dass der Bundesrat angesichts der grossen Herausforderungen für die Wirtschaft eine Neuauflage von Unterstützungsmassnahmen beschlossen hat.

Die am letzten Samstag, 00.00 Uhr, vom Regierungsrat in Kraft gesetzten Bestimmungen für den Kanton Bern bleiben gültig, soweit sie über die vom Bundesrat festgelegten Minimalstandards hinausgehen. Im Sport- und Fitnessbereich werden die Ausführungsbestimmungen im Lichte der neuen Regeln des Bundes analysiert und soweit nötig bis morgen Donnerstag präzisiert.

Weiterlesen »

Massnahmen zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Pandemie bereits vorhanden

28.10.2020 |  Von  |  Coronavirus, News, Schweiz  | 

Aufgrund der steigenden Zahl bestätigter Covid-19-Fälle hat der Bundesrat die Massnahmen zur Eindämmung des Virus verschärft. Dies hat auch Auswirkungen auf die Wirtschaft. Anders als im Frühjahr sind heute aber mit dem Covid-19-Gesetz Grundlagen für gezielte Massnahmen zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Pandemie vorhanden.

Damit bewegt sich der Handlungsspielraum im Gegensatz zum Frühjahr wieder im Rahmen des ordentlichen Rechts.

Weiterlesen »