Aktuelle Corona-News
Politik

Kanton AG: Corona-Massnahme – nur noch 100 Personen in Bars und Clubs

08.07.2020 |  Von  |  Aargau, Coronavirus, News, Politik, Regionen, Schweiz  | 

In Absprache mit den Kantonen Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn beschliesst der Kanton Aargau weitere Massnahmen in der Epidemiebekämpfung.

Kantonsärztin Yvonne Hummel erlässt eine Beschränkung der Personenzahl für Bar- und Clubbetriebe auf 100 Personen. Weiter müssen die Organisatoren von Veranstaltungen mit über 100 Besucherinnen und Besuchern eine Unterteilung in Sektoren mit maximal 100 Personen (bisher 300) vornehmen.

Weiterlesen »

ASTRA: Verkehr auf Nationalstrassen wächst weiter

Die Nationalstrassen werden intensiv genutzt. Aufgrund der hohen Belastung haben auch die Staus zugenommen.

Mit verschiedenen Massnahmen will das Bundesamt für Strassen (ASTRA) für einen flüssigeren Verkehr sorgen. Dazu gehört, das Verkehrsmanagement zu verbessern und so die schon bestehende Infrastruktur besser zu nutzen, etwa mit Anlagen zur Geschwindigkeitsharmonisierung und zur Rampendosierung.

Weiterlesen »

Coronavirus: BAG läutet nächste Phase ein – keine Ordnungsbussen mehr

Mit den weitgehenden Lockerungen per 6. Juni ist die Schweiz in einer neuen Phase angekommen. Die Kampagnenfarbe wechselt auf Blau und legt den Fokus auf die Unterbrechung von Infektionsketten.

Abstand halten bleibt die wichtigste Schutzmassnahme, mit der jede und jeder sich und die anderen schützen kann. Die entsprechende Ordnungsbusse für das Nichteinhalten des Abstandes im öffentlichen Raum hat der Bundesrat indes abgeschafft.

Weiterlesen »

Coronavirus: Vollständige Grenzöffnung zu Österreich wie geplant am 15. Juni

Österreich hat beschlossen, die Grenz- und Gesundheitskontrollen zu sieben Nachbarländern, darunter die Schweiz, am 4. Juni 2020 aufzuheben.

Die Schweiz ihrerseits wird die vollständige Grenzöffnung zu Österreich, Deutschland und Frankreich wie vorgesehen am 15. Juni 2020 vollziehen.

Weiterlesen »

Liechtenstein: Zahl der Corona-Fälle seit 4 Wochen unverändert

Das Fürstentum Liechtenstein verzeichnete bisher insgesamt 82 laborbestätigte Fälle (Personen, die in Liechtenstein wohnhaft sind).

Innerhalb des letzten Tages wurden keine zusätzlichen Fälle gemeldet (das ist bereits seit 25.04.2020 der Fall, d.Red.). Bisher trat ein Todesfall im Zusammenhang mit einer laborbestätigten COVID-19-Erkrankung auf.

Weiterlesen »