Branchennews

Polizei verfolgt Geisterfahrer auf der Flucht nach Deutschland – Polizeiauto beschädigt

Polizei verfolgt Geisterfahrer auf der Flucht nach Deutschland - Polizeiauto beschädigt

Wien. Gegen 22.40 Uhr des 26. Jänner 2020 wurde der Polizei ein Geisterfahrer gemeldet, welcher auf der Richtungsfahrbahn Wien der A1 Westautobahn von Salzburg-Nord in Richtung Flughafen unterwegs sei.

Die unverzüglich eingesetzte Polizeistreife konnte den Geisterfahrer nicht wahrnehmen. Gegen 23.20 Uhr wurde erneut gemeldet, dass ein Geisterfahrer von Salzburg Mitte in Richtung Walserberg auf der Richtungsfahrbahn Wien fahre.

Weiterlesen »

Armee beendet Einsatz rund um das WEF 2020 und zieht positive Bilanz

Armee beendet Einsatz rund um das WEF 2020 und zieht positive Bilanz

Die Armee hat ihren subsidiären Sicherungseinsatz rund um das Jahrestreffen des 50. World Economic Forums (WEF) 2020 in Davos beendet. Korpskommandant Aldo C. Schellenberg, Kommandant des Armeeeinsatzes, zieht eine positive Bilanz.

Es gab weder sicherheitsrelevante Zwischenfälle noch gravierende Unfälle. Heute Freitag wurde die Truppe vom Sicherungsauftrag entbunden. Die zivilen Behörden des Kantons Graubünden zeigen sich betreffend den Armee-Einsatz beeindruckt.

Weiterlesen »

JI-Rat: Bundesrätin Keller-Sutter am informellen Treffen in Zagreb

JI-Rat: Bundesrätin Keller-Sutter am informellen Treffen in Zagreb

Bundesrätin Karin Keller-Sutter, die Vorsteherin des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements (EJPD), hat am 24. Januar 2020 in Zagreb am informellen Treffen der Justiz- und Innenminister der Schengen-Staaten teilgenommen.

Diskutiert wurde am Treffen unter anderem über den verstärkten Schutz der Aussengrenzen, die laufenden Projekte zur Verknüpfung der Informationssysteme im Sicherheitsbereich sowie die Bekämpfung des Menschenschmuggels im Westbalkan. Die Bundesrätin nutzte die Gelegenheit für mehrere bilaterale Treffen und forderte am Rande des Treffens mehr Unterstützung für Griechenland durch die EU-Kommission.

Weiterlesen »

Zürich ZH: Bauchgefühl eines Polizisten rettet einer jungen Frau das Leben

Zürich ZH: Bauchgefühl eines Polizisten rettet einer jungen Frau das Leben

Am frühen Freitagmorgen, 24. Januar 2020, sprang eine junge Frau im Kreis 1 in den Zürichsee. Stadtpolizisten retteten sie kurze Zeit später.

Kurz nach 2 Uhr fiel zwei Stadtpolizisten während der Patrouillentätigkeit beim Bellevue eine junge Frau beim Verlassen eines Lokals auf. Sie wirkte aufgebracht und nervös. Deshalb beobachteten sie die Frau und sahen wie sie via Sechseläutenplatz in Richtung See ging.

Weiterlesen »

Rega empfängt Notruf von ELT-Sender und findet abgestürztes Flugzeug

Rega empfängt Notruf von ELT-Sender und findet abgestürztes Flugzeug

Die Rega-Crew aus Wilderswil hat in der Nacht auf Donnerstag, den 23. Januar 2020, in der Nähe von St. Légier-La Chiésaz (VD), innerhalb kürzester Zeit ein abgestürztes Flugzeug mithilfe des Multisensor-Suchsystems (IR/EOS) lokalisiert.

Zuvor hatte die Rega-Crew der Basis Lausanne auf dem Rückflug von einem Einsatz den Funkspruch eines nahegelegenen Flugplatzes sowie den Notruf von einem sogenannten ELT-Sender empfangen.

Weiterlesen »