Coronavirus

Bundesrat beschliesst ersten, vorsichtigen Öffnungsschritt ab 1. März

Ab Montag, 1. März 2021, können Läden, Museen und Lesesäle von Bibliotheken wieder öffnen, ebenso die Aussenbereiche von Sport- und Freizeitanlagen, Zoos und botanischen Gärten. Im Freien sind Treffen im Familien- und Freundeskreis sowie sportliche und kulturelle Aktivitäten mit bis zu 15 Personen wieder erlaubt. Jugendliche und junge Erwachsene bis 20 Jahre können den meisten sportlichen und kulturellen Aktivitäten wieder nachgehen. Dies hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 24. Februar 2021 nach Konsultation der Kantone entschieden.

Der nächste Öffnungsschritt soll am 22. März erfolgen, wenn es die epidemiologische Lage erlaubt.

Weiterlesen »

Kanton AR: “Corona-Widerhandlung” – Fasnacht und Sportplatztreffen aufgelöst

Am Samstagnachmittag, 20. Februar 2021, musste die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden an mehreren Orten im Appenzeller Hinterland grössere Menschenansammlungen auflösen.

Kurz nach dem Mittag erhielt die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden die Meldung, dass sich in Schönengrund ein Fasnachtsumzug formieren soll.

Weiterlesen »

Zürich ZH: Polizei löst wieder Treffen von “Corona-Verbrechern” auf

Vom Samstagabend, 20. Februar 2021, bis Sonntagmorgen, 21. Februar 2021, löste die Stadtpolizei Zürich mehrere Ansammlungen von Personen mit ihren Fahrzeugen auf.

Zudem wurden anlässlich von privaten Partys etliche Personen weggewiesen und aufgrund von Verstössen gegen die Covid- Gesetzgebung gebüsst.

Weiterlesen »

Aargau AG: Clubbetreiber verzeigt – mehrere Ordnungsbussen ausgestellt

20.02.2021 |  Von  |  Aargau, Coronavirus, Polizeinews, Schweiz  | 

In der Nacht auf Samstag wurden im ganzen Kanton mehrere Clubs überwacht. Diejenigen die trotz der Covid-19-Verordnung den Betrieb offen hatten wurden kontrolliert, die Betreiber zur Anzeige gebracht und die anwesenden Gäste mittels Ordnungsbusse bedient.

In der Nacht auf Samstag, 20. Februar 2021 wurde durch die Kantonspolizei Aargau im ganzen Kanton mehrere Clubs überwacht. In Aarburg, Rheinfelden und Spreitenbach musste interveniert werden, da die Clubs trotz der geltenden Covid-19-Verordnung offen hatten.

Weiterlesen »

Corona-Kontrollen in Skigebieten

Montafon, Klostertal. Am 13. und 14. Februar 2021, jeweils in der Zeit von 08:00 bis 10:30 Uhr führten Beamte*innen der Polizeiinspektionen Klösterle und Lech sowie Schruns und Gaschurn auf den Zufahrtstraßen in die Skigebiete im Montafon und im Klostertal bzw. am Arlberg Schwerpunktkontrollen insbesondere iSd 4.COVID-Schutzmaßnahmen-Verordnung durch.

Im Zuge dieser Schwerpunktkontrollen wurden ca. 180 Fahrzeuge und deren Insassen kontrolliert.

Weiterlesen »