18-Jähriger greift nach Schlägerei Polizisten an – Küchenmesser sichergestellt

18-Jähriger greift nach Schlägerei Polizisten an - Küchenmesser sichergestellt

Köln. In der Nacht zu Sonntag (7./8. Dezember) hat ein 18-Jähriger in Ostheim nach einer Schlägerei mit einem noch unbekannten Kontrahenten einen Polizisten mit Schlägen und Tritten angegriffen. Der Beamte brachte den Kölner zu Boden und legte ihm mit Unterstützung seines Kollegen Handfesseln an.

Ein Küchenmesser, das der Verdächtige nach aktuellem Ermittlungsstand während der Widerstandshandlungen verloren hatte, stellten sie sicher.

Weiterlesen »

Fehlender Fahrschein führt ins Gefängnis: 7,80 Euro bringen 27-Jährigen über Weihnachten in Justiz-Gewahrsam

Fehlender Fahrschein führt ins Gefängnis: 7,80 Euro bringen 27-Jährigen über Weihnachten in Justiz-Gewahrsam

Ein 27-Jähriger, der auf der Fahrt von Mühldorf nach München keinen Fahrschein vorweisen konnte, wird über Weihnachten bis Ostern wegen zweier nicht beglichener Geldstrafen im Justiz-Vollzug verbringen.

München. Ein 27-Jähriger, der auf der Fahrt von Mühldorf nach München am Samstag (7. Dezember) keinen Fahrschein vorweisen konnte, wird die kommenden 119 Tage im Justiz-Vollzug verbringen müssen.

Bei seiner Identitätsüberprüfung wurden bei der Bundespolizei zwei nicht beglichene Geldstrafen offenkundig.

Weiterlesen »

Verdächtiges Päckchen in der Regionalbahn – Gleise im Hbf Frankfurt/Main gesperrt

Verdächtiges Päckchen in der Regionalbahn - Gleise im Hbf Frankfurt/Main gesperrt

Frankfurt/Main. Aufgrund eines nicht zuzuordnenden Päckchens in der RB 15733 von Stockheim nach Frankfurt/Main kam es am Samstag gegen 11:10 Uhr zu einer mehrstündigen Sperrung der Gleise 15, 16 und 17 im Hauptbahnhof Frankfurt/Main.

Eine zurzeit noch nicht identifizierte Person hatte in der Zugtoilette des RB 15773 ein mit Packband umwickeltes Päckchen, aus dem drei Drähte herausragten, deponiert.

Weiterlesen »

Schussabgabe durch einen Polizeibeamten nach Unfall mit verletztem Fußgänger

Schussabgabe durch einen Polizeibeamten nach Unfall mit verletztem Fußgänger

Hamburg. In der vergangenen Nacht ist es auf der Reeperbahn zu einem Schusswaffengebrauch durch einen Polizeibeamten (37)gekommen. Dem vorausgegangen war ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW-Fahrer und einem Fußgänger, bei dem der Fußgänger verletzt wurde.

Der PKW-Fahrer versuchte anschließend zu flüchten.

Weiterlesen »

Autofahrerin (57) bei Frontalzusammenstoß in Buxtehude lebensgefährlich verletzt

Autofahrerin (57) bei Frontalzusammenstoß in Buxtehude lebensgefährlich verletzt

Polizeibeamte bei der Unfallaufnahme

Stade. Am heutigen frühen Morgen gegen 06:10 h kam es in Buxtehude in der Harburger Straße zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem drei Autoinsassen zum Teil schwerste Verletzungen erlitten.

Nach Angaben von Zeugen war ein 42-jähriger Audifahrer aus Hamburg aus Richtung B 73 kommend in Richtung Innenstadt unterwegs, hatte nach dem Passieren der Bahnunterführung die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war am Ausgang einer dortigen Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn geraten.

Weiterlesen »

PKW-Brand auf der Bundesautobahn 65 – Rettungsgasse hat funktioniert

PKW-Brand auf der Bundesautobahn 65 - Rettungsgasse hat funktioniert

PKW-Brand

Ruchheim. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts kam es am 07.12.2019 gegen 08:35 Uhr auf der Bundesautobahn 65 zwischen dem Autobahnparkplatz Spechtersee und der Anschlussstelle Hochdorf-Assenheim in Fahrtrichtung Ludwigshafen zu einem PKW-Brand.

Nach Auskunft des Fahrzeugführers hätte das Fahrzeug trotz der Betätigung des Gaspedals nicht beschleunigt.

Weiterlesen »

Schülerin übersieht rote Fußgängerampel

Schülerin übersieht rote Fußgängerampel

Bild Feuerwehr Oberhausen

Oberhausen. Feuerwehr und Rettungsdienst rückten am Freitagmittag zu einem Personenunfall in Oberhausen-Sterkrade aus.

Eine Schülerin überquerte in Höhe der Haltestelle Ludwigshütte eine rote Fußgängerampel um den Bus noch zu bekommen. Dabei stieß Sie mit einem gerade bei grün anfahrenden Kleinwagen zusammen. Eine zur Hilfe eilende Mitschülerin stolperte vor Schreck und stürzte ebenfalls auf die Straße.

Weiterlesen »

Schwerer Verkehrsunfall auf der A 65

Schwerer Verkehrsunfall auf der A 65

Anhänger mit PKW

Kirrweiler. Ein 29-jähriger Autofahrer befuhr gestern Abend kurz vor 18 Uhr die A 65 bei Kirrweiler in Fahrtrichtung Ludwigshafen, als sich aus bislang ungeklärter Ursache sein mitgeführter Anhänger, mit welchem ein Fahrzeug transportiert wurde, aufschaukelte.

Er bremste sein Gespann ab, als sich plötzlich der Anhänger vom Fahrzeug löste.

Weiterlesen »