Aktuelle Corona-News
Prävention

Oldtimer-Versicherung: 10 Punkte, die Sie beachten sollten

Oldtimer sind nicht einfach nur alte Autos, sondern in erster Linie Liebhaberstücke mit einem kulturhistorischen und technischen Wert. Dazu kommt ein nicht in Geld zu beziffernder ideeller Wert, der oftmals weit über den eigentlichen Sachwert der Veteranen hinausgeht.

Aus diesen Gründen brauchen Oldtimer auch eine spezielle Oldtimer-Versicherung. Wir zeigen Ihnen 10 Punkte, auf die Sie unbedingt achten sollten.

Weiterlesen »

Regionalpolizei Zofingen: “Achtung Kinder überraschen”

Mit ihrer Aktion “Achtung Kinder überraschen” will die Regionalpolizei Zofingen für mehr Sicherheit auf den Schulwegen sorgen.

Deshalb wird sie nach dem Schulbeginn vom 10. August 2020 während zwei Wochen vermehrt vor Schulen und an neuralgischen Stellen auf dem Schulweg präsent sein und Kontrollen durchführen.

Weiterlesen »

Kanton Bern: Feuerverbote im Berner Jura und am Jurasüdfuss sind aufgehoben

04.08.2020 |  Von  |  Bern, Prävention, Schweiz  | 

Nach den Niederschlägen der letzten Tage haben die zuständigen Regierungsstatthalterinnen und Regierungsstatthalter die Feuerverbote im Wald und in Waldesnähe im Verwaltungskreis Berner Jura und in den Verwaltungskreisen Biel Biel/Bienne (Gemeinden Ligerz, Twann-Tüscherz, Evilard, Biel/Bienne, Pieterlen und Lengnau) sowie Oberaargau (Gemeinden Farnern, Rumisberg, Attiswil, Wiedlisbach, Oberbipp und Niederbipp) aufgehoben.

Das Amt für Wald und Naturgefahren des Kantons Bern überwacht die Waldbrandgefahr laufend. Aktuelle Informationen und Verhaltenshinweise sind unter www.be.ch/waldbrandgefahr zu finden.

Weiterlesen »

Kanton SO: „Achtung Kinder überraschen“ – Präventionskampagne zum Schulanfang

In einer Woche beginnt im Kanton Solothurn vielerorts das neue Schuljahr. Viele Kinder nehmen den Schulweg zum ersten Mal alleine auf sich und sind den Gefahren des Strassenverkehrs ausgesetzt.

Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmenden besonders aufmerksam zu sein. Darum wird sie auch vermehrt entlang von Schulwegen präsent sein.

Weiterlesen »

Kanton FR/NE: Hunde gestorben – Vorsicht beim Schwimmen im Neuenburgersee

Nach dem Entscheid, mehrere Strände im Kanton Neuenburg zu schliessen, ist es ratsam, beim Baden, insbesondere mit Tieren, im Freiburger Teil des Neuenburgersees Vorsicht walten zu lassen.

In den letzten Tagen sind mehrere Hunde gestorben, wahrscheinlich nach Einnahme einer toxischen Substanz. Einer der möglichen Ursprünge ist ein Cyanobakterium, welches sich angeblich am Nordufer des Neuenburgersees vermehrt hat (Strände zwischen der Mündung der Areuse/NE und Colombier/NE).

Weiterlesen »