Prävention

Schaffhausen SH: Einbruchdiebstahl in Einfamilienhaus – bei Verdacht Telefon 117

Schaffhausen SH: Einbruchdiebstahl in Einfamilienhaus – bei Verdacht Telefon 117

Am Mittwochvormittag (16.01.2019) hat eine unbekannte Täterschaft einen Einbruchdiebstahl in ein Einfamilienhaus in der Stadt Schaffhausen verübt.

Die Schaffhauser Polizei verweist in diesem Zusammenhang auf die aktuelle Präventionskampagne „Verdacht Telefon 117 – Gemeinsam gegen Einbrecher“.

Weiterlesen »

13-jähriges Kind von Auto erfasst und schwer verletzt – Autofahrerin flüchtet

13-jähriges Kind von Auto erfasst und schwer verletzt - Autofahrerin flüchtet

Auf der Rothenfelder Strasse ereignete sich am Montagmorgen (14.01., 07.30 Uhr) in Höhe der Gartenstrasse ein Verkehrsunfall, bei welchem eine 13-jährige Versmolderin schwer verletzt wurde.

Eine Autofahrerin befuhr die Gartenstrasse aus Richtung Ortsmitte kommend. In Höhe der Einmündung ging zu dem Zeitpunkt die 13-Jährige auf einem Gehweg der Rothenfelder Strasse in Richtung Westheider Weg entlang. Aus bislang unbekannter Ursache kam es zu einem Zusammenstoss zwischen dem Mädchen und dem Auto der Unbekannten.

Weiterlesen »

Kanton Uri: Mehrere Kantonsstrassen gesperrt – Lawinengefahr der Stufe 5

Kanton Uri: Mehrere Kantonsstrassen gesperrt - Lawinengefahr der Stufe 5

Der Kanton Uri ist von starken Niederschlägen betroffen. Aufgrund der lokal sehr grossen Schneemengen besteht im ganzen Kanton Uri die Lawinengefahr der Stufe 5. Mit dem starken Wind in höheren Lagen kann es an exponierten Stellen zu Schneeverwehungen kommen, welche die Stabilität von Hängen verändern und die Lawinengefahr weiter verstärken können.

Daher sind folgende Strassenabschnitte zurzeit gesperrt:

Weiterlesen »

Bundespolizei hilft beim Schneechaos in Berchtesgaden

Bundespolizei hilft beim Schneechaos in Berchtesgaden

Seit dem heutigen Morgen sind 230 Polizeivollzugsbeamte der Bundespolizei im Berchtesgadener Land zur Katastrophenhilfe eingesetzt.

Die Direktion Bundesbereitschaftspolizei stellt dabei den grössten Anteil der eingesetzten Kräfte (225 Beamte aus den Bundespolizeiabteilungen Deggendorf, Bayreuth und Bad Bergzabern). Zusätzlich zu den Beamten wird umfangreiches technisches Gerät in Form von Zugmaschinen, Unimogs, Stromaggregaten und Beleuchtungstechnik eingesetzt.

Weiterlesen »

Kanton Basel-Stadt: Vorsicht vor falschen Polizisten – 22-jähriger Schweizer verhaftet

Kanton Basel-Stadt: Vorsicht vor falschen Polizisten - 22-jähriger Schweizer verhaftet

Bereits im neuen Jahr gingen wieder mehrere Meldungen beim Notruf der Kantonspolizei von Personen ein, weil sie von „Kriminalpolizisten“ bzw. „Polizeibeamten“ aufgefordert worden waren, ihnen, aus Gründen der Sicherheit, Geld und Wertsachen auszuhändigen.

Im vorliegenden Fall konnte dank der Aufmerksamkeit eines 70-jährigen Mannes ein mutmasslicher Täter festgenommen werden.

Weiterlesen »