DE | FR | IT

Prävention

Kanton Neuenburg: Verkehrsverhalten nach den Spielenden der UEFA EM 2024

Vom 14. Juni bis 14. Juli 2024 findet die Fussball-Europameisterschaft (EM 2024) statt. Die Spielenden werden unweigerlich zu spontanen Festveranstaltungen der Fans führen, insbesondere durch Fahrzeugparaden.

Die Neuenburger Polizei kündigt an, dass sie präsent sein wird, um die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten. Während Fahrzeugkorsos nach den Spielen toleriert werden, wird riskantes Verhalten bestraft.

Weiterlesen »

Kanton Waadt: Behinderungen auf Strassen wegen Tour de Suisse 2024

Aufgrund der Durchfahrt der Tour de Suisse Radrennen der Frauen und Männer 2024 ist am 15., 16., 17. und 18. Juni 2024 auf bestimmten Strassenachsen mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen, insbesondere in den Regionen Ost- und Nordwaadtland.

Im Rahmen der Online-Etappen wird auf allen Strecken, vorbehaltlich von Besonderheiten, der Verkehr, der dem Rennen entgegengesetzt ist und in dessen Achse mündet, generell 10 Minuten vor der Durchfahrt der Radfahrer angehalten. Die Verkehrsteilnehmer werden dringend aufgefordert, vorsichtig zu fahren, die Einschränkungen zu beachten und sich an die aufgestellten Schilder und die Anweisungen der Sicherheitsdienste (Plantons und Begleitmotorradfahrer) zu halten.

Weiterlesen »

Kapo Zürich: Achtung vor falschen Polizisten am Telefon!

Kriminelle versuchen mit neuen Methoden an Wertsachen oder sensible Informationen zu kommen.

Mit speziellen Techniken versuchen Betrüger Ihr Vertrauen zu gewinnen, in dem auf dem Display falsche Telefonnummern angeziegt werden oder sich die Betrüger mit dem Namen von tatsächlich existierenden Polizistinnen und Polizisten ausgeben.

Weiterlesen »

Altdorf UR: Dachstock einer Asylunterkunft gerät in Brand

Heute Donnerstag, 13. Juni 2024, kurz vor 09.30 Uhr, ging bei der Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Uri die Meldung über einen Brand eines Gebäudes an der Gurtenmundstrasse in Altdorf ein.

Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stellten sie im Dachstock einer Asylunterkunft eine starke Rauchentwicklung fest.

Weiterlesen »

Kanton Jura: Sicherheitsvorkehrungen im Rahmen der Euro 2024

Die Kantonspolizei gibt die Sicherheitsvorkehrungen bekannt, die im Rahmen der Begegnungen der Eurofoot 2024 vorgesehen sind.

Die Kantonspolizei und die Gemeindepolizeien werden Vorkehrungen treffen, um die öffentliche Sicherheit während dieses Turniers zu gewährleisten. Die Polizei wird Fahrzeugkorsos während einer Stunde nach Ende der Begegnungen tolerieren. Missbräuche und schwere Verkehrsdelikte werden zur Anzeige gebracht.

Weiterlesen »

Betrug: TWINT-Mail – wichtiger Hinweis zu Konto ist Phishing

Um die mit der TWINT-App verknüpfte Mobiltelefonnummer zu verifizieren, soll das hinterlege Bankkonto bestätigt werden.

Hierfür versenden Cyberkriminelle E-Mails, die angeblich von TWINT stammen, um potenzielle Opfer in eine Phishing-Falle zu locken.

Weiterlesen »

Rickenbach SZ: Zwei Marokkaner nach Autoeinbrüchen festgenommen

In der Nacht auf Mittwoch, 12. Juni 2024, konnte die Kantonspolizei Schwyz dank eines Hinweises aus der Bevölkerung um 4 Uhr an der Rickenbachstrasse in Rickenbach zwei Männer festnehmen.

Die beiden 29-jährigen marokkanischen Staatsangehörigen werden verdächtigt, kurz zuvor mehrere Gegenstände aus unverschlossenen Autos gestohlen zu haben. Bei einem der beiden Beschuldigten wurde Deliktsgut sichergestellt.

Weiterlesen »

Züberwangen SG: Chauffeur/-innen-Treff erfolgreich durchgeführt

Unter dem Motto „Machen Sie Pause mit uns“ hat am 11. Juni 2024 der zweite Chauffeur/-innen-Treff der Kantonspolizei St.Gallen auf der Raststätte Thurau stattgefunden.

Rund 70 Chauffeurinnen und Chauffeure nahmen die Gelegenheit für den gemeinsamen Austausch wahr.

Weiterlesen »

Saint-Légier VD: Ausfall des Swisscom-Telefonnetzes in der Gemeinde Blonay

Seit Montagmorgen, dem 10. Juni 2024, sind die Abonnenten der Gemeinde Blonay – Saint-Légier von einem Ausfall des Swisscom-Netzes betroffen.

Die Gemeinde, der KFS (Kantonaler Führungsstab), die Association Sécurité Riviera (ASR), die die Zivilschutzorganisation Riviera – Pays-d’Enhaut verwaltet, sowie die anderen regionalen Rettungsdienste haben vor Ort ein Dispositiv aufgestellt, um die Sicherheit der 12’000 betroffenen Einwohnerinnen und Einwohner zu gewährleisten.

Weiterlesen »

Kanton Waadt: UEFA-Europameisterschaft 2024 – Umzüge und Festveranstaltungen

Im Rahmen der Spiele der UEFA-Europameisterschaft werden die Gemeindepolizeien und die Kantonspolizei Waadt Vorkehrungen treffen, um mögliche Festveranstaltungen auf der Strasse zu verwalten und die „Fanzonen“ zu sichern, während die Fans ihre Freude zum Ausdruck bringen können.

Die Polizei wird keine Fahrzeugkorsos bevorzugen. Um den Verkehrsfluss und die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten, können Verkehrsumleitungen eingerichtet werden. Missbräuche und schwere Verkehrsdelikte werden zur Anzeige gebracht.

Weiterlesen »

Kapo St.Gallen: Debit- und Kreditkartenbetrug – Phishing-Nachrichten

Fast jeder Betrug mit Debit- oder Kreditkarten beginnt mit einer Phishing-Nachricht. Dabei gehen die Täter/innen sehr geschickt vor.

Wer nicht auf der Hut ist, verliert rasch sehr viel Geld. Der beste Schutz vor Phishing-Angriffen ist, sämtliche Nachrichten zu prüfen und kritisch zu hinterfragen.

Weiterlesen »

Kapo Solothurn: Infoveranstaltungen zur Cyberkriminalität

Bei mehreren Infoveranstaltungen zur Cyberkriminalität hat die Kapo Solothurn im Frühjahr 2024 und 2023 die häufigsten Betrugsphänomene in allen Regionen des Kantons vorgestellt.

Rund 500 Personen im Alter von unter 30 bis über 75 Jahren haben teilgenommen – vielen herzlichen Dank für das grosse Interesse!

Weiterlesen »

Kanton Tessin: Mobile und halbstationäre Geschwindigkeitskontrollen

Die Kantonspolizei und die Gemeindepolizei geben bekannt, dass in der Woche 24 vom 10.06.2024 bis zum 16.06.2024 an folgenden Orten mobile und halbstationäre Geschwindigkeitskontrollen im Sinne der Strassenverkehrsprävention durchgeführt werden:

Weiterlesen »

BFU: Schwimmen im offenen Gewässer

Jedes Jahr ertrinken in Schweizer Seen und Flüssen über 20 Personen beim Baden und Schwimmen. In rund 22 % der Fälle waren die Schwimmerinnen und Schwimmer allein unterwegs.

Wer ohne Begleitung schwimmt, hat ein erhöhtes Ertrinkungsrisiko. Die BFU empfiehlt deshalb, in offenen Gewässern nie allein zu schwimmen und immer eine Auftriebshilfe dabeizuhaben. Darauf machte sie am Mittwoch an ihrem Sensibilisierungsevent im Tessin aufmerksam.

Weiterlesen »

Kanton Bern: Neue Präventionskampagne gegen Einbruch- und Einschleichdiebstahl

In den vergangenen Monaten hat die Anzahl Einbruch- und insbesondere auch Einschleichdiebstähle sowie Diebstähle aus Fahrzeugen im Kanton Bern stark zugenommen.

Aus diesem Grund startet die Kantonspolizei Bern Anfang Juni mit einer neuen Präventionskampagne und rät auch bei Anwesenheit Türen und Fenster immer abzuschliessen.

Weiterlesen »