Todesfälle

Vermisster 67-Jähriger aus 9 Metern Tiefe durch Tauchkräfte geborgen

Bischofshofen. Am 16.06.2021, um 19:58 Uhr, konnte eine 31-jährige Joggerin vom Salzachsteg aus beobachten, wie ein Mann vom linken Salzachufer aus in den Fluss stürzte, abtrieb und unterging.

Sie alarmierte per Handy sofort die Rettungskräfte. Die Wasserrettung (63 Mann) und mehrere Feuerwehren (ca. 100 Mann), sowie ein Helikopter des BMI suchten den Fluss und das Ufer nach dem Verunglückten bis 23:00 Uhr erfolglos ab. Die Suche wurde in den Morgenstunden des 17.06.2021 fortgesetzt und wurde letztendlich am 17.06.21 um 21:40 beendet.

Weiterlesen »

64-jähriger Mann tot aus See geborgen

HL-Beidendorf-Hofsee. Am gestrigen Mittwochvormittag (16.06.) meldete sich eine Zeugin bei der Polizei und teilte die folgende Beobachtung mit: Sie war am Vorabend am Hofsee gewesen und hatte dabei einen Mann gesehen, welcher mit dem Fahrrad kam und badete.

Als die Zeugin nun am Mittwochmorgen erneut an der Badestelle war, stand das Fahrrad des älteren Herrn immer noch am Abstellort und seine Sachen lagen wie am Abend zuvor daneben.

Weiterlesen »

Verkehrsunfall: Die alarmierte Notärztin konnte nur mehr den Tod feststellen

Bezirk Freistadt. Zwei Passanten bemerkten am 17. Juni 2021 gegen 5 Uhr in einer Linkskurve der Nordwaldkamm Straße, L579, von Harrachstal, Gemeinde Weitersfelden, Richtung Ortschaft Amesreith einen beschädigten Leitpflock.

Anschließend sahen sie unterhalb der steilen Böschung im Wald ein Fahrzeug und verständigten die Einsatzkräfte.

Weiterlesen »

Drei Mädchen von der Strömung des Rheins mitgerissen – 17-Jährige tot, zwei Mädchen noch vermisst

Duisburg-Marxloh (D). Die Polizei setzt am Donnerstag (17. Juni) die Suchmaßnahmen nach den zwei noch vermissten Mädchen (13, 14) fort.

Die Wasserschutzpolizei hält nach wie vor vom Boot und die Hubschrauberstaffel aus der Luft Ausschau nach den Duisburger Jugendlichen.

Weiterlesen »

Schaffhausen SH: Fussgängerin (†70) verstirbt nach Verkehrsunfall

Am frühen Mittwochabend (17.06.2021) kam es in der Stadt Schaffhausen zu einer Kollision zwischen einer Fussgängerin und einem Motorrad.

Die Fussgängerin wurde dabei schwer verletzt und musste durch einen Rettungshubschrauber ins Spital geflogen werden. Im Verlaufe des Abends erlag die Frau dort ihren Verletzungen.

Weiterlesen »

Tödlicher Verkehrsunfall: 59-jähriger Mann verstarb noch an der Unfallstelle

Dornbirn. Am 16.06.2021, gegen 11:05 Uhr ereignete sich in Dornbirn ein Verkehrsunfall, bei dem ein 59-jähriger Mann aus Hörbranz ums Leben kam.

Der Hörbranzer war mit einem Klein-LKW (Pritsche) auf der L 190 durch das Stadtgebiet von Dornbirn in Richtung Hohenems unterwegs, als er auf Höhe des Kreuzungsbereiches Wallenmahd/Schweizerstraße aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal mit einem entgegenkommenden LKW zusammenstieß.

Weiterlesen »