Todesfälle

Tödlicher Arbeitsunfall: 39-Jähriger stürzte aus einer Höhe von ca. 7,5 Metern

Oberau. Am 16. April 2021, gegen 11:50 Uhr führte ein 39-jähriger Arbeiter am Dachstuhl eines Hauses in Oberau mit einem Kran Abbrucharbeiten durch.

Dabei dürfte sich ein mit dem Kran angehobener Teil des Daches verhakt haben, in der Folge ausgeschwungen sein und der verbleibenden Dachbalkenkonstruktion einen Schlag versetzt haben.

Weiterlesen »

Brand mit Todesfolge

Bezirk Neunkirchen. Bedienstete der Polizeiinspektion Neunkirchen wurden am 15. April 2021, gegen 15.00 Uhr, über den Brand einer Dachgeschosswohnung im Ortsgebiet von Neunkirchen in Kenntnis gesetzt.

Beim Eintreffen der Bediensteten waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr bereits vor Ort, hatten die Türe geöffnet und mit den Löscharbeiten begonnen.

Weiterlesen »

Tödlicher Arbeitsunfall: 76-Jähriger dürfte durch Wellplatte gebrochen sein

Bezirk Korneuburg. Ein 76-Jähriger aus dem Bezirk Korneuburg führte am 14. April 2021, gegen 18.30 Uhr, Arbeiten auf dem Dach einer Lagerhalle im Marktgemeindegebiet von Ernstbrunn durch.

Aus bislang unbekannter Ursache dürfte er durch eine Wellplatte gebrochen und fünf Meter auf den darunter befindlichen Betonboden gestürzt sein.

Weiterlesen »