Todesfälle

Bei Wohnungsbrand verstirbt ein Mann

Bei Wohnungsbrand verstirbt ein Mann

Am Donnerstagvormittag fuhr der Führungsdienst (A-Dienst) der Feuerwehr Hamburg zu einem dienstlichen Termin auf der Stresemannstraße in Richtung Osdorf.

Auf Höhe der Sternbrücke bemerkte er eine Rauchentwicklung aus einem Fenster im Erdgeschoss eines mehrgeschossigen Wohngebäudes. Der Fahrer des Einsatzleitwagens stoppte sofort das Fahrzeug und der Führungsdienst und sein Führungsassistent erkundeten die Lage.

Weiterlesen »

23-Jähriger verliert Kontrolle über Sportwagen – 18-jährige Beifahrerin stirbt

23-Jähriger verliert Kontrolle über Sportwagen - 18-jährige Beifahrerin stirbt

Das Verkehrskommissariat Düsseldorf ermittelt derzeit die Ursache eines Alleinunfalls auf der A 52 bei Essen.

Ein junger Fahrer hatte die Kontrolle über seinen Sportwagen verloren und war von der Autobahn abgekommen. Seine 18-jährige Beifahrerin war hierbei aus dem Fahrzeug geschleudert und tödlich verletzt worden.

Weiterlesen »

Fußgänger stirbt nach Verkehrsunfall

Fußgänger stirbt nach Verkehrsunfall

Am heutigen Abend, gegen 17.32 Uhr, verließ ein 89-jähriger Mann ein Brillengeschäft in der Mannheimer Straße in Bad Dürkheim.

Aus bislang ungeklärten Gründen geriet der Mann auf die Fahrbahn, wo er von einem vorbeifahrenden LKW erfasst und überrollt wurde. Hierdurch erlitt der Mann tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle.

Weiterlesen »

Toter Mann aus Hafenbecken geborgen – Identität noch nicht geklärt

Toter Mann aus Hafenbecken geborgen - Identität noch nicht geklärt

Dienstagabend (19.03.19), gegen 17.55 Uhr, entdeckten Spaziergänger im Husumer Außenhafen eine Wasserleiche.

Die Freiwillige Feuerwehr Husum konnte den männlichen Leichnam bergen. Noch am Abend nahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen auf. Der unbekannte Tote konnte bisher noch nicht identifiziert werden. Hinweise auf eine Gewalttat liegen nicht vor.

Weiterlesen »

Tötungsdelikt Spreitenbach AG: Verfahren eingestellt (Nachtrag)

Tötungsdelikt Spreitenbach AG: Verfahren eingestellt (Nachtrag)

In der Nacht auf den 16. Februar 2018 waren in einer Wohnung in Spreitenbach ein Ehepaar im Alter von 77 und 55 Jahren sowie der vierjährige Enkel der Ehefrau tot aufgefunden worden.

Die Staatsanwaltschaft Baden hat inzwischen die Untersuchung im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt abgeschlossen und das Verfahren eingestellt.

Weiterlesen »