Aktuelle Corona-News
Fahndungen

Mailand (I)/Rheinau ZH: Geflüchteter Straftäter verhaftet

Der am Mittwochmorgen (01.07.2020) vom Gelände des Psychiatriezentrums Rheinau geflüchtete Straftäter (Polizei.news berichtete) konnte im Zuge der laufenden internationalen Fahndung am Samstagmorgen (04.07.2020) in Italien verhaftet werden.

Intensive polizeiliche Ermittlungen führten zum Aufenthaltsort des Gesuchten. Er konnte am Samstagmittag in Mailand verhaftet werden.

Weiterlesen »

Erfolgreiche Fahndung: Autodieb nicht einmal eine Stunde nach Tat gefasst

Bezirke Korneuburg / Mistelbach. Eine 58-jährige aus dem Bezirk Korneuburg erstattete am 3. Juli 2020, gegen 21:45 Uhr, am Polizeinotruf die Anzeige gegen einen vorerst unbekannten Täter, welcher ihren im Stadtgebiet von Korneuburg abgestellten Pkw gestohlen haben soll.

Bei der sofort eingeleiteten Fahndung konnten Bediensteten der Autobahnpolizeiinspektion Großkrut den Pkw gegen 22:40 Uhr auf der A5, im Gemeindegebiet von Großebersdorf, Bezirk Mistelbach in Fahrtrichtung Mistelbach anhalten.

Weiterlesen »

Wer kennt den EC-Kartenbetrüger? Polizei bittet um Hinweise

Gelsenkirchen. Mit zwei Fahndungsfotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Gelsenkirchen einen tatverdächtigen Taschendieb und EC-Kartenbetrüger.

Der Unbekannte steht im Verdacht, am Freitag, 14. Februar 2020, gegen 19 Uhr, einer 62-jährigen Gelsenkirchenerin auf der Bahnhofstraße in der Innenstadt die EC-Karte gestohlen zu haben.

Weiterlesen »

Fahndung – Wer kennt die Räuberin?

25.06.2020 |  Von  |  Deutschland, Fahndungen, Polizeinews  | 

Gelsenkirchen. Mit Fahndungsfotos sucht die Polizei Gelsenkirchen eine tatverdächtige Räuberin. Die Unbekannte steht im Verdacht, am vergangenen Samstagabend, 20. Juni, einen 72-Jährigen Gelsenkirchener in seiner Wohnung in Buer beraubt zu haben.

Zuvor hatte die Verdächtige den Senior geschlagen und gefesselt. Sie erbeutete Geld, ein Handy, einen Schlüssel und eine Armbanduhr.

Weiterlesen »

Mann wollte Kinderwagen mit Kind darin klauen – Zeugenaufruf

Berlin. Mit der Veröffentlichung von Bildern bittet die Polizei Berlin um Mithilfe bei der Identifizierung eines Mannes, der in Prenzlauer Berg versucht haben soll, einer Mutter den Kinderwagen mit ihrem darin befindlichen Kind wegzunehmen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll sich der Gesuchte am Samstag, 4. Januar 2020, gegen 16.55 Uhr in einer Bäckerei in der Raumerstraße 9 in 10437 Berlin aufgehalten haben. Während die 38-Jährige, die ihr einjähriges Kind in einem Kinderwagen dabeihatte, ihre Bestellung aufgab, soll der bisher Unbekannte den Kinderwagen ergriffen und diesen mit dem Kind aus dem Geschäft geschoben haben.

Weiterlesen »

Langnau am Albis ZH: Bank überfallen – Fahndungsaufruf mit Belohnung

Ein unbekannter Täter hat am Mittwochmorgen (29.4.2020) in Langnau am Albis eine Bankfiliale überfallen und mehrere hunderttausend Franken Bargeld erbeutet. Ein Angestellter wurde dabei leicht verletzt (siehe Meldung vom 29.4.2020).

Zur Ergreifung der Täterschaft setzt die Kantonspolizei Zürich eine Belohnung von bis zu dreitausend Franken aus.

Weiterlesen »

Phantombildfahndung: 66-Jährige wurde Opfer von Telefonbetrügern

Bonn. Am Montag (15.06.2020) wurde eine 66-jährige Frau aus Bonn Opfer von Telefonbetrügern, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgegeben hatten. Nun fahndet die Polizei mit Phantombildern nach zwei Tatverdächtigen.

Die Betrüger meldeten sich zur Tatzeit bei der 66-Jährigen und gaben vor, dass ein Raubüberfall zum Nachteil der Dame unmittelbar bevorstehe. Durch geschickte Gesprächsführung und wechselnde Anrufer überzeugten die Telefonbetrüger die 66-Jährige in der Folge davon, dass ihr Geld auf der Bank nicht sicher sei.

Weiterlesen »

Mehrfache Tankbetrügereien – Zeugen gesucht

Gotha. Zu mehrfachen Tankbetrügereien kam es Ende 2019 und Anfang 2020 im Bereich der LPI Gotha sowie in Erfurt. Ein Unbekannter tankte sein Fahrzeug am 31.12.2019 an einer Tankstelle in der Leipziger Straße in Erfurt und verließ die Tankstelle ohne zu zahlen.

Die gleiche Vorgehensweise wandte der Täter am 10.01.2020 in der Leipziger Straße in Erfurt, am 13.01.2020 an der B 247 in Schwabhausen und am 20.01.2020 in Bösleben-Wüllersleben an. Insgesamt entstand den Tankstellenbetreibern ein Schaden in Höhe von ca. 450 Euro.

Weiterlesen »