Fahndungen

Wer kennt diese Computerbetrügerin? Öffentlichkeitsfahndung

Gelsenkirchen. Mit zwei Fahndungsfotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Gelsenkirchen eine tatverdächtige Betrügerin.

Die Frau hob am 22. Juni 2020 sowie am 24. Juni 2020 in Filialen der Sparkasse Gelsenkirchen mit einer EC-Karte Geld ab, die zuvor einem 91-jährigen Gelsenkirchener auf noch ungeklärte Art abhandengekommen war.

Weiterlesen »

Mobiltelefon geraubt – Fahndungsaufruf

Köln. Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach zwei unbekannten Männern, die am Abend des 8. Februar (Montag) einem Bochumer (23) am Bahnhof Deutz/Messe dessen Handy geraubt haben sollen.

Nach ersten Ermittlungen hatte das Duo den 23-Jährigen gegen 21.20 Uhr am Treppenabgang der Gleise 10/11 zunächst angepöbelt.

Weiterlesen »

Raubüberfall auf Juwelier – Fahndung mit einem Phantombild

Hamburg-Bramfeld. Die Polizei Hamburg fahndet mit einem Phantombild nach einem bislang unbekannten Täter, der im Juni vergangenen Jahres unter Vorhalt einer Schusswaffe einen Juwelier in Hamburg-Bramfeld überfallen hat.

Der mit einer hellen Latexmaske vermummte Täter hatte unter Vorhalt einer Schusswaffe das Geschäft betreten und vom 50-jährigen Juwelier die Herausgabe von Schmuck gefordert.

Weiterlesen »

Gefährliche Körperverletzung auf Schulhof – Fahndungsaufruf

Saarbrücken. Der Geschädigte wurde am Samstag, dem 21. November 2020, gegen 19:30 Uhr auf dem Nachhauseweg von mehreren bislang unbekannten Personen offenbar grundlos angegriffen und zusammengeschlagen.

Die Täter traten und schlugen massiv auf den am Boden liegenden Geschädigten ein, der dadurch schwer verletzt wurde.

Weiterlesen »

Polizei sucht nach einem entwichenen Strafgefangenen

Niedersachen, Moringen. Ein 27-Jähriger kehrte nach einem unbegleiteten Ausgang nicht in das Maßregelvollzugszentrum in Moringen zurück.

Am Montagnachmittag hatte Rocky Steinbach einen unbegleiteten Ausgang für eine Stunde. Als er nach Ablauf der Zeit nicht in den Maßregelvollzug zurückkehrte, wurde die Polizei informiert.

Weiterlesen »

Wer erkennt den unbekannten Einbrecher?

Hannover. Die Polizei sucht mithilfe von Bildern, die durch die Überwachungskameras eines Imbisses in Langenhagen gemacht wurden, nach einem bislang unbekannten Täter.

Die abgebildete Person steht im Verdacht, am 29.12.2020 um 01:56 Uhr in einen Imbiss an der Hans-Böckler-Straße und am 09.01.2021 um 04:45 Uhr in eine Pizzeria Am Pferdemarkt eingebrochen zu sein und dabei Bargeld, Nahrungsmittel und einen Computerbildschirm entwendet zu haben.

Weiterlesen »

Gefährliche Körperverletzung – Fahndung mit Phantombild

Bielefeld / Senne. Wie bereits berichtet, stach am Sonntag, 10.01.2021, ein bislang Unbekannter mit einem Messer auf einen 35-jährigen Bielefelder ein und entkam zusammen mit einer Begleitperson vom Tatort im Bereich Breipohls Hof.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 17 Jahre alt, Südländer, längere schwarze Haare, 160 bis 165cm groß und schlank. Der Täter soll von sich selbst behauptet haben, ein “Senner” zu sein.

Weiterlesen »

Tötungsdelikt am Tempodrom im Februar 2020 – Polizei bittet um Mithilfe

Berlin. Mit der Veröffentlichung eines sogenannten Phantombildes bitten die 8. Mordkommission des Landeskriminalamtes und die Staatsanwaltschaft Berlin um Mithilfe.

Vor einem Jahr, am 14. Februar 2020, einem Freitag, kam es kurz vor 23 Uhr auf dem Vorplatz des Tempodroms in der Möckernstraße in Kreuzberg zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen, bei der mehrere Schusswaffen eingesetzt worden waren. Dabei wurde ein 42-jähriger Mann getötet und vier weitere zum Teil lebensgefährlich verletzt.

Weiterlesen »

Raub auf Tankstelle – Fahndungsaufruf

Stadt Linz. Nach Sicherung der Videoaufzeichnung vom Raub auf eine Tankstelle in Linz am 11. Februar 2021 und nach mündlicher Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz werden die Lichtbilder zur Veröffentlichung freigegeben.

Ein bislang unbekannter Täter betrat am 11. Februar 2021 gegen 21:15 Uhr mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert eine Tankstelle in Linz.

Weiterlesen »

94-Jährige in ihrer Wohnung getötet – eine weibliche Person wird gesucht

Schwäbisch Hall. Am 14.10.2020 wurde die 94-jährige Elfriede Huchler in ihrer Wohnung im Hagenbacher Ring in Schwäbisch Hall getötet.

Die Ermittlungen bestätigten, dass es sich hierbei um ein Tötungsdelikt handelte, weshalb am darauffolgenden Tag die Soko Ring gegründet wurde. Auch die intensiven Ermittlungen der 50-köpfigen Sonderkommission führten bislang noch nicht zur Ergreifung der Täterschaft.

Weiterlesen »