Fahndungen

Mammern: BMW-Fahrerin hat sich gestellt

26.08.2016 |  Von  |  Fahndungen, Polizeinews, Schweiz, Thurgau  | 

Die gesuchte Person, die am Mittwochabend zwischen Mammern und Steckborn eine Fussgängerin angefahren und sich von der Unfallstelle entfernt hatte, hat sich bei der Kantonspolizei Thurgau gestellt.

Am Donnerstagnachmittag meldete sich eine 19-jährige Schweizerin über einen Anwalt bei der Kantonspolizei Thurgau. Sie gab in der Befragung zu, den Unfall verursacht zu haben. Eine Spurensicherung am Fahrzeug, einem silbergrauen BMW, bestätigte den Sachverhalt. Die genauen Umstände werden jetzt abgeklärt.

Weiterlesen

Galgenen: Fahrerflucht nach Motorradunfall

Am Freitagnachmittag, 26.08.2016, kurz nach 1700 Uhr, ist es in Galgenen zu einer Auffahrkollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad gekommen.

Der Personenwagen fuhr auf der Kantonsstrasse von Lachen in Richtung Galgenen. Bei der „Diga“ musste dieser vor einem Fussgängerstreifen abbremsen. Ein dahinter fahrender, unbekannter Motorradfahrer vermochte nicht mehr rechtzeitig anzuhalten und fuhr auf den stehenden Personenwagen auf. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, wendete der Motorradlenker und flüchtete mit seinem Motorrad in Richtung Lachen.

Weiterlesen