Fahndungen

Mann mit Sturmhaube greift Joggerin an – Zeugenaufruf der Kripo

Neustadt a. d. Donau. Ein bislang unbekannter Mann hat gestern (27.05.2021) kurz vor 20.30 Uhr eine Joggerin angegriffen. Die Frau wurde glücklicherweise nur leicht verletzt, der Mann flüchtete unerkannt.

Eine 41-jährige Frau aus Neustadt a. d. Donau joggte gestern Abend nach 20.00 Uhr auf dem Radweg neben der Staatsstraße 2144 (Neustadt a. d. Donau / Aumühle Allersdorf) in Richtung Neustadt a.d. Donau, als sie unvermittelt auf Höhe einer dort stehenden, offenen Wetterschutzhütte von einem Mann an den Haaren gepackt wurde.

Weiterlesen »

Fahndung nach einem mutmaßlichen Schläger

Göttingen. An der Bushaltestelle “Tulpenweg” in der Pfalz-Grone-Breite ist im Juli letzten Jahres ein Mann aus Göttingen von einem Unbekannten attackiert worden.

Der Angreifer fügte dem Mann durch Schläge gegen den Kopf dabei so erhebliche Verletzungen zu, dass dieser stationär in eine Klinik aufgenommen und in der Folge mehrfach operiert werden musste.

Weiterlesen »

Grabscher belästigte Minderjährige am Bahnhof Olching – Fahndung

München. Die Bundespolizei sucht im Auftrag der Staatsanwaltschaft München II auf Beschluss des Amtsgerichtes München mit Lichtbildern nach einem bislang unbekannten Mann.

Am 18. März 2021 war es am Bahnhof Olching zu einer sexuellen Belästigung einer 17-Jährigen gekommen. Aufgrund von Bildern von Videoaufzeichnungen am Bahnhof konnte die Bundespolizei dem Tatverdächtigen zwei weitere Fälle in Olching bzw. Gröbenzell zuordnen.

Weiterlesen »

Doppelmord (4, 34) in Wohnhaus – Mädchen vermisst!

Bispingen (D). Am Sonntagmittag wurden in einem Haus in Bispingen zwei Leichen gefunden. Es handelt sich dabei um einen vierjährigen Jungen und dessen 35jährige Mutter. Beide wiesen Spuren von Gewaltanwendung auf. Noch am Nachmittag konnte in Schneverdingen ein Verdächtiger festgenommen werden. Es handelt sich dabei um den 34jährigen Lebensgefährten der Getöteten.

Der Mann macht keine Angaben zur Sache, wurde am Montagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt und befindet sich aktuell in Untersuchungshaft.

Weiterlesen »

Schläger-Quintett prügelt auf Mann ein – Fahndungsaufruf

Minden. Nach einer gefährlichen Körperverletzung am Sonntag, 16. August 2020 auf dem Gelände der Oil-Tankstelle in der Viktoriastraße, bitten die Polizeiermittler die Öffentlichkeit bei der Suche nach den fünf mutmaßlichen Tätern um Mithilfe.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte ein Mindener (34) sein Fahrrad gegen 17.15 Uhr vor dem Eingang der Tankstelle abgestellt, um den Verkaufsraum zu betreten. Als er wenig später aus dem Gebäude zurückkehrte, konnte er sein Fahrrad nicht mehr auffinden.

Weiterlesen »