DE | FR | IT
Fahndungen

Gefährliche Körperverletzung – Fahndung mit Bildern

Limburg, Bahnhofstraße. Im vergangenen Jahr kam es am Samstag, 01.08.2020, in der Innenstadt von Limburg zu einer gefährlichen Körperverletzung.

Nach umfangreichen Ermittlungen durch die Kriminalpolizei in Limburg, wenden sich die Ermittler nun mit Bildern eines Tatverdächtigen an die Öffentlichkeit und bitten um die Mithilfe der Bevölkerung.

Weiterlesen »

Versuchter Mord – Öffentlichkeitsfahndung nach Alex Schlei

Mönchengladbach, Neuss. Am 27. Juni 2021, gegen 03:30 Uhr, fanden Passanten einen 39-jährigen Mann aus Neuss blutüberströmt und lebensgefährlich verletzt auf einem Feldweg in Mönchengladbach Wickrath liegend auf.

Der Geschädigte ist mittlerweile stabil und außer Lebensgefahr. Als dringend Tatverdächtiger konnte Alex Schlei ermittelt werden. Gegen Alex Schlei wurde ein nationaler und europäischer Haftbefehl wegen versuchten Mordes durch das Amtsgerichtes Mönchengladbach erlassen.

Weiterlesen »

Täter klaut 80-Jähriger die Geldbörse mit EC-Karte – Fahndungsaufruf

Düren. Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einem Unbekannten, der mit einer gestohlenen EC-Karte Geld aus einem Automaten abhob.

Zuvor war einer 80-jährigen Dürenerin am 04.05.2021 gegen 11:30 Uhr beim Einkaufen in einem Verbrauchermarkt an der Nideggener Straße die Geldbörse gestohlen worden. Wenige Minuten später tätigte der auf den Bildern zu sehende Mann drei Abhebungen vom Konto der Frau. Dies tat er in einem SB-Center eines Geldinstituts an der Zülpicher Straße.

Weiterlesen »

Cold Case: 14-Jähriger ermordet – Wer kann Hinweise geben?

Boizenburg. Der Geschädigte war seit dem 17.10.1997 durch seine Eltern als vermisst gemeldet worden. Zuvor hatte er am 17.10.1997 die damalige Diskothek „Kulti“ in 19258 Boizenburg, Weg der Jugend 1 besucht und diese laut Zeugenaussagen gegen 22:00 Uhr in unbekannte Richtung verlassen.

Der Geschädigte arbeitete trotz seines jugendlichen Alters bis 21:00 Uhr in der „Kinder- Disco“, die sich ebenfalls im „Kulti“ befand. Gegen 22:00 Uhr wurde Martin DREWES letztmalig durch Zeugen im „Kulti“ gesehen. Die damalige Wohnanschrift der Familie war ca. 150 m entfernt. Nach Verlassen der Diskothek kam er jedoch nie in der Wohnung an.

Weiterlesen »

Rollator-Fahrer an Bushaltestelle beraubt – Fahndung mit Foto

Köln. Mit einem Foto aus der Videoüberwachungsanlage der Kölner Verkehrsbetriebe sucht die Polizei Köln nach einem mutmaßlichen Räuber.

Der Tatverdächtige steht im Verdacht am Samstagnachmittag (5. Juni) in Bocklemünd-Mengenich einem 67-jährigen Rollator-Fahrer die Einkaufstasche mit Portemonnaie, Brieftasche und Schlüsselbund entrissen zu haben und mit der Beute über den Auweilerweg geflüchtet zu sein.

Weiterlesen »

Wer erkennt die fünf mutmaßlichen Parfümdiebe?

Bad Oeynhausen, Kreis Minden-Lübbecke. Mithilfe der Fotos einer Überwachungskamera hofft die Polizei im Kreis Minden-Lübbecke auf die Spur eines mutmaßlichen Diebes-Quintetts zu kommen.

Die fünf unbekannten Männer werden von den Ermittlungsbehörden verdächtigt, am späten Samstagvormittag, 15. Mai, diverse Parfümartikel im Gesamtwert von über 4.000 Euro aus dem Müller Drogeriemarkt im Werre-Park gestohlen zu haben. Dabei wurden die die Unbekannten von einer Überwachungskamera aufgenommen. Nach einem richterlichen Beschluss dürfen die Bilder nun für eine Öffentlichkeitsfahndung verwendet werden.

Weiterlesen »

Versuchte Vergewaltigung – Mann greift Frau an – Polizei fahndet mit Phantombild

Heppenheim. Eine 33 Jahre alte Frau wurde am 16. Juni im Bereich des Kanonenwanderweges von einem Mann aufgelauert und angegriffen. Der noch Unbekannte packte die Spaziergängerin gegen 21.30 Uhr an den Schultern und zog sie in eine kleine Ausbuchtung des Wanderweges, etwa 150 Meter entfernt vom Parkplatz Starkenburg.

Nur aufgrund der heftigen Gegenwehr und lauten Rufe der Frau sowie des Einsatzes von Pfefferspray ließ der Mann von ihr ab und flüchtete.

Weiterlesen »

Versuchte Vergewaltigung einer jungen Frau – Polizei sucht mit Phantombild

Waltrop. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem Tatverdächtigen. Der Mann soll im Juni eine junge Frau in Waltrop angegriffen und sexuell belästigt haben. Mit Hilfe eines Phantombildes hofft die Polizei auf Hinweise zu dem Gesuchten.

Wer Hinweise zu dem Gesuchten geben kann oder weiß, wo sich dieser aufhält, wird gebeten, sich bei der Polizei (Tel. 0800/2361 111) zu melden.

Weiterlesen »

Sachbeschädigung im Foyer eines Geldinstituts – Wer kennt die Personen?

Bergkamen. Am 06.04.2021 betraten vier junge Personen gegen 23.20 Uhr das Foyer eines Geldinstitutes am Rathausplatz. Sie konsumierten dort Alkohol und beschädigten ein Terminal, wodurch ein nicht unerheblicher Sachschaden entstanden ist.

Bei der Tatausübung wurden sie von einer Videoüberwachungskamera aufgezeichnet. Auf Anordnung des Amtsgerichtes Hamm veröffentlicht die Polizei nun die Lichtbilder der vier Tatverdächtigen.

Weiterlesen »

Sexueller Übergriff auf junge Frau – Fahndung mit Phantombild

Bereich Offenbach. Die Kriminalpolizei in Offenbach wendet sich mit der Veröffentlichung eines Phantombildes an die Bevölkerung und bittet um Mithilfe.

Nach einem sexuellen Übergriff auf eine junge Frau, der sich am 5. Juli zwischen 14 und 15 Uhr in der Paul-Ehrlich-Straße in Höhe der Unterführung der Bundesstraße 486 ereignet haben soll, fahndet die Polizei weiterhin nach dem flüchtigen Täter.

Weiterlesen »

Trogen AR: Unbekannter beraubt Ladenangestellten – Täterbeschreibung

Am Montagmorgen, 26. Juli 2021, ist in Trogen ein Mitarbeiter eines Geschäftsbetriebes von einem Unbekannten beraubt worden. Ein Geldbetrag in noch unbekannter Höhe wurde entwendet. Die eingeleitete, polizeiliche Fahndung verlief bislang ohne Erfolg.

Am Montagmorgen, kurz nach 06.00 Uhr, ist in Trogen ein Mitarbeiter eines Geschäftes mit Ladenlokal von einem Unbekannten überrascht und ins Geschäft gedrängt worden. Im Ladenlokal forderte der Unbekannte, welcher eine dunkle Stoffmaske trug, die Herausgabe der Kasse und flüchtete zu Fuss in Richtung Speicher. Personen wurden nicht verletzt.

Weiterlesen »

Überfall auf eine 30-jährige Fahrradfahrerin – Fahndung mit Bildern

Hamburg-Winterhude. (Tatzeit: 22.03.2020, 00:22 Uhr) Nach einem Überfall auf eine 30-jährige Fahrradfahrerin im März vergangenen Jahres fahndet die Polizei Hamburg mit Bildern aus einer Überwachungskamera öffentlich nach den zwei bislang unbekannten Tatverdächtigen.

Zur Tatzeit befuhr die damals 30-Jährige mit ihrem Fahrrad die Barmbeker Straße in Richtung Wiesendamm, als sie von den Tätern angesprochen und um Hilfe gebeten wurde.

Weiterlesen »

Elfjähriges Mädchen sexuell missbraucht – Fahndungsaufruf

Krefeld. Auf Beschluss des Amtsgerichts Krefeld fahndet die Polizei mit Fotos nach einem unbekannten Tatverdächtigen, der ein elfjähriges Mädchen sexuell missbraucht hat.

Am 17. Juli 2021 verfolgte der Mann gegen 20:50 Uhr das Mädchen in der Innenstadt. An der Petersstraße folgte er ihr unter einem Vorwand in einen Hausflur. Im Weiteren berührte er das Mädchen in schamverletzender Weise. Anschließend flüchtete er.

Weiterlesen »

25-Jähriger flüchtet erneut aus einer Klinik – Wer kann Hinweise geben?

Hannover. Das Polizeikommissariat Hannover-Stöcken sucht mithilfe eines Fotos nach einem 25 Jahre alten Mann, der am 21.07.2021 die geschlossene Abteilung einer psychiatrischen Klinik in Langenhagen verlassen hat. Die Polizei kann aktuell eine Eigen- und Fremdgefährdung nicht ausschließen.

Bereits am 05.07.2021 war Julian A. aufgrund polizeilicher Erkenntnisse und Gewaltbereitschaft in eine psychiatrische Klinik in Langenhagen eingewiesen worden. Am Folgetag ergriff er die Flucht. Da auch damals von einer Eigen- und Fremdgefährdung ausgegangen werden musste, erfolgte bereits eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem 25-Jährigen. Diese verlief erfolgreich.

Weiterlesen »

Asten: Mann sticht auf Frau ein – Kind rief die Polizei

Asten (AT). Im Zuge eines Beziehungsstreits in Asten soll der 40-jährige Ehemann in den frühen Morgenstunden des 20. Juli 2021 seine 37-jährige Frau mit einem Messer verletzt haben.

Das Opfer wurde schwer verletzt in das Kepler Universitätsklinikum, Med Campus III, eingeliefert.

Weiterlesen »

Arbon TG: Raubüberfall auf Tankstelle – Fahndungsaufruf

Ein Unbekannter hat am Montagmorgen den BP-Tankstellenshop in Arbon überfallen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Der Täter betrat kurz vor 8.15 Uhr den BP-Tankstellenshop an der Landquartstrasse, bedrohte die zwei anwesenden Angestellten mit einem Messer und forderte Bargeld. Wenig später flüchtete er mit dem Deliktsgut in noch unbekannter Höhe zu Fuss in unbekannte Richtung.

Weiterlesen »

Vermisstenfahndung: Wo ist Sofia G.?

Hofheim. 15-Jährige vermisst, Eschborn, seit Samstag, 03.07.2021. Die Kriminalpolizei im Main-Taunus-Kreis bittet im Zusammenhang mit einer Vermisstenfahndung um die Mithilfe der Bevölkerung. Seit Samstag, 03.07.2021 wird die 15-jährige Sofia Giltidou aus einem Eschborner Wohnheim vermisst. Sofia war zuletzt von einem Familienangehörigen im Frankfurter Stadtteil Nied gesehen worden.

Seitdem besteht kein Kontakt mehr mit der Jugendlichen.

Weiterlesen »

Fahndung mit Phantombild nach versuchter sexueller Nötigung

Hildesheim. Mithilfe eines Phantombildes fahndet die Polizei Hildesheim gegenwärtig nach einem Mann, der versucht haben soll, eine 18-jährige aus dem Landkreis Peine am Nachmittag des 27.04.2021 in der Hannoverschen Straße sexuell zu nötigen.

Nach Vorliegenden Erkenntnissen soll der Unbekannte die junge Frau zunächst verfolgt haben. Auf Höhe des Wasserparadieses in der Hannoverschen Straße soll er das Opfer an sich herangezogen, festgehalten und ihr T-Shirt zerrissen haben. Der jungen Frau sei es letztlich gelungen, sich aus dem Griff des Mannes zu lösen und wegzulaufen.

Weiterlesen »

Fahndung nach versuchtem Tötungsdelikt

Wuppertal. Im Zusammenhang mit einem versuchten Tötungsdelikt an einer Frau und einem Mann in Remscheid fahndet die Polizei mit einem Bild nach dem mutmaßlichen Täter.

Bei der gesuchten Person handelt es sich um Bayram Ö. Der 53-Jährige steht im dringenden Verdacht mit einer Schusswaffe auf die 47-jährige Frau sowie den 24-jährigen Mann geschossen zu haben.

Weiterlesen »

Mitarbeiterin stiehlt mehrere Millionen Euro – gesucht wird Yasemin Gündogan (28)

Bremen-Walle (D). Eine Mitarbeiterin eines Geld- und Werttransportunternehmens entwendete Mitte Mai vor dem Pfingstwochenende in Walle mehrere Millionen Euro Bargeld. Staatsanwaltschaft und Polizei fahnden mit einem Foto nach der Verdächtigen.

Die 28-jährige Yasemin Gündogan war in dem Unternehmen dafür zuständig, durch Kunden bestellte Gelder zu verpacken und sie per Sicherheitstransport zustellen zu lassen.

Weiterlesen »