Schweizer Grenzwache

Grenze / St.Margrethen SG: Mutmasslicher Dieb (Rumäne, 35) festgenommen

Am Sonntag (06.12.2020), um 02:40 Uhr, ist ein 35-jähriger Rumäne wegen Verdacht des Diebstals von der Kantonspolizei St.Gallen, in Zusammenarbeit mit dem Grenzwachtkorps, festgenommen worden.

Nach einem Einschleiche-Diebstahl in eine unverschlossene Garage und Werkstatt an der Nebengrabenstrasse konnte der Geschädigte Angaben zum Kontrollschild des mutmasslichen Tatfahrzeugs machen.

Weiterlesen »

Grenze zwischen Schweiz und Deutschland bleibt offen

Der Grenzverkehr zwischen der Schweiz und Deutschland soll in der zweiten Welle der Corona-Pandemie offen bleiben. Dafür machen sich die sieben Grenzkantone und das deutsche Bundesland Baden-Württemberg stark.

Die Zusammenarbeit bei der Corona-Bekämpfung solle gestärkt werden.

Weiterlesen »

Gras im Teddy, Kobras im Koffer – Zoll lanciert neue Rekrutierungskampagne

Die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) lanciert ihre neue Personalrekrutierungskampagne. Gesucht werden “Fachspezialisten/ innen Zoll und Grenzsicherheit“. Das neue Berufsbild steht im Zentrum der digitalen Transformation der EZV zum Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit (BAZG) und ersetzt die bisherigen Berufe Zöllner/innen und Grenzwächter/innen.

Die neue Ausbildung startet Anfang August 2021.

Weiterlesen »

Au SG: Tessiner Heroindealer (38) an Grenze verhaftet

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft, der Kantonspolizei und des Grenzschutzes wurde am 13.11.2020 ein 38-jähriger französischer Staatsbürger, der im Raum Lugano lebt, verhaftet.

Der Mann, gegen den ein nationaler Haftbefehl der Tessiner Justiz hängig war, wurde von den Grenzsoldaten in Au im Kanton St. Gallen verhaftet.

Weiterlesen »

Rorschacherberg SG: Autodiebe (Tunesier und Ägypter) festgenommen

Am Donnerstagmorgen (05.11.2020), kurz vor 4 Uhr, konnte die Kantonspolizei St.Gallen in Zusammenarbeit mit dem Grenzwachtkorps zwei Männer anhalten und festnehmen.

Ihnen werden diverse Tatbestände vorgeworfen, unter anderem: Fahrzeugdiebstahl, Fahren in fahrunfähigem Zustand und Nichtgenügen der Meldepflicht.

Weiterlesen »

Buchs SG: Tankstellenshop überfallen – Fahndung bislang ohne Erfolg

Am Sonntagabend (01.11.2020), um 18:40 Uhr, ist die Coop Pronto Tankstelle an der St.Gallerstrasse von einem unbekannten Mann überfallen worden.

Der Täter war mit einem Messer bewaffnet. Er raubte eine Zigarettenstange sowie einen Bargeld in der Höhe mehreren hundert Franken. Die beiden Verkäuferinnen blieben unverletzt.

Weiterlesen »

Raum Lugano TI: Kontrolle der Zollverwaltung – wenige Verstösse

Die Kantonspolizei teilt mit, dass heute, 20.10.2020, eine Kontrollaktion im Raum Lugano durchgeführt wurde.

Die Operation wurde in Zusammenarbeit mit der Eidgenössischen Zollverwaltung, der Polizei der Stadt Lugano, der Polizei von Malcantone Ovest, den Inspektoren des Amtes für Arbeitsinspektion (UIL), dem Gemeinsamen Ausschuss der Kantone (CPC) und der Vereinigung für interprofessionelle Kontrolle (AIC) durchgeführt.

Weiterlesen »

Chiasso TI: Albanischer Kokaindealer an Grenze festgenommen

Das öffentliche Ministerium, die Kantonspolizei und der Grenzschutz berichten, dass am Samstag, den 26. September, ein 43-jähriger und eine 38-jährige albanische Staatsbürgerin mit Wohnsitz in Italien festgenommen wurden.

Die beiden, die in einem Auto mit italienischen Kennzeichen unterwegs waren, wurden am Zollübergang Chiasso Brogeda von den Grenzschutzbeamten angehalten.

Weiterlesen »