DE | FR | IT
Betrug

Thalwil ZH: Zwei falsche Polizisten (Serben, 26 und 30) verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochnachmittag (21.9.2022) in Thalwil zwei mutmassliche Telefonbetrüger bei der Abholung der erhofften Beute verhaftet.

Am frühen Nachmittag meldete sich eine 67-jährige Frau bei der Kantonspolizei Zürich und gab an, dass sie derzeit mit einem Telefonbetrüger in Kontakt stehe.

Weiterlesen »

Stadt Zürich ZH (Kreis 9): Falscher Polizist (Pole, 48) verhaftet

Am Dienstagnachmittag, 20. September 2022, nahm die Stadtpolizei Zürich einen falschen Polizisten fest, der zuvor einen Mann telefonisch unter Druck gesetzt und mehrere zehntausend Franken von ihm verlangte hatte.

Kurz nach 16 Uhr meldete sich ein Mann bei der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich und erzählte, dass er soeben von einem Polizisten angerufen worden war und über einen schweren Unfall seiner Frau informiert worden sei.

Weiterlesen »

Lugano TI: Betrug mit falschen Polizisten – 29-Jährige verhaftet

Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei geben bekannt, dass am 14.09.2022 eine 29-jährige polnische Staatsbürgerin mit Wohnsitz in Lugano festgenommen wurde.

Die Frau wird verdächtigt, an einem versuchten „falschen Polizeibeamten“-Betrug gegenüber einer älteren Frau in der Region beteiligt gewesen zu sein.

Weiterlesen »

Kanton Neuenburg: Cyberbetrug – Tipps für sicheres Online-Shopping

Der Kanton Neuenburg ist nicht vor Betrügereien und Cyberbetrügereien gefeit. Im August 2022 beläuft sich der von der Polizei gemeldete finanzielle Schaden in allen Kategorien auf 111’598 CHF in 66 gemeldeten Fällen.

17 Betrugsfälle nach Online-Einkäufen machen einen Schaden von 25’020 CHF aus. Darüber hinaus wurden im August zwei Personen von der Neuenburger Polizei vernommen, die ihr Bankkonto zur Verfügung gestellt hatten, um kriminelle Gelder in Höhe von CHF 7’392.00 ins Ausland zu transferieren. Diese wurden bei der Staatsanwaltschaft wegen Geldwäscherei angezeigt.

Weiterlesen »

Kanton Schaffhausen: Achtung, Schockanruf-Betrüger aktiv!

Dank einem aufmerksamen Taxichauffeur konnte die Schaffhauser Polizei am frühen Donnerstagnachmittag (15.09.2022) einen mutmasslichen Schockanruf-Telefonbetrug vereiteln.

Die Polizei bittet die Bevölkerung insbesondere Seniorinnen und Senioren auf diese perfide Betrugsmasche aufmerksam zu machen und hierüber zu sensibilisieren.

Weiterlesen »

Kanton Bern: Vorsicht geboten – Welle von betrügerischen Telefonanrufen

15.09.2022 |  Von  |  Bern, Betrug, Polizeinews, Schweiz, Verbrechen  | 

In den vergangenen zwei Tagen sind im Kanton Bern über 50 telefonische Betrugsversuche gemeldet worden. Zumeist handelte es sich um die Betrugsmasche „Schockanrufe“ oder „Falsche Polizisten“. Die Kantonspolizei Bern ruft zur Vorsicht auf.

Zwischen Dienstagmorgen, 13. September 2022, und Mittwochnachmittag, 14. September 2022, sind bei der Kantonspolizei Bern aus dem Kantonsgebiet über 50 Meldungen zu telefonischen Betrugsversuchen eingegangen.

Weiterlesen »