Betrug

Kanton Zug: Achtung! Vor gefälschten Euro-Noten wird gewarnt

15.12.2017 |  Von  |  Betrug, Polizeinews, Schweiz, Zeugenaufrufe, Zug  | 

Bei verschiedenen Geschäften im Kanton Zug ist mit Falschgeld bezahlt worden. Die Polizei ruft zur Vorsicht auf und warnt vor gefälschten Euro-Noten.

Bei der Zuger Polizei sind seit Donnerstag (14. Dezember 2017) mehrere Meldungen eingegangen, wonach eine unbekannte Täterschaft versucht hat, mit falschem Notengeld zu zahlen.

Weiterlesen

Stadt Schaffhausen SH: Polizei warnt vor falschen Euro 100er-Noten

Am Dienstag (12.12.2017) kamen in der Stadt Schaffhausen vereinzelte falsche Geldnoten in Umlauf. Die Schaffhauser Polizei mahnt zur Vorsicht.

Meldungen zu Folge, sind am Dienstag, 12.12.2017, in der Zeitspanne zwischen 14.50 Uhr und 15.30 Uhr, vereinzelte falsche 100-Euronoten in Umlauf gebracht worden.

Weiterlesen

Kanton Basel-Stadt: Telefonbetrüger geben sich als Polizisten aus – Warnung

Seit mehreren Wochen erhalten Personen Telefonanrufe von angeblichen Polizisten. Die Staatsanwaltschaft hat deshalb bereits am 01.12.2017 vor diesem Vorgehen gewarnt.

In einem Fall gelang es der Täterschaft, eine Person zu überreden, mehrere zehntausend Franken für einen vermeintlich verdeckten Ermittler zu hinterlegen.

Weiterlesen

Kanton Zürich: Vorsicht! Telefonbetrüger geben sich als Polizisten aus (Spoofing)

11.12.2017 |  Von  |  Betrug, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 

Bei der Kantonspolizei Zürich sind seit gestern Abend mehrere Dutzend versuchte Telefonbetrugsmeldungen eingegangen, bei denen sich die Anrufer als Kantonspolizisten ausgegeben hatten.

Auf dem Gerät der Angerufenen erschienen in vielen Fällen die Hauptnummern der Kantonspolizei Zürich (044 247 22 11) sowie der Stadtpolizei Winterthur (052 267 51 52). Ebenso wurden die Nummer 061 365 94 00 sowie Rufnummern welche die Ziffern „117“ enthielten verwendet. Es handelte sich dabei um technisch manipulierte Rufnummern; im Fachjargon wird dieses Vorgehen als Spoofing (Verschleierung, Vortäuschung) bezeichnet.

Weiterlesen

Zürich ZH: Vermehrte „Spoofing“-Fälle – Betrüger geben sich als Polizisten aus

07.12.2017 |  Von  |  Betrug, Polizeinews, Schweiz, Zürich  |  1 Kommentar

In der Stadt Zürich kam es in den letzten beiden Tagen zu mehreren Telefonbetrugsversuchen. Die Anrufer gaben sich jeweils als Polizisten aus und versuchten so an das Bargeld oder andere Wertgegenstände ihrer Opfer zu kommen.

Diese neue Tätermasche wird als „Spoofing“ bezeichnet, ein englischer Begriff für Verschleierung oder Vortäuschung.

Weiterlesen

Kt. Schaffhausen: Geldübergabe an falsche Polizisten – Trickbetrüger am Werk

Bei der Schaffhauser Polizei haben sich seit Ende November 2017 mehrere Personen gemeldet, die von mutmasslichen Trickbetrügern mit vorgetäuschter Telefonnummer der Polizei kontaktiert wurden. In diesem Zusammenhang fand im November eine Geldübergabe statt.

Am Dienstag (5.12.2017) konnte eine weitere Geldübergabe noch rechtzeitig verhindert werden.

Weiterlesen