Betrug

Wer kennt diese Computerbetrügerin? Öffentlichkeitsfahndung

Gelsenkirchen. Mit zwei Fahndungsfotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Gelsenkirchen eine tatverdächtige Betrügerin.

Die Frau hob am 22. Juni 2020 sowie am 24. Juni 2020 in Filialen der Sparkasse Gelsenkirchen mit einer EC-Karte Geld ab, die zuvor einem 91-jährigen Gelsenkirchener auf noch ungeklärte Art abhandengekommen war.

Weiterlesen »

Die Polizei warnt vor Betrugsanrufen durch angebliche “Microsoft”-Mitarbeiter

In den letzten Wochen kam es zu vermehrten Anrufen von Personen, welche sich als “Microsoft” Mitarbeiter ausgeben.

Unbekannte Täter rufen mit verschleierter Telefonnummer die Opfer an und geben sich als “Microsoft Mitarbeiter” aus. Den Opfern wird vorgespielt, dass der eigene Computer mit einem Virus infiziert sei.

Weiterlesen »

Trickbetrug “falscher Polizist” – Polizei warnt (Video)

Wien. Vergangene Woche wurde eine 83-jährige österreichische Staatsangehörige Opfer eines Trickbetruges.

Die 83-Jährige erhielt einen Anruf von einem unbekannten Tatverdächtigen, der sich als dienstführender Beamter eines Landeskriminalamtes ausgab. Er erklärte dem Opfer in geschickter Gesprächsführung, dass eine rumänische Einbrecherbande eingesperrt wurde, jedoch befänden sich zwei Tatverdächtige auf freiem Fuß.

Weiterlesen »

Kanton Basel-Stadt: Vorsicht vor Betrugsmasche „tödlicher Unfall“

In den letzten Tagen erhielten mehrere ältere Personen Anrufe von Unbekannten, welche mitteilten, dass ein Angehöriger in einen tödlichen Unfall verwickelt sei.

Die Betrüger gaben sich als Kriminalbeamte und Polizisten aus und schilderten einen tödlichen Verkehrsunfall. Dabei sei ein Angehöriger der angerufenen Person der Unfallverursacher. Dieser werde nun verhaftet und ins Ausland ausgeliefert, wenn nicht sofort eine Kaution in der Höhe von mehreren Tausend Franken gestellt und die Kosten für einen Anwalt bezahlt werden.

Weiterlesen »