DE | FR | IT
Betrug

Kanton Aargau: Alte Betrugsmasche mit Online-Kleinanzeigen mehrfach erfolgreich

29.07.2021 |  Von  |  Aargau, Betrug, Polizeinews, Schweiz  | 

Die Kantonspolizei Aargau warnt vor Betrügern, die auf Online-Kleinanzeigen reagieren. Anstelle des Geldes für eine teure Uhr hatten gleich drei Geschädigte schlussendlich nur einen Umschlag voller Papier in der Hand.

Eine junge Frau aus dem Freiamt bot auf der Verkaufsplattform Marketplace von Facebook eine Omega-Uhr für mehrere tausend Franken an. Prompt zeigte ein Mann Interesse daran, worauf er mit der Verkäuferin ein Treffen zur Übergabe vereinbarte. Dort erschien am Mittwoch, 28. Juli 2021, ein etwa 50- bis 60-jähriger Südländer, der englisch und gebrochen Deutsch sprach.

Weiterlesen »

Schockanruf: “Oma, ich habe jemanden totgefahren …“

Hannover. So, oder so ähnlich, lauten die Worte von Trickbetrügern am Telefon. Falsche Polizisten rufen ältere Menschen an und überrumpeln diese am Telefon mit einer schreienden und weinenden Stimme. Die Senioren verfallen in eine Schockstarre und glauben tatsächlich, dass ein Familienmitglied in Not geraten ist.

Im Bereich der Region Hannover haben sich solche Trickanrufe in den letzten Tagen gehäuft. Die Betrüger geben sich am Festnetztelefon mal als Verwandte oder als Mitarbeiter einer Behörde (Polizei oder Staatsanwaltschaft) aus. Die Betrüger schildern, dass das vermeintliche Familienmitglied einen Menschen totgefahren habe.

Weiterlesen »

Kanton SH: Häufung von Betrugsmails im Namen von Zollbehörden

Seit Juli 2021 häufen sich im Kanton Schaffhausen Meldungen über Betrugsmails im Namen von Zollbehörden.

Die Schaffhauser Polizei hat in Monat Juli 2021 vermehrt Meldungen über Betrugsmails im Namen der “Zollpaketdienste des Schweizer Zolls” erhalten. In den Emailnachrichten wird darauf hingewiesen, dass ein für den Kunden versendetes Paket nicht lieferbar ist, bis die Zollgebühren beglichen werden. Über einen Link in der Emailnachricht, soll man diese Gebühren begleichen können.

Weiterlesen »

Wohlen/Oftringen AG: Falsche Polizisten treiben nach wie vor ihr Unwesen

Mit dem Phänomen ‘Falscher Polizist’ oder ähnlichen Maschen sind Betrüger nach wie vor sehr aktiv. Eine Rentnerin übergab in Wohlen, einer unbekannten Person, Schmuck. In Oftringen wurde eine Bankkarte übergeben.

Der mutmassliche ‘Kurier’ im Fall Oftringen konnte angehalten werden. Die Kantonspolizei Aargau mahnt wiederholt zur Vorsicht.

Weiterlesen »

Kanton Schaffhausen: Achtung, falsche Polizisten rufen an

Am Dienstagabend (13.07.2021) und Mittwochmorgen (14.07.2021) gingen bei der Schaffhauser Polizei mehrere Meldungen über Anrufe bzw. mögliche Betrugsversuche von “falschen Polizisten” ein.

Die Schaffhauser Polizei rät zu Vorsicht und bittet die Bevölkerung insbesondere Seniorinnen und Senioren diesbezüglich zu sensibilisieren.

Weiterlesen »

Betrügerin lockte Pensionist tausende Euro heraus

Bezirk Rohrbach. Eine 29-jährige rumänische Staatsangehörige aus dem Bezirk Linz-Land ist verdächtig, einen sehr betagten und kranken 87-jährigen Pensionisten aus dem Bezirk Rohrbach von 2017 bis Anfang 2021 zur Herausgabe von zahlreichen Geldbeträgen überredet zu haben.

Durch Aufbau eines Vertrauensverhältnisses und Vortäuschung von Arbeitslosigkeit, anstehenden Operationen, Autokauf, Autoreparatur und dgl. lockte sie ihm Geldbeträge im Wert von mehreren zehntausend Euro heraus.

Weiterlesen »