Einbrüche

Oberer Reiat SH: Warnung vor Einschleichdieben – bei Verdacht 117

Oberer Reiat SH: Warnung vor Einschleichdieben - bei Verdacht 117

Zwischen Montagvormittag (23.01.2017) und Donnerstagmorgen (26.01.2017) sowie am späteren Montagabend (06.02.2017) wurde im Oberen Reiat je ein Einschleichdiebstahl verübt. Die Schaffhauser Polizei schliesst einen Zusammenhang zwischen diesen beiden Delikten nicht aus.

Sie empfiehlt Betriebs- und Stallungsgebäude – nach Möglichkeit – immer komplett abzuschliessen und verweist auf die aktuelle Präventionskampagne „Gemeinsam gegen Einbrecher“.

Weiterlesen »

Muolen SG: Drei Rumänen nach versuchtem Einbruchdiebstahl verhaftet

07.02.2017 |  Von  |  Einbrüche, Polizeinews, Schweiz, St. Gallen  | 
Muolen SG: Drei Rumänen nach versuchtem Einbruchdiebstahl verhaftet

Am Montag (06.02.2017) kurz nach dem Mittag, hat die Kantonspolizei St.Gallen in Steinebrunn, Kanton Thurgau, drei Rumänen im Alter von 19, 20 und 22 Jahren festgenommen. Sie stehen im Verdacht an der Grosswiesstrasse einen Einbruchsversuch unternommen zu haben.

Eine aufmerksame Anwohnerin konnte beobachten, wie sich drei Männer am Nachbarshaus zu schaffen machten und meldete dies der Kantonspolizei St.Gallen.

Weiterlesen »

Oensingen SO: Drei Weissrussen als mutmassliche Kriminaltouristen verhaftet

03.02.2017 |  Von  |  Einbrüche, Polizeinews, Schweiz, Solothurn  | 
Oensingen SO: Drei Weissrussen als mutmassliche Kriminaltouristen verhaftet

Am Dienstag konnte die Kantonspolizei Solothurn im Rahmen einer koordinierten interkantonalen Aktion in Oensingen drei mutmassliche Kriminaltouristen anhalten. Die Weissrussen wurden festgenommen.

In einer koordinierten interkantonalen Aktion konnte die Kantonspolizei Solothurn im Verlauf des Dienstags, 31. Januar 2017, in Oensingen drei mutmassliche Kriminaltouristen festnehmen. Bei der Durchsuchung ihres gemieteten Autos und ihrem temporären Aufenthaltsort konnte zahlreiches mutmassliches Deliktsgut, darunter Schmuck und elektronische Geräte, sichergestellt werden.

Weiterlesen »

Stadt St.Gallen: Einbrecher konnte beim Eintreffen der Polizei flüchten

03.02.2017 |  Von  |  Einbrüche, Polizeinews, Schweiz, St. Gallen  | 
Stadt St.Gallen: Einbrecher konnte beim Eintreffen der Polizei flüchten

Am Donnerstag (02.02.2016), in der Zeit zwischen 7 und 21 Uhr, ist in St.Gallen dreimal eingebrochen worden. Bei einer Örtlichkeit ergriff ein mutmasslicher Täter beim Eintreffen der Polizei die Flucht. Er konnte nicht gefasst werden.

Am Dreilindenweg gelang es einer unbekannten Täterschaft durch eine Katzentür die Sitzplatztür einer Parterrewohnung zu öffnen. Sie eignete sich Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Franken an.

Weiterlesen »

Wilen/Arth SZ: Unbekannte Täterschaft brach in Wohnhäuser ein

Wilen/Arth SZ: Unbekannte Täterschaft brach in Wohnhäuser ein

Am Mittwoch, 1. Februar 2017, wurden in Wilen und in Arth Einbruchdiebstähle verübt. Eine unbekannte Täterschaft drang in Wilen in zwei und in Arth in ein Wohnhaus ein. Sie durchsuchte die Räumlichkeiten und entwendete Deliktsgut in bislang nicht bekannter Höhe.

Bei Verdacht Telefon 117! Helfen Sie mit, Einbruchdiebstähle zu verhindern und melden Sie verdächtige Beobachtungen sofort via die Nummer 117.

Weiterlesen »