Gewalt

Mann beißt zwei Polizeibeamte in Wade und Bein

24.05.2019 |  Von  |  Deutschland, Gewalt, Polizeinews, Verbrechen  | 
Mann beißt zwei Polizeibeamte in Wade und Bein

Ein 22-jähriger Mülheimer hat Mittwoch Nachmittag (22. Mai, 17:00 Uhr) bei einer Kontrolle erheblichen Widerstand geleistet und zwei Polizisten ins Bein gebissen.

Der 22-Jährige war zwei Polizisten bei einer Streife am Mülheimer HBF aufgefallen, weil er stark nach Marihuana roch, als er an ihnen vorbeilief. Weil er den Beamten aus vorherigen Einsätzen als Betäubungsmittel-Konsument und -dealer bekannt war, wollten sie seinen Rucksack kontrollieren. Dagegen wehrte sich der Mülheimer vehement und mit vollem körperlichem Einsatz – er schlug und trat laut schreiend nach den beiden Beamten. Beim Versuch ihn auf dem Bauch liegend zu fixieren, biss er einem Polizisten in die Wade.

Weiterlesen »

Versuchtes Tötungsdelikt – 20-Jähriger aus Afghanistan dringend tatverdächtig

24.05.2019 |  Von  |  Deutschland, Gewalt, Polizeinews, Verbrechen  | 
Versuchtes Tötungsdelikt - 20-Jähriger aus Afghanistan dringend tatverdächtig

Volkmarsen: Wie bereits berichtet, endete eine körperliche Auseinandersetzung am Mittwochabend gegen 18 Uhr im Steinweg in Volkmarsen (Waldeck-Frankenberg-Kreis) mit einem schwer verletzten 25-Jährigen aus Bad Arolsen. Er erlitt mehrere Stichverletzungen und musste von einem Rettungshubschrauber in ein Kasseler Krankenhaus gebracht werden.

Wie die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten des für Tötungsdelikte zuständigen K 10 der Kripo Korbach berichten, sind sechs Männer im Alter von 19 bis 27 Jahren vorläufig festgenommen und auf die Dienststelle nach Korbach gebracht worden.

Weiterlesen »

Täter schiesst auf Spaziergänger (mit weiblicher Begleitung) – Zeugenaufruf

Täter schiesst auf Spaziergänger (mit weiblicher Begleitung) - Zeugenaufruf

In der Nacht des 22.05. kam es in Rahlstedt zu einem versuchten Tötungsdelikt. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen ging ein 36-jähriger Mann mit seiner weiblichen Begleitung durch die Grünanlage, die durch die Schöneberger Straße getrennt wird. Als sie sich im Bereich des Gemeindezentrums „Haus am See“ befanden, kam ihnen eine männliche Person entgegen und sprach den Mann an.

Weiterlesen »

Jugendliche (darunter zwei Intensivtäter, 14) verletzen Senior (70) schwer

24.05.2019 |  Von  |  Deutschland, Gewalt, Polizeinews, Verbrechen  | 
Jugendliche (darunter zwei Intensivtäter, 14) verletzen Senior (70) schwer

Am 21.05.2019 gegen 21:10 Uhr kam es auf der Heckinghauser Straße in Wuppertal zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 70-Jährigen und einer Gruppe Jugendlicher.

Unmittelbar nachdem das Tatopfer die Jugendlichen aus dem Flur des von ihm mitbewohnten Mietshauses gewiesen hatte, schlugen und traten mindestens zwei von ihnen auf ihr Opfer ein und verletzten es schwer.

Weiterlesen »

Schwerer Landfriedensbruch durch ca. 15-20 Jugendliche (Deutsche und ein Libanese)

Schwerer Landfriedensbruch durch ca. 15-20 Jugendliche (Deutsche und ein Libanese)

Bild Bundespolizei - sichergestellte Waffen und Beweismittel

Am Mittwochabend, dem 22.05.2019 gegen 19:45 Uhr wurde die Bundespolizeiinspektion Dresden durch einen Zugbegleiter darüber informiert, dass es am Bahnhof Radeberg zu einer Auseinandersetzung zwischen ca. 15-20 Jugendlichen gekommen sei.

Unverzüglich informierte Kräfte der PD Görlitz stellten vor Ort fest, dass es sich um zwei rivalisierende Gruppen handelt, die sich bereits verbal bedrohten. Zudem sollen aus einer Schreckschusswaffe zwei Schüsse abgegeben worden sein.

Weiterlesen »

Zürich ZH: Nach Flaschenwürfen gegen die Polizei Personen kontrolliert

23.05.2019 |  Von  |  Gewalt, Polizeinews, Randale, Schweiz, Zürich  | 
Zürich ZH: Nach Flaschenwürfen gegen die Polizei Personen kontrolliert

Am Mittwoch, 22. Mai 2019, kontrollierte die Stadtpolizei Zürich mehrere Dutzend Personen vor dem GC-Fanlokal an der Heinrichstrasse 65, nachdem mehrere Flaschen in die Richtung der Polizei geworfen worden waren.

Aufgrund der durch die Swiss Football League verhängten Sanktionen gegen den Grasshopper Club Zürich, wurde das Meisterschaftsspiel GC – FC Sion vor leeren Rängen, als sogenanntes Geisterspiel, durchgeführt.

Weiterlesen »