Gewalt

Frau beißt Bundespolizisten bei Kontrolle in Unterarm

15.07.2019 |  Von  |  Deutschland, Gewalt, Polizeinews, Verbrechen  | 
Frau beißt Bundespolizisten bei Kontrolle in Unterarm

Am Samstagmorgen gegen 9 Uhr vernahm eine Streife der Bundespolizei am Mannheimer Hauptbahnhof einen lauten Schrei aus Richtung der Straßenbahnhaltestelle auf dem Vorplatz.

Als sich die Beamten der Örtlichkeit näherten, sprang eine 46-jährige Deutsche auf und versuchte sich schnellen Schrittes zu entfernen. Die Aufforderung der Beamten stehen zu bleiben ignorierte die Mannheimerin. Als einer der Bundespolizisten die 46-Jährige am Arm festhielt, schlug diese ihm gegen die Brust und biss ihm anschließend in den Unterarm.

Weiterlesen »

Kantonspolizei St.Gallen wegen Streitereien im häuslichen Bereich im Einsatz

15.07.2019 |  Von  |  Gewalt, Polizeinews, Schweiz, St. Gallen  | 
Kantonspolizei St.Gallen wegen Streitereien im häuslichen Bereich im Einsatz

In der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Sonntagnacht (14.07.2019) ist die Kantonspolizei St.Gallen acht Mal wegen Streitereien im häuslichen Bereich ausgerückt. Mehrere Personen mussten im Spital medizinisch behandelt werden. Zwei Männer wurden aus den Wohnungen weggewiesen.

Im Gebiet Fürstenland-Neckertal stritt sich ein Paar erst verbal, bevor es zu Tätlichkeiten kam. Unsere Mitarbeitenden konnten intervenieren, woraufhin die Personen die Nacht getrennt verbrachten. Bei einem anderen Fall verbot der Vater seinem Sohn, die Zimmertür abzuschliessen, voraufhin die Lage eskalierte und der Sohn drohte, Gegenstände zu zerstören. Beim Eintreffen der Polizei hatte sich die Situation bereits wieder beruhigt. Weiterlesen »

Bern BE: Mann von unbekannten Tätern gewaltsam beraubt – Zeugenaufruf

Bern BE: Mann von unbekannten Tätern gewaltsam beraubt - Zeugenaufruf

In der Nacht auf Sonntag ist in Bern ein Mann von mehreren Unbekannten beraubt worden. Die Täter entwendeten Wertsachen. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen.

Am Sonntagvormittag, 14. Juli 2019, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass es in der Nacht zuvor in Bern zu einem Raub gekommen sei.

Weiterlesen »

Polizist mit Stachelnieten-Schuh ins Gesicht getreten und schwer verletzt

Polizist mit Stachelnieten-Schuh ins Gesicht getreten und schwer verletzt

Bei der Festnahme eines mutmaßlichen Drogenhändlers am Dienstag (9.7.2019) ist in der Dortmunder Nordstadt ein Polizeibeamter durch einen Tritt mit einem Stachelnieten-Schuh schwer verletzt worden.

Gegen 16.20 Uhr beobachteten zwei Zivilkräfte der Polizei an der Westerbleichstraße / Ecke Baumstraße ein offensichtliches Drogengeschäft. Anschließend wollten sie einen 18-jährigen Tatverdächtigen festnehmen. Sie gaben sich laut und deutlich als Polizeibeamte zu erkennen. Weil der Dealer einer Festnahme entgehen wollte, wurde er überwältigt und sollte am Boden liegend gefesselt werden.

Weiterlesen »

Rettungssanitäter mit Hammer heimtückisch angegriffen

Rettungssanitäter mit Hammer heimtückisch angegriffen

Am Freitagmittag gegen 16.20 Uhr hielt sich ein 27jähriger Rettungssanitäter des Malteser Hilfsdienstes an seinem Rettungswagen auf dem Vorplatz der Rettungswache in der Hermann-Leichtlin-Straße 13 in Karlsruhe auf.

Dort näherte sich ihm von hinten ein unbekannter Mann, so das der Sanitäter diesen nicht sah. Unvermittelt schlug der Unbekannte mit einem Hammer, geschätzt ca. 100 – 200 Gramm schwer, auf den Kopf des Opfers.

Weiterlesen »