DE | FR | IT
Gewalt

Weiningen ZH / A3: Auseinandersetzung nach Kollision fordert Verletzten

Bei einer tätlichen Auseinandersetzung nach einer Sachschadenkollision ist am Freitagmorgen (27.01.2023) auf der A3 (Gemeindegebiet Weiningen) einer der beiden Fahrzeuglenker verletzt worden.

Um zirka 6:45 Uhr ereignete sich auf dem Richtung Bern führenden Fahrstreifen eine leichte Auffahrkollision zwischen einem hellgrauen Dacia und einem nicht näher bekannten Personenwagen, mutmasslich einem dunklen BMW der 5er Serie.

Weiterlesen »

St.Gallen SG: Rentner (89) von Unbekannten traktiert – Zeugen gesucht

Am Freitag (20.01.2023), mutmasslich in der Zeit zwischen 20 Uhr und 22 Uhr, ist ein 89-jähriger Mann wahrscheinlich in der Nähe des Bahnhofes von unbekannten Jugendlichen traktiert worden. Dabei wurde er unbestimmt verletzt. Die Jugendlichen flüchteten anschliessend in unbekannte Richtung.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Weiterlesen »

Kanton BL: Umsetzung der „Istanbul-Konvention“ – Massnahmen gegen Gewalt

Gewalt stoppen, Opfer schützen, Tatpersonen belangen – diese Ziele verfolgt der Kanton Basel-Landschaft, wenn es um häusliche Gewalt geht.

Das Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt, die Istanbul-Konvention (IK), ist dafür ein zusätzliches Instrument. Der Regierungsrat hat vom ersten Umsetzungsbericht im Kanton Basel-Landschaft Kenntnis genommen.

Weiterlesen »

Umiken AG: Bewaffneter Mann (39) löst Grosseinsatz der Polizei aus

Ein 39-jähriger Schweizer löste in einem Umiker Einfamilienhaus Quartier am gestrigen Samstag bis in die Nacht einen Grosseinsatz der Polizei aus.

Am Samstagnachmittag, 14. Januar 2023 kurz nach 13:00 Uhr ging die Meldung ein, dass sich ein Bewohner in einem Umiker Einfamilienhaus-Quartier mehrfach mit einem Gewehr am Fenster zeigte.

Weiterlesen »