Basel BS / Vice-Club: Unbekannter Täter verletzt jungen Mann (21) am Kopf

Am 16.12.2017, ca. 02.45 Uhr, wurde im Vice-Club in der Steinentorstrasse ein 21-jähriger Mann von einem Unbekannten angegriffen und verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass es im Raucherraum in der Disco zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen vier Unbekannten und dem Opfer gekommen war.

Weiterlesen

Stadt SH: Polizeikontrolle mit Gegenwehr – Täter rechtswidrig in der Schweiz

In der Freitagnacht (08.12.2017) wurden bei einer Polizeikontrolle zwei Polizisten und die kontrollierte Person verletzt.

In der Freitagnacht (08.12.2017) um 23:45 Uhr wurde die Schaffhauser Polizei an die Neustadt in Schaffhausen gerufen, weil eine männliche Person die Wohnung einer Bekannten nicht verlassen wollte.

Weiterlesen

Rheinfelden AG: Handtasche vor UBS Filiale versucht zu entreissen – Zeugenaufruf

Ein unbekannter Mann versuchte einer Passantin die Handtasche auf dem Fussweg zwischen Rosenau und der UBS Filiale zu entreissen.

Am späteren Freitagabend, 08. Dezember 2017 zwischen 2310 – 2315 Uhr versuchte ein unbekannter Mann einer Passantin die Handtasche zu entreissen.

Weiterlesen

Terror und Hassprediger stoppen: Seyran Ates bittet um Unterstützung

07.12.2017 |  Von  |  Gewalt, News  |  1 Kommentar

Die Europäische Bürgerinitiative STOP EXTREMISM fordert von der EU härtere Massnahmen gegen jede Art von Extremismus. Über 150.000 EU-Bürger haben bereits unterschrieben.

„Ich freue mich sehr über diesen tollen Erfolg“, sagt die Berliner Rechtsanwältin und Frauenaktivistin Seyran Ates, die die Bürgerinitiative mitgegründet hat, „das zeigt, dass sehr viele Menschen in Europa bereit sind, aktiv gegen Extremismus und Terror aufzustehen.“

Weiterlesen

Zürich ZH: Zwei Amok-Drohungen auf Facebook – Mann aus Österreich verhaftet

04.12.2017 |  Von  |  Aargau, Gewalt, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 

Bei der Kantonspolizei Zürich sind auf den Kanälen der Sozialen Medien in den letzten Tagen gleich zwei Hinweise eingegangen, die zu polizeilichen Handlungen und zu einer Verhaftung führten.

Auf Facebook meldete uns ein User am späteren Mittwochnachmittag (19.11.2017) in einer Direktnachricht, das Mitglied einer geschlossenen Gruppe habe Andeutungen gemacht, die auf einen möglichen Amoklauf schliessen lassen.

Weiterlesen

Stadt Luzern LU: Eritreer mit Messer schwer verletzt – Landsmann verhaftet

04.12.2017 |  Von  |  Gewalt, Luzern, Polizeinews, Schweiz  |  1 Kommentar

Am frühen Sonntagmorgen wurde ein Eritreer in der Stadt Luzern schwer verletzt. Die Luzerner Polizei konnte den mutmasslichen Täter ermitteln und festnehmen.

Der Vorfall ereignete sich am Sonntagmorgen (3.12.17) nach 08.00 Uhr an der Baselstrasse 51 in der Stadt Luzern. Aus bisher unklaren Gründen wurde ein 25-jähriger Eritreer in seiner Wohnung mit einem Messer schwer verletzt. Das Tatmesser konnte von der Polizei sichergestellt werden.

Weiterlesen

Nationaler Aktionsplan gegen Radikalisierung und Extremismus

04.12.2017 |  Von  |  Gewalt, News, Prävention, Schweiz  | 

Wer verhindern will, dass sich Menschen soweit radikalisieren, dass sie zu Gewalt greifen, muss früh ansetzen. Vertreterinnen und Vertreter der Regierungen der Kantone, der Gemeinden und Städte sowie Bundesrätin Simonetta Sommaruga haben am Montag in Bern einen Nationalen Aktionsplan vorgestellt, der Radikalisierung und gewalttätigen Extremismus in all ihren Formen ins Visier nimmt.

Dieser Aktionsplan (NAP) enthält 26 Massnahmen, die auf vielen bereits bestehenden Bemühungen aufbauen können. Und er ergänzt die laufenden Gesetzgebungsprojekte, mit denen der Kampf gegen den Terrorismus verstärkt wird. Der Bundesrat wird die Umsetzung des Aktionsplans mit einem Impulsprogramm unterstützen.

Weiterlesen