DE | FR | IT

Gewalt

Heerbrugg SG: Frau (46) tätlich angegangen und beraubt

Am Freitag (12.07.2024), kurz vor 21 Uhr, ist eine 46-jährige Frau an der Kirchstrasse von zwei unbekannten Frauen beraubt worden.

Die Unbekannten raubten der 46-Jährigen ihr Portemonnaie und flüchteten. Die Kantonspolizei St.Gallen hat unter der Leitung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen »

Stadt Zürich ZH: Beamte wurden bedroht, angespuckt und gebissen

Am Donnerstag, 11. Juli 2024, wurden am Morgen und am Nachmittag, in verschiedenen Stadtkreisen, Polizist/innen anlässlich von Einsätzen bedroht, angespuckt, gebissen oder geschlagen.

Kurz nach 12.30 Uhr erhielt die Stadtpolizei Zürich die Meldung, dass ein Unbekannter an der Bahnhofstrasse einer Passantin die Sonnenbrille gestohlen habe und danach geflüchtet sei.

Weiterlesen »

Stadt Winterthur ZH: Tötungsversuch – Velofahrer von Auto überrollt – Nachtrag

Am Montagabend kam es in Winterthur zu einer Auseinandersetzung in deren Verlauf ein Velofahrer mutmasslich von einem Auto überrollt wurde (Polizei.news berichtete).

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochabend (10.07.2024) einen tatverdächtigen Mann verhaftet.

Weiterlesen »

Stadt Winterthur ZH: Tötungsversuch – Velofahrer von Auto überrollt – Zeugenaufruf

Am Montagabend (08.07.2024) kam es in Winterthur zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Autofahrer und einem Velofahrer, in deren Verlauf der Velofahrer vom Auto überrollt wurde.

Kurz vor 19.30 Uhr kam es beim Rotlicht auf der Frauenfelderstrasse, Höhe Einmündung Seenerstrasse, zu einer Auseinandersetzung zwischen einem derzeit unbekannten Autofahrer und einem 34-jährigen Velofahrer.

Weiterlesen »

Kanton Glarus: Häusliche Gewalt

Regierungsrat und Landrat wollen den Schutz der Opfer häuslicher Gewalt stärken. Der Regierungsrat schickt die notwendigen Änderungen des Polizeigesetzes in die Vernehmlassung.

Im Dezember 2023 überwies der Landrat eine Motion von Landrat Frederick Hefti und Unterzeichnenden, in der sie eine Verbesserung der Schutzmassnahmen für Opfer häuslicher Gewalt fordern.

Weiterlesen »

Stadt Zug ZG: Auseinandersetzung in Asylunterkunft – zwei Personen verletzt

Bei einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Bewohnern sind zwei Personen verletzt worden. Sechs Männer wurden festgenommen.

Am Dienstagmorgen (2. Juli 2024), kurz vor 11:30 Uhr, ging auf der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei die Meldung ein, dass es in der Asylunterkunft an der Chollerstrasse in Zug zu einem Streit zwischen mehreren Männern gekommen sei.

Weiterlesen »

Stadt Zürich ZH: Aggressive und gewalttätige Personen fordern die Polizei

Das vergangene Wochenende gestaltete sich nicht nur aufgrund der Grossanlässe für die Stadtpolizei Zürich als arbeitsintensiv und herausfordernd.

Diverse Einsätze erfolgten auch aufgrund von aggressiven und gewalttätigen Personen. Die Gewalt wurde auch gegen Polizist/innen und Rettungssanitäter/innen ausgeübt.

Weiterlesen »

Courtepin FR: Aktivisten blockieren Produktionslinie der MICARNA SA

Am frühen Morgen drangen Tierschutzaktivisten in das Innere des Unternehmens MICARNA SA in Courtepin ein.

In Koordination mit den Behörden und der Betriebsleitung nahmen die Polizeikräfte nach Verhandlungen die Demonstranten fest und evakuierten sie. Es wurde eine Strafanzeige eingereicht.

Weiterlesen »