Raubüberfälle

Schülerin überfallen – Kriminalpolizei fahndet mit Phantombildern nach Räubern

Schülerin überfallen - Kriminalpolizei fahndet mit Phantombildern nach Räubern

Am 02.04.2019 überfielen zwei Jungen und ein Mädchen eine 17-jährige Schülerin auf dem Gelände der Goetheschule in der Frankfurter Straße. Das Trio umringte die Schülerin und forderte Bargeld.

Die Täterin schlug dem Opfer mit der flachen Hand ins Gesicht, einer der Jungen versetzte der 17-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht. Zudem war ein dritter Junge an dem Überfall beteiligt. Die Täter flüchteten ohne Beute.

Weiterlesen »

Tasche eines Schmuckhändlers geraubt – nach dem Täter wird gefahndet

Tasche eines Schmuckhändlers geraubt – nach dem Täter wird gefahndet

Bereits am Dienstag, 09.04.2019, gegen 11:15 Uhr, raubte ein bislang unbekannter Mann eine Tasche mit hochwertigem Schmuck und Bargeld eines 70-jährigen Schmuckhändlers aus Duisburg.

Der Duisburger war am Tag zuvor telefonisch von einem Unbekannten gebeten worden, Schmuck zu schätzen.

Weiterlesen »

Unbekannter überfällt Erdbeer-Verkaufsstand – Polizeihubschrauber im Einsatz

Unbekannter überfällt Erdbeer-Verkaufsstand - Polizeihubschrauber im Einsatz

Ein Verkaufsstand für Erdbeeren am Bahnhof in Walldorf wurde am Dienstag (21.05.) gegen 16.45 Uhr von einem Unbekannten überfallen.

Der Täter bedrohte den 17-jährigen Verkäufer nach derzeitigem Ermittlungsstand mit einer schwarzen Schusswaffe und ließ sich mehrere hundert Euro in einen Rucksack packen. Danach flüchtete der Kriminelle mit einem Fahrrad vom Tatort.

Weiterlesen »

Zug ZG: Bijouterie-Räuber (Litauer, 28) überführt – in Deutschland festgenommen

Zug ZG: Bijouterie-Räuber (Litauer, 28) überführt - in Deutschland festgenommen

Nach einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Bijouterie vor viereinhalb Jahren konnte einer von drei Tätern ermittelt werden.

Die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug hat ein Strafverfahren gegen einen heute 28-jährigen Litauer eröffnet, welcher gemeinsam mit zwei Komplizen am 4. November 2014 eine Bijouterie in der Stadt Zug überfallen hatte.

Weiterlesen »

Raubversuch – Schwarzafrikaner schlägt zwei Landsleute in die Flucht

Raubversuch - Schwarzafrikaner schlägt zwei Landsleute in die Flucht

Ein 34-jähriger Mann aus Gambia konnte am Sonntagnachmittag an der Haltestelle Mühlburger Tor zwei mutmaßliche Landsleute bei einem Raubversuch aufgrund seiner Gegenwehr zu Flucht bewegen.

Das Duo sprach habe ihn gegen 14.30 Uhr in gambischer Sprache angeredet und ihn aufgefordert, sein Bargeld und die Wertgegenstände herauszugeben.

Weiterlesen »