Raubüberfälle

Geldbörse und Mobiltelefon weg – 18-Jähriger beraubt 78-Jährigen

Geldbörse und Mobiltelefon weg - 18-Jähriger beraubt 78-Jährigen

Zu einem schweren Raub kam es am Montagabend in der Straße Heidkamp in Velpke.

Nach derzeitigen polizeilichen Informationen wurde ein 78 Jahre alter Bewohner eines Mehrparteienhauses, gegen 21.00 Uhr in seiner Wohnung von einem 18 Jahre jungen Mann körperlich angegriffen und anschließend seiner Geldbörse und seines Mobiltelefons beraubt. Das Opfer erlitt hierbei Verletzungen, wurde durch eine Rettungswagenbesatzung versorgt und anschließend dem Wolfsburger Klinikum zugeführt.

Weiterlesen »

Stadt SH: Bewaffneter Raubüberfall auf Imbissstand – Zeugenaufruf

Stadt SH: Bewaffneter Raubüberfall auf Imbissstand – Zeugenaufruf

Am frühen Dienstagmorgen (16.07.2019) hat ein unbekannter Mann einen bewaffneten Raubüberfall auf einen Imbissstand in der Stadt Schaffhausen begangen.

Personen wurden bei diesem Verbrechen keine verletzt. Die Schaffhauser Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise.

Weiterlesen »

Überfallene Frau verfolgt Täter – Polizeihund „Twix“ findet Maske und Messer – Festnahme

Überfallene Frau verfolgt Täter - Polizeihund

Am Samstagabend (13. Juli) hat ein mit einem Messer bewaffneter Mann (32) eine Kölnerin (38) in Köln-Buchforst überfallen und zu Boden gestoßen.

Die 38-Jährige schrie laut um Hilfe und rannte dem maskierten Mann von der Besselstraße bis zur Waldecker Straße hinterher. Als der Räuber die erbeutete Handtasche mit ihrem Handy fallen ließ, alarmierte die Überfallene sofort die Polizei.

Weiterlesen »

Bern BE: Mann von unbekannten Tätern gewaltsam beraubt – Zeugenaufruf

Bern BE: Mann von unbekannten Tätern gewaltsam beraubt - Zeugenaufruf

In der Nacht auf Sonntag ist in Bern ein Mann von mehreren Unbekannten beraubt worden. Die Täter entwendeten Wertsachen. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen.

Am Sonntagvormittag, 14. Juli 2019, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass es in der Nacht zuvor in Bern zu einem Raub gekommen sei.

Weiterlesen »

15-Jährige beraubt

15-Jährige beraubt

Wohl auf Bargeld hatten es bislang unbekannte Täter abgesehen, die am Dienstag gegen 20.50 Uhr eine Jugendliche im Bereich der Württemberger Straße in Freiberg am Neckar beraubten.

Das 15 Jahre alte Opfer war zu Fuß entlang der Württemberger Straße unterwegs und lief über die Autobahnbrücke in Richtung Geisingen. Nach der Brücke läuft sie links in den dortigen Fußweg oberhalb der Autobahn weiter. Nach rund 40 Meter Fußstrecke soll der Jugendlichen von hinten auf die Schulter getippt worden sein. Nachdem die 15-Jährige daraufhin ihre Kopfhörer abgenommen hatte, sah sie drei bislang unbekannte Mädchen im Alter zwischen 16 und 17 Jahren.

Weiterlesen »

„Ich kenne Dich“: Bewaffneten Räuber verblüfft

Ein Hemeraner hat am Dienstag einen bewaffneten Räuber verblüfft. Gegen 23.15 Uhr lief der 45-jährige Mann über die Wittekindstraße.

In Höhe der Goethestraße wurde er von einer maskierten, männlichen Person gestoppt. Der Unbekannte forderte ihn mit vorgehaltener Pistole auf, sein Geld herauszugeben.

Weiterlesen »

Heerbrugg SG: Zwei Raubüberfälle geklärt (29.09.2018)

Heerbrugg SG: Zwei Raubüberfälle geklärt (29.09.2018)

SCHWEIZ KANTONSPOLIZEI ST. GALLEN

Am Samstag (29.09.2018), kurz nach Mitternacht, wurden innert kürzester Zeit zwei Männer in der Umgebung des Bahnhofes Heerbrugg ausgeraubt und geschlagen [Polizei.news berichtete].

Sechs Männer aus dem Rheintal konnten in der Zwischenzeit ermittelt werden. Fünf davon waren in Untersuchungshaft. Alle Männer warten nun auf die Anklage der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen.

Weiterlesen »

Bekleidung nach Raubüberfall auf Spielhalle gefunden – Wer kann Hinweise geben?

Bekleidung nach Raubüberfall auf Spielhalle gefunden - Wer kann Hinweise geben?

Parka Quellenangabe: Polizeidirektion Flensburg

Nach dem Raubüberfall auf eine Spielhalle in Husum am vergangenen Samstag wurden Montagmittag (01.07.19) Kleidungsstücke gefunden, die eventuell vom mutmaßlichen Täter stammen könnten.

Es handelt sich dabei um einen Parka, um eine als Maske genutzte Mütze und Handschuhe. Die Sachen wurden im Kurt-Pohle-Weg gegenüber des AWO-Treffs gefunden.

Weiterlesen »