Aktuelle Corona-News
Sexualverbrechen

15-Jährige sexuell angegriffen – fünf weitere Frauen sexuell genötigt – 25-Jähriger inhaftiert

Gänserndorf. Im Stadtgebiet von Gänserndorf, im Umfeld des Bahnhofareals, kam es ab Mitte September zu mehrfachen sexuellen Belästigungen von Frauen durch einen vorerst unbekannten Täter.

Aufgrund der intensiven Ermittlungen konnte ein 25-jähriger Mann aus dem Bezirk Gänserndorf durch Bedienstete des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Sexualdelikte, als Beschuldigter ausgeforscht werden, der 6 Frauen im Stadtgebiet von Gänserndorf und in Leopoldsdorf am Marchfeld sexuell belästigt und genötigt haben soll.

Weiterlesen »

Krankenhausarzt vergewaltigte mutmaßlich Patientinnen – jetzt tot in Zelle aufgefunden

Bielefeld. Das Amtsgericht Bielefeld hat am Dienstag, 22.09.2020, auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl gegen einen Krankenhausarzt wegen des Verdachts der Vergewaltigung in drei Fällen erlassen.

Nach Durchführung der bisherigen Ermittlungen, welche auf Grund einer Strafanzeige einer vermeintlich geschädigten Frau eingeleitet wurden, wird dem 32-jährigen Beschuldigten vorgeworfen, als Assistenzarzt des Evangelischen Klinikum Bethel in Bielefeld im Juli und September 2019 zwei Patientinnen zunächst sediert und im Anschluss an diesen sexuelle Handlungen vorgenommen zu haben.

Weiterlesen »

Sexueller Kindesmissbrauch in Kita Allschwil – Globegarden nimmt Stellung

Im Dezember hat eine Mitarbeiterin bei der Schlafkontrolle die Grenzüberschreitung im sexuellen Bereich an einem Kind beobachtet. Die Kita hat umgehend die Polizei und die Eltern darüber informiert.

Zu den Ermittlungen gegen den ehemaligen Mitarbeiter verweisen wir an die Pressestelle der Staatsanwaltschaft.

Weiterlesen »

Winterthur ZH: Schweizer (43) wegen sexueller Handlungen mit Kindern verhaftet

Nach zwei Vorfällen wegen verdächtigen Ansprechens bzw. sexueller Handlungen mit Kindern in Winterthur ist ein tatverdächtiger Mann von einem Quartierpolizisten der Stadtpolizei Winterthur erkannt, am Freitagnachmittag (18.9.2020) verhaftet und der Kantonspolizei Zürich zugeführt worden.

Nachdem Ende Juli und Mitte September dieses Jahres Anzeigen wegen verdächtigen Ansprechens bzw. sexueller Handlungen mit Kindern erstattet worden waren, zeigten erste Erkenntnisse, dass ein unbekannter Mann ein neun- sowie ein sechsjähriges Mädchen sexuell belästigt und genötigt haben soll.

Weiterlesen »

Allschwil BL: Mutmassliche sexuelle Handlungen mit Kindern – Anklage erhoben

Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft hat gegen einen 36-jährigen ehemaligen Angestellten einer Kinderkrippe in Allschwil BL Anklage erhoben. Sie legt dem Mann mehrfache sexuelle Handlungen mit Kindern sowie weitere Delikte zur Last.

Der Beschuldigte befindet sich in Haft. Wann die Hauptverhandlung am Strafgericht Basel-Landschaft stattfinden wird, steht derzeit noch nicht fest.

Weiterlesen »

Jugendliche (†17) vergewaltigt und getötet – 17-jähriger Deutscher vor Gericht

Ludwigshafen/Frankenthal. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 17-jährigen Angeklagten aus Ludwigshafen vor, am 12.03.2020 ein 17-Jähriges Mädchen am Willersinnweiher in Ludwigshafen vergewaltigt und erwürgt zu haben.

Die Staatsanwaltschaft geht hierbei davon aus, dass der Angeklagte die Geschädigte zum Zwecke seiner sexuellen Befriedigung getötet hat.

Weiterlesen »

Mann onaniert am Kinderspielplatz

Graz, Bezirk Gösting. Montagmittag, 14. September 2020, wurde ein bislang unbekannter Mann dabei beobachtet, wie er im Bereich eines Kinderspielplatzes an sich selbst offensichtlich geschlechtliche Handlungen vornahm.

Er flüchtete unerkannt. Die Polizei fahndet mit einer Personsbeschreibung nach dem Mann und gibt Präventionstipps.

Weiterlesen »

Kinderpornografie-Vorwurf: Christoph Metzelder offenbar geständig

In der Kinderpornografie-Affäre um den Ex-Fussball-Nationalspieler Christoph Metzelder (39) soll dieser offenbar geständig gewesen sein. Dies geht aus einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts Düsseldorf hervor.

So legen die Akten nahe, dass Metzelder einen oder mehrere Tatbestände gestanden hat.

Weiterlesen »

Montenegriner 29 Jahre nach mutmaßlicher Mordtat festgenommen

Flughafen Frankfurt am Main. An diesem Wochenende vollstreckten die Beamten der Bundespolizei am Flughafen Frankfurt am Main gleich vier Haftbefehle.

Ein 59 Jahre alter Mann muss sich nach seiner Ankunft aus Tirana wegen Mordverdachts verantworten. Der montenegrinische Staatsangehörige steht im Verdacht, im Jahre 1991 einen Mann in Duisburg erschlagen zu haben, nur um mit dessen Bankkarte 8000,- DM abzuheben.

Weiterlesen »

Guntershausen TG: Sexueller Übergriff auf 12-Jährige – Tatverdächtiger verhaftet

Nach dem sexuellen Übergriff auf eine 12-jährige Schülerin hat die Kantonspolizei Thurgau am frühen Donnerstagabend in Guntershausen bei Aadorf einen Tatverdächtigen verhaftet.

Kurz vor 10 Uhr wurde eine 12-jährige Schülerin im Schulgebäude an der Schulbergstrasse durch einen Mann angegangen und sexuell bedrängt.

Weiterlesen »