Sexualverbrechen

Winterthur ZH: Mehrfachtäter onaniert vor einer zivilen Polizistin – Festnahme

Winterthur ZH: Mehrfachtäter onaniert vor einer zivilen Polizistin - Festnahme

Ich der Nacht auf Montag, 13. Januar 2020, nahm die Stadtpolizei Winterthur einen Mann fest, nachdem er an der Juchstrasse in Winterthur Veltheim vor einer zivilen Polizistin onanierte.

Seit November 2018 wurden bei der Stadtpolizei Winterthur insgesamt vierzehn Delikte von Exhibitionismus gegenüber jungen Frauen registriert, die jeweils in der Nacht stattfanden und der Täter jeweils vermummt war und unerkannt flüchten konnte. Alleine seit Dezember 2019 waren es fünf Vorfälle.

Weiterlesen »

19-jährige Frau im Aufzug vergewaltigt – Wer kennt diesen unbekannten Täter?

19-jährige Frau im Aufzug vergewaltigt - Wer kennt diesen unbekannten Täter?

Münster. Die Polizei Münster sucht einen unbekannten Täter, der in der Nacht vom 13. November auf den 14. November 2019 (14.11., 01:35 Uhr bis 01:40 Uhr) eine 19-jährige Frau in einem Aufzug eines Mehrfamilienhauses an der Geiststraße vergewaltigt hat.

Der Unbekannte verfolgte die 19-Jährige vermutlich zunächst bis nach Hause und kam dann unbemerkt in das Wohnhaus.

Weiterlesen »

Inder (32) manipuliert am S-Bahnhaltepunkt Zorneding an seinem Geschlechtsteil

Inder (32) manipuliert am S-Bahnhaltepunkt Zorneding an seinem Geschlechtsteil

Symbolbild der Bundespolizei

Zorneding / Kirchseeon. Sonntagabend (29. Dezember) manipulierte ein 32-Jähriger am S-Bahnhaltepunkt Zorneding an sich selbst, belästigte anschließend eine Dame in der S-Bahn und ging im Weiteren auf einen Mann los, der ihn zur Rede stellte.

Die Bundespolizei ermittelt.

Weiterlesen »

Brutaler sexueller Übergriff auf junge Frau – 34-Jähriger in U-Haft

Brutaler sexueller Übergriff auf junge Frau - 34-Jähriger in U-Haft

Drensteinfurt. Seit Donnerstag, 19.12.2019, befindet sich in 34-jähriger Mann aus Drensteinfurt nach einem sexuellen Übergriff in Untersuchungshaft.

Der Tatverdächtige fuhr am Donnerstag, 28.11.2019, mit der Regionalbahn von Münster nach Drensteinfurt. Am Bahnhof in Mersch verließ er den Zug ebenso wie eine junge Frau.

Weiterlesen »

Ermittler für Sexualdelikte finden vermissten Jungen bei 44-Jährigem

Ermittler für Sexualdelikte finden vermissten Jungen bei 44-Jährigem

Recklinghausen. Am heutigen Tag (20.12.) haben Ermittler des Fachkommissariats für Sexualdelikte die Wohnung eines 44-jährigen Tatverdächtigen in Recklinghausen durchsucht.

Anlass war ein durch die Staatsanwaltschaft Bochum beantragter Beschluss wegen des Verdachts der Verbreitung kinderpornografischer Schriften.

Weiterlesen »

„Reichsbürger“ soll achtjähriges Mädchen sexuell missbraucht haben

„Reichsbürger“ soll achtjähriges Mädchen sexuell missbraucht haben

Greifswald. Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Polizei und der Staatsanwaltschaft Freiburg wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes wurde bekannt, dass der in Greifswald lebende 41-jährige Beschuldigte ein weiteres Kind in der Hansestadt missbraucht haben könnte.

Durch das Amtsgericht Freiburg wurde ein Beschluss zur Durchsuchung der Wohnung des Beschuldigten erlassen. Die Maßnahmen sollten zur Auffindung von Beweismitteln und zur Identifizierung des möglicherweise weiteren geschädigten Kindes führen.

Weiterlesen »

Kanton Bern: 28-jähriger Mann gesteht exhibitionistische Handlungen vor Kindern

Kanton Bern: 28-jähriger Mann gesteht exhibitionistische Handlungen vor Kindern

Die Kantonspolizei Bern hat im Zusammenhang mit Meldungen zu Vorfällen mit exhibitionistischem Verhalten vor Kindern von Anfang September in Kirchlindach, Zollikofen und Busswil bei Büren einen dringend tatverdächtigen Mann ermittelt.

Er ist geständig, Kinder angesprochen und exhibitionistische Handlungen vorgenommen zu haben.

Weiterlesen »

Mann beobachtet Mädchen beim Umziehen im Schwimmbad – Fahndungsaufruf

Mann beobachtet Mädchen beim Umziehen im Schwimmbad – Fahndungsaufruf

Ferienpark Hambachtal im Kreis Birkenfeld. Bereits am Samstag, den 26.10.2019, um ca. 19.35 Uhr ereignete sich ein Vorfall in der Umkleide des Schwimmbads im Ferienpark Hambachtal im Kreis Birkenfeld.

Ein Mann schaute von der Bank seiner Umkleidekabine über die Kabinenabtrennung und beobachtete ein Mädchen beim Umziehen. Hierbei hielt er ein Handy vor sich. Er wird als ältere, männliche Person, ca. 60 Jahre, mit grauem Haar und Geheimratsecken beschrieben. Ermittlungen im Ferienpark und Auswertungen von Überwachungskameras führten nun zu neuen Erkenntnissen:

Weiterlesen »