DE | FR | IT
Tötungsdelikt

Geuensee LU: Nach tödlicher Auseinandersetzung – Polizei nimmt mehrere Personen fest und sucht Zeugen

Am Samstagabend kam es im Gebiet Schäracher in Geuensee zu einer tätlichen Auseinandersetzung, an der mehrere Personen beteiligt waren. Ein 20-jähriger Mann starb an seinen Verletzungen. Mehrere weitere Personen wurden verletzt.

Im Zuge der ersten Ermittlungen hat die Luzerner Polizei mehrere Personen festgenommen. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Weiterlesen »

Tötungsdelikt in Idar-Obersteiner Tankstelle – Polizei veröffentlicht weitere Fotos

Idar-Oberstein. Nach dem Tötungsdelikt am Samstagabend, 18. September, in einer Tankstelle in Idar-Oberstein fahndet die Polizei mit Hochdruck nach dem flüchtigen Täter.

Dazu veröffentlichen die Ermittler weitere Fotos des Mannes. Bei der Tatausführung gegen 21.20 Uhr trug der Täter ein weißes T-Shirt und eine graue Hose.

Weiterlesen »

Mann (†57) getötet und Sohn (28) schwer verletzt – Deutscher (19) festgenommen

Hamburg-Altona-Altstadt. (12.09.2021, 00:45 Uhr) Nach einem Angriff mit einem Messer wurde ein 57-Jähriger tödlich, sein 28-jähriger Sohn schwer verletzt. Die Staatsanwaltschaft und die Mordkommission übernahmen die Ermittlungen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen geriet am frühen Sonntagmorgen ein 28-jähriger Mann mit einem Heranwachsenden aus noch ungeklärter Ursache in einen verbalen Streit. Der 28-Jährige und sein 57 Jahre alter Vater wurden im Zuge der Auseinandersetzung mit Messerstichen im Oberkörper verletzt.

Weiterlesen »

Ehefrau (†23) lag tot in Flüchtlingsheim – Afghane (38) soll in U-Haft

Münchberg, Landkreis Hof / Ahrensburg. In den frühen Morgenstunden (01:45 Uhr) des gestrigen Tages (07.09.) wurde ein 38 Jahre alter Mann (in der Erstmeldung angegebenes Alter war nicht korrekt) bei einer Routinekontrolle eines Reisebusses mit Fahrtziel Mailand an der Bundesautobahn BAB 9, am Autohof in Münchberg, Landkreis Hof, durch Polizeibeamte der Bundespolizeiinspektion Selb kontrolliert.

Hierbei konnte festgestellt werden, dass der gebürtige Afghane einen gültigen Reisepass seines Heimatlandes vorzeigen konnte und er über eine noch gültige Duldung für die Bundesrepublik Deutschland verfügte (Ersteinreise 2018). Zugleich wurde jedoch ein abgelaufener italienischer Aufenthaltstitel bei ihm aufgefunden und die mündlichen Angaben des Mannes zu seinem Aufenthalt in der Bundesrepublik deckten sich nicht mit den diesbezüglichen Erkenntnissen der Polizeibeamten.

Weiterlesen »

Mutter (†84) und Bruder (†63) erschossen – 58-jähriger Mann festgenommen

Bad Salzuflen. Am Samstagabend, 04.09.2021, ereigneten sich zwei vollendete Tötungsdelikte in Bad Salzuflen. Der dringend Tatverdächtige, ein 58-jähriger Mann aus Bad Salzuflen, konnte am Tatort festgenommen werden.

Gegen 22:30 Uhr erhielt die Polizeiwache in Bad Salzuflen einen Hinweis, dass der als dringend tatverdächtig geltende Mann seine 84-jährige Mutter und seinen 63-jährigen Bruder getötet haben soll.

Weiterlesen »