Verkehr & Katastrophen

Schwerverletzte nach Verkehrsunfall wegen vermutlich überhöhter Geschwindigkeit

Schwerverletzte nach Verkehrsunfall wegen vermutlich überhöhter Geschwindigkeit

Unfallbeteiligtes Fahrzeug Verkehrsunfall Weisenheim am Sand

Ein 62-jähriger PKW-Fahrer aus Weisenheim am Sand befuhr am Dienstag, dem 18.06.2019, gegen 10:05 Uhr, die Landesstraße 454, von Weisenheim am Sand kommend in Richtung Maxdorf.

In einer leichten Linkskurve überholte er zwei Personenkraftwagen und einen LKW. Beim Wiedereinscheren auf die rechte Fahrspur kam der Fahrer vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit zunächst mit dem rechten Vorderreifen von der Fahrbahn ab. Beim anschließenden Gegenlenken schleuderte der Mann mit seinem Fahrzeug quer zur Fahrtrichtung auf die Gegenfahrbahn.

Weiterlesen »

Frau setzt sich in Gleis – Lokführer verhindert Schlimmeres

Frau setzt sich in Gleis - Lokführer verhindert Schlimmeres

Am heutigen Morgen gegen 8:38 Uhr begab sich eine 37-jährige Deutsche in Eutigen in den Gleisbereich der Bahnstrecke zwischen Pforzheim und Mühlacker.

Der Triebfahrzeugführer eines herannahenden Interregio Express konnte die im Gleis sitzende Dame rechtzeitig erkennen, einen Achtungspfiff abgeben und eine Schnellbremsung einleiten. Der Zug mit ca. 150 Reisenden an Bord kam rechtzeitig zum Stehen. Die Dame wurde nicht verletzt und flüchtete nach dem Ereignis.

Weiterlesen »

34-jähriger Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

34-jähriger Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in Mannheim-Friedrichsfeld wurde ein 34-jähriger Fahrradfahrer tödlich verletzt.

Ein 60-jähriger Mann war kurz vor 8 Uhr mit seinem Lastwagen-Anhänger-Gespann auf der Elsa-Brandström-Straße in Richtung Holzweg unterwegs. Beim Rechtsabbiegen in eine Firmenzufahrt übersah er den 34-Jährigen, der mit seinem Fahrrad auf dem rechten Radweg in gleicher Richtung fuhr und stieß mit diesem zusammen. Der Radfahrer wurde überrollt und unter dem Lastwagen eingeklemmt. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen.

Weiterlesen »

Diessenhofen TG: Kajak mit Wiffe kollidiert – zwei Deutsche zur Anzeige gebracht

Diessenhofen TG: Kajak mit Wiffe kollidiert – zwei Deutsche zur Anzeige gebracht

Zwei Personen blieben am Dienstag nach einem Unfall auf dem Hochrhein unverletzt. Weil sie sich nach der Kenterung nicht gemeldet hatten, wurde eine grossangelegte Suchaktion ausgelöst.

Kurz nach 13 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, dass auf dem Hochrhein bei Diessenhofen ein Kajak mit einer Wiffe kollidiert sei und sich Personen im Wasser befinden würden.

Weiterlesen »

Verkehrsunfall mit Schwerverletzten – Rentnerin fährt ungebremst auf zwei stehende Autos auf

Verkehrsunfall mit Schwerverletzten - Rentnerin fährt ungebremst auf zwei stehende Autos auf

Polizei Herford

Am Montag (17.6.), um 11:47 Uhr, fuhr eine 75-Jährige auf der Lübbecker Straße in Fahrtrichtung Enger. An der Kreuzung zur Diebrocker Straße warteten zwei Fahrzeuge an einer roten Ampel.

Die Frau aus Enger nahm die rote Ampel nicht wahr und fuhr ungebremst auf die vor ihr wartenden Fahrzeuge auf. Dabei prallte sie in einen schwarzen 1er BMW.

Weiterlesen »

Pkw-Fahrerin wird bei Verkehrsunfall in Hehn schwerverletzt

Pkw-Fahrerin wird bei Verkehrsunfall in Hehn schwerverletzt

Fahrerin kam nach rechts vom Fahrstreifen ab.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam eine 52-jährige Pkw-Fahrerin am Montagmittag in Hehn nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen parkenden Lkw.

Hierbei zog sie sich die Mönchengladbacherin Verletzungen zu und wurde nach einer Erstversorgung durch Rettungskräfte vor Ort einem Krankenhaus zugeführt, in dem sie zur weiteren, stationären Behandlung verblieb.

Weiterlesen »