Aktuelle Corona-News
Verkehr & Katastrophen

Martinach VS: Ankunft von Fahrenden – aktuelle Lage

Am 20. Mai 2020 trafen Fahrende mit insgesamt 35 Wohnwagen beim offiziellen Standplatz in Martinach ein. Wie sich später herausstellte, waren einige von ihnen ohne Genehmigung in die Schweiz eingereist.

Die Walliser Kantonspolizei, die nicht im Voraus über einen illegalen Grenzübertritt von Frankreich in die Schweiz informiert worden war, hat am Montag eine grössere Aktion durchgeführt, um die Zuwiderhandelnden der Eidgenössischen Zollverwaltung zu übergeben.

Weiterlesen »

Sattelzug bleibt an Eisenbahnbrücke hängen

Frankenstein (Kreis Kaiserslautern). Ein Sattelzug ist am Montag an einer Eisenbahnbrücke zwischen Kaiserslautern und Neustadt an der Weinstraße hängen geblieben.

Der Lastwagen hatte einen Bagger geladen. Als der Fahrer gegen 16 Uhr bei Frankenstein unter der Brücke durchfuhr, streifte er mit dem Schaufelbagger die Eisenbahnbrücke.

Weiterlesen »

Sirnach TG: E-Bike-Fahrer bei Kollision mit Auto verletzt

Bei der Kollision mit einem Auto wurde am Montagabend in Sirnach ein E-Bike-Fahrer leicht verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau fuhr kurz nach 19 Uhr ein 30-jähriger Autofahrer von der Wilerstrasse herkommend in Richtung Obere Bahnhofstrasse.

Weiterlesen »

Kanton Uri: Auf Urner Passstrassen vermehrte Geschwindigkeitskontrollen

Der Kanton Uri liegt mitten in den Zentralalpen und verfügt aufgrund seiner topographischen Lage über kurvenreiche Alpenpässe.

Während den warmen Monaten sind Klausen-, Susten-, Oberalp-, Furka- und Gotthardpass ein Paradies für Motorradfahrende aus der ganzen Schweiz. Die grosse Mehrheit der Zweiradfahrer ist dabei mit der notwendigen Vorsicht und Zurückhaltung unterwegs. Dennoch gibt es eine ansehnliche Zahl, die mit übersetzter Geschwindigkeit die Passstrassen entlangfahren.

Weiterlesen »

Bôle NE: Zusammenstoss an Kreuzung – zwei Verletzte

Am Sonntag, dem 24. Mai, gegen 18.35 Uhr fuhr ein Auto, das von einem 66-jährigen Einwohner von Bôle gelenkt wurde, auf der Rue de la Gare in Bôle von Süden nach Norden, mit der Absicht, die Rue des Longschamps zu nehmen.

An der Kreuzung mit der genannten Strasse kam es zu einem Zusammenstoss mit dem Auto, das von einem 43-jährigen Einwohner von Kehrsatz/BE gefahren wurde, der auf der Rue de la Gare von Norden nach Süden fuhr.

Weiterlesen »

Delémont JU: SUV-Lenker fährt Fussgänger an und macht sich davon – Zeugenaufruf

Am Samstag, den 23. Mai 2020 um ca. 1500 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Verletzten, an dem ein Auto mit Anhänger beteiligt war, das einen Fussgänger angefahren hat.

Dieser Unfall ereignete sich auf dem Parkplatz des OTTO-Geschäfts in Delémont.

Weiterlesen »