Brände

Churwalden GR: Ein Verletzter bei Küchenbrand in dreistöckigem Haus

In der Nacht auf Donnerstag ist es in Churwalden in einem dreistöckigen Haus zu einem Küchenbrand gekommen. Ein Mann erlitt Brandverletzungen.

Der Mieter der Wohnung im Dachgeschoss bereitete sein Nachtessen zu. Er liess eine Pfanne auf der eingeschalteten Herdplatte stehen und schlief ein. Kurz vor halb ein Uhr bemerkte der 35-Jährige Rauch in der Wohnung.

Weiterlesen »

Männedorf ZH: Brand in Tiefgarage ausgebrochen – viele Autos beschädigt

In einer Sammelgarage in Männedorf ist am Mittwochabend (29.3.2017) ein Feuer ausgebrochen. Der Schaden dürfte hunderttausend Franken übersteigen. Personen wurden nicht verletzt.

Um 19.45 Uhr wurde bei Schutz & Rettung der Alarm ausgelöst, weil es in einer Tiefgarage brannte. 65 Angehörige der Feuerwehr rückten zur Alten Landstrasse aus und löschten den Brand, der bei einem Personenwagen und Motorrad ausgebrochen war.

Weiterlesen »

Kerns OW: Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen (Video)

30.03.2017 |  Von  |  Brände, Obwalden, Polizeinews, Schweiz  | 

Gestern Abend brannte es im Keller eines Mehrfamilienhauses in Kerns. Insgesamt wurden 24 Personen evakuiert. Vier Personen mussten in Spitalpflege gebracht werden.

Am 29. März 2017 um ca. 22.00 Uhr brach im Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses an der Melchtalerstrasse in Kerns ein Brand aus. Dank schneller Alarmierung und professioneller Arbeit der aufgebotenen Feuerwehren konnten alle 24 Bewohner schnell evakuiert werden.

Weiterlesen »

Oberbottigen BE: Brand in Wohnung – Kinder haben richtig reagiert

Die Berufsfeuerwehr Bern ist am Mittwochabend wegen Rauch aus einer Wohnung nach Oberbottigen ausgerückt. Kinder haben die Nachbarfamilie alarmiert und damit Schlimmeres verhindert. Der Schaden ist gering.

Am Mittwoch, 29. März 2017, ging um 17.30 Uhr von der Kantonspolizei Bern bei der Berufsfeuerwehr die Meldung eines Brandes an der Matzenriedstrasse ein. Vor Ort angekommen, lokalisierten die Feuerwehrmänner Rauch aus einem Fenster des Wohnhauses. Ein brennender Haarfön war rasch gelöscht. Zwei alleine anwesende Kinder wurden zur Kontrolle der Sanitätspolizei übergeben.

Weiterlesen »

Stein am Rhein SH: Überhitzer Boiler führte zu Rauchentwicklung in Altstadtgebäude

29.03.2017 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schaffhausen, Schweiz  | 

Am Mittwoch (29.03.2017) kam es in einem Wohngebäude am Rand der Altstadt von Stein am Rhein aufgrund der Überhitzung eines Boilers in einer Wohnung zu einer Rauchentwicklung. Verletzt wurde bei diesem Vorfall niemand.

Am Mittwochmittag (29.03.2017) 12.00 Uhr, ging bei der Schaffhauser Polizei die Meldung über eine starke Rauchentwicklung in einem Wohngebäude im Bereich der Altstadt von Stein am Rhein ein, worauf die Feuerwehr Stein am Rhein / Hemishofen und die Schaffhauser Polizei sofort ausrückten.

Weiterlesen »

Cormagens FR: Restaurant komplett ausgebrannt – Hinweise auf Brandstiftung

Am frühen Dienstagmorgen ist ein Restaurant in Cormagens FR durch einen Brand zerstört worden. Es liegen Hinweise auf Brandstiftung vor. Eine Person erlitt Verletzungen.

Am Dienstag, um 05.20 Uhr, wurde die Einsatzzentrale der Kantonspolizei wegen eines Feuers in der Route de la Sonnaz in Cormagens alarmiert.

Weiterlesen »

Basel: Brand in Schulhaus-WC ausgebrochen – Zeugen gesucht

28.03.2017 |  Von  |  Basel-Stadt, Brände, Polizeinews, Schweiz  | 

Am 28.03.2017, kurz vor 12.00 Uhr, kam es im Schulhaus Wasgenring an der Welschmattstrasse zu einem Brandfall. Personen wurden keine verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Jugendanwaltschaft ergaben, dass in einem WC des Schulhauses ein Feuer ausbrach. In der Folge wurden die Schüler durch das Lehrpersonal aus dem Gebäude begleitet. Wenig später war die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt vor Ort und konnte den Brand rasch löschen.

Weiterlesen »

Sumiswald BE: Dachstock einer Garagenwerkstatt in Brand geraten

28.03.2017 |  Von  |  Bern, Brände, Polizeinews, Schweiz  | 

In der Nacht auf Dienstag ist in Sumiswald der Dachstock einer Garagenwerkstatt in Brand geraten. Dieser wurde dabei teilweise zerstört. Verletzt wurde niemand. Die Kantonspolizei Bern ermittelt die Brandursache.

Am Dienstag, 28. März 2017, wurde der Kantonspolizei Bern um 0130 Uhr gemeldet, dass in Sumiswald bei Unter Wyken eine Garagenwerkstatt in Brand geraten sei. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Dachstock bereits in Vollbrand.

Weiterlesen »

Remetschwil AG: Holzbeigen im Waldgebiet niedergebrannt – Brandursache unklar

28.03.2017 |  Von  |  Aargau, Brände, Polizeinews, Schweiz  | 

In der Nacht auf gestern brannten im Waldgebiet beim Egelsee mehrere Holzbeigen. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

In der Nacht auf Montag, 27. März 2017, brannten im Wald zwischen dem Sennhof Remetschwil und dem Egelsee mehrere Holzbeigen, insgesamt 50 Ster, nieder. Durch die Hitze des Feuers wurden 5 Buchen in Mitleidenschaft gezogen, welche anschliessend gefällt werden mussten.

Weiterlesen »

Speicher AR: Frau erleidet bei Küchenbrand Verbrennungen

Am Montagnachmittag, 27. März 2017, ist es in Speicher zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Bei einem Küchenbrand erlitt eine 29-Jährige Frau Verbrennungen an Hand und Arm.

Um 15.15 Uhr war an der Trogenerstrasse 22 eine 29-Jährige Frau mit der Zubereitung einer Mahlzeit beschäftigt, als plötzlich das Öl in der Pfanne Feuer fing. Die Frau nahm die Pfanne unverzüglich vom Herd und konnte das Feuer selbständig löschen. Anschliessend wurden die Rettungskräfte alarmiert.

Weiterlesen »