Brände

Andwil TG: Nicht gelöschte Kerzen führen zu Brand im Wintergarten

13.12.2017 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schweiz, Thurgau  | 

Nach einem Brand in einem Wintergarten in Andwil musste am Mittwochmorgen eine Person zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Der Bewohner eines Einfamilienhauses bemerkte kurz nach 7 Uhr eine Rauchentwicklung im Wintergarten und schlug Alarm. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Feuer bereits selber erloschen. Wegen der Rauchentwicklung musste der Wintergarten durch die Feuerwehr Birwinken entlüftet werden. Der 78-jährige Bewohner musste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Weiterlesen

Widnau SG: Brand in Firmengebäude – rund 24 Feuerwehrleute im Einsatz

13.12.2017 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schweiz, St. Gallen  | 

Am Dienstag (12.12.2017), kurz vor 18:30 Uhr, ist in einem Firmengebäude an der Nöllenstrasse ein Brand entdeckt worden. Der Brandherd befand sich hinter einem Kühlschrank. Der Sachschaden beläuft sich auf rund mehrere zehntausend Franken. Die Brandursache ist unbekannt.

Kurz vor 18:30 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale eine Meldung über einen Brand in einem Firmengebäude ein.

Weiterlesen

Boltshausen TG: Beim Brand einer Scheune fast 40 Tiere verendet (Video)

Aus noch ungeklärten Gründen kam es am Dienstagmorgen in Boltshausen zum Brand einer Scheune. Fast 40 Tiere sind in den Flammen verendet. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Eine Angestellte meldete kurz vor 6.30 Uhr bei der Kantonalen Notrufzentrale den Brand einer Scheune an der Boltshauserstrasse. Beim Eintreffen der Feuerwehr Märstetten-Wigoltingen und der Stützpunktfeuerwehr Weinfelden stand die Scheune der Zuchtstätte und Tierpension bereits in Vollbrand.

Weiterlesen

Ziegelbrücke SG: Technik-Gebäude neben Schienenstrecke in Brand geraten

12.12.2017 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schweiz, St. Gallen  | 

Am Montag (11.12.2017), kurz vor 11:30 Uhr, ist in einem Technik-Gebäude für die Schienenheizung an der Bahnhofstrasse ein Brand entdeckt worden. Als die Feuerwehr eintraf, stand das Gebäude in Vollbrand. Sie konnte den Brand aber rasch unter Kontrolle bringen.

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Franken.

Weiterlesen

Pfäffikon SZ: Glimmbrand in Gastrobetrieb ausgebrochen

12.12.2017 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schweiz, Schwyz  | 

Am Montag, 11. Dezember 2017, musste die Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon um 18.30 Uhr aufgrund eines automatischen Brandalarms in einen Gastronomiebetrieb in Pfäffikon ausrücken.

Der Glimmbrand, der in einem mit Gas betriebenen Cheminée ausgebrochen war, war beim Eintreffen der Feuerwehr durch die automatisch ausgelöste Sprinkleranlage gelöscht.

Weiterlesen

Herisau AR: Bauernhaus abgebrannt – keine Hinweise auf Brandstiftung

Am Donnerstag, 23. November 2017, ist in Herisau ein Appenzeller Bauernhaus abgebrannt. Die polizeilichen Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen nicht vor.

Um 04.00 Uhr alarmierte die Kantonale Notrufzentrale in Herisau die örtliche Stützpunktfeuerwehr. Bereits beim Eintreffen der Rettungskräfte stand das Haus inkl. angebauten Stall in Vollbrand. Das Gebäude brannte vollständig ab, Personen wurden keine verletzt.

Weiterlesen

Balzers / Schellenberg (FL): Brand eines Gartenhäuschens und Brand in Haus

Am Wochenende kam es zu zwei Bränden in Schellenberg und Balzers, es entstand jeweils Sachschaden.

In der Nacht auf Sonntag kam es in Schellenberg zu einem Brand in einem Haus, bei welchem ein Ladegerät eines elektronischen Gerätes zu brennen begann. Es muss von einem technischen Defekt ausgegangen werden. Durch den Brand wurden diverse Gegenstände beschädigt, drei Personen begaben sich in ärztliche Untersuchung.

Weiterlesen