Brände

Frick AG: Wohnungsbrand – zwei Personen im Spital – Hund gerettet

Zwei Bewohner einer Mehrfamilienhauswohnung mussten nach einem Brand ins Spital geführt werden. Ein Hund in einer Nachbarswohnung konnte durch die Polizei in Sicherheit gebracht werden. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache eingeleitet.

Am Mittwochmorgen, 29. November 2017, kurz vor 10.00 Uhr ging bei der Notrufzentrale die Meldung über einen Brandausbruch in einer Wohnung an der Grubenstrasse in Frick ein.

Weiterlesen

Frauenfeld TG: Marokkaner (26) entfacht Brand in Gefängniszelle

Nach einem Brand in einer Zelle im Kantonalgefängnis Frauenfeld musste in der Nacht zum Dienstag ein 26-jähriger Marokkaner ins Spital gebracht werden.

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau steckte der Insasse gegen 3 Uhr die Bettdecke in seiner Zelle in Brand, worauf eine starke Rauchentwicklung entstand. Die Feuerwehr Frauenfeld war mit 20 Feuerwehrangehörigen rasch vor Ort und entlüftete das Gebäude.

Weiterlesen

Regensdorf ZH: Grosser Schaden bei Brand in Tiefgarage – über 1 Million Sachschaden

Beim Brand in einer Tiefgarage in einer Wohnüberbauung ist am Sonntagabend (26.11.2017) in Adlikon bei Regensdorf ein Schaden von über einer Million Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Gegen 20 Uhr ging bei der Einsatzzentrale von Schutz & Rettung die Meldung ein, dass es in einer Tiefgarage mit rund 200 Abstellplätzen brenne.

Weiterlesen

Holligen BE: Brennendes Fahrzeug im Insel-Parking – Parkhaus evakuiert

24.11.2017 |  Von  |  Bern, Brände, Polizeinews, Schweiz  | 

Am Freitagvormittag ist die Berufsfeuerwehr Bern wegen eines Autobrandes im Insel-Parking ausgerückt. Das Parkhaus musste evakuiert werden. Nach den Löscharbeiten setzte die Feuerwehr Hochleistungslüfter ein, um das 12 Stockwerke umfassende Parkhaus zu entrauchen. Es gab keine Verletzten.

Am Freitag, 24. November 2017, ging um 09.15 Uhr bei der Einsatzleitzentrale der Berufsfeuerwehr Bern ein automatischer Alarm aus der Parkhaus Insel an der Murtenstrasse ein. Im elften Untergeschoss hatte ein brennendes Fahrzeug die Sprinkleranlage ausgelöst. Vor Ort stiess die Feuerwehr auf zwei bereits stark verrauchte Geschosse. Während die Berufsfeuerwehr das Feuer ab einem Handlöschposten löschte, evakuierten weitere Angehörige der Berufsfeuerwehr gemeinsam mit der Betriebsfeuerwehr Insel das Parkhaus. Eine zusätzliche Wasserleitung legte die Feuerwehr ab Tanklöschfahrzeug.

Weiterlesen