Verkehr & Katastrophen

Stadt Chur GR: Die Bedrohungslage ist gleich geblieben – 3’700 Einsätze

Stadt Chur GR: Die Bedrohungslage ist gleich geblieben - 3'700 Einsätze

3’700 Einsätze und Interventionen sowie über 400 Hilfeleistungen: Im ablaufenden Jahr hat die Stadtpolizei Chur einmal mehr eine hohe Leistungsbereitschaft bewiesen.

Am traditionellen Korpsrapport der Stadtpolizei Chur dankte Kommandant Ueli Caluori seinen Mitarbeitern für ihren Einsatzwillen und ihr professionelles Handeln.

Weiterlesen »

Tiertransporter verunfallt: Anhänger mit lebenden Puten kippt um

Tiertransporter verunfallt: Anhänger mit lebenden Puten kippt um

Ein verunfallter Lkw-Anhänger blockiert seit ca. 09.00 Uhr die B 51 im Bereich Lemförde. Der Anhänger war mit lebenden Puten beladen.

Der 22-jährige Fahrer war zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, dann beim Gegenlenken ins Schlingern geraten und schliesslich umgekippt. Seitdem blockiert der umgestürzte Anhänger den Fahrstreifen Richtung Diepholz. Die B 51 ist halbseitig gesperrt.

Weiterlesen »

Schüler bei Sturz von Balkon schwer verletzt

Schüler bei Sturz von Balkon schwer verletzt

Am 14.12.2018 gegen 00.00 Uhr versuchte ein 17-jähriger Schüler eines Gymnasiums aus Polen, welcher zur Zeit die Schulsportwochen absolviert, bei einem Beherbergungsbetrieb auf der Kanzelhöhe der Gerlitze, Marktgemeinde Treffen, Bezirk Villach, in einem offensichtlich durch Alkohol beeinträchtigtem Zustand vom Balkon des ersten Stockes auf den Balkon des zweiten Stockes zu klettern.

Im ersten Stock sind die männlichen Schüler untergebracht und im zweiten Stock die weiblichen Schüler.

Weiterlesen »

51-jähriger Mann Forstunfall schwer verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz

51-jähriger Mann Forstunfall schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Braunau am Inn führte am 13. Dezember 2018 gegen 8:25 Uhr mit seinen Mitarbeitern Forstarbeiten in einem Waldgebiet nahe der Ortschaft Stockach, Gemeinde Perwang am Grabensee durch.

Dabei fällte ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Braunau am Inn einen Kirschbaum. Der 51-Jährige und der 29-Jährige hielten sich in unmittelbarer Nähe auf. Zwei weitere Mitarbeiter sperrten aus Sicherheitsgründen den nahegelegenen Waldweg.

Weiterlesen »

Dierikon LU: Auffahrkollision zwischen vier Fahrzeugen – fünf Personen verletzt

Dierikon LU: Auffahrkollision zwischen vier Fahrzeugen – fünf Personen verletzt

Gestern Abend ist es in Dierikon nach dem Zubringertunnel Rontal zu einer Auffahrkollision zwischen vier Fahrzeugen gekommen. Insgesamt wurden fünf Personen verletzt.

Drei davon wurden durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren. Der Unfall führte zu Rückstau.

Weiterlesen »