Raser / Schnellfahrer

Verfolgungsjagd zwischen Polizei und minderjährigem PKW-Lenker (Österreicher, 15) – versuchter Mord an zwei Polizisten

Wien. Gestern kam es zu einem größeren Polizeieinsatz, nachdem sich ein PKW-Lenker der Anhaltung durch eine Polizeistreife entzogen hatte (Vorfallszeit: 16.02.2020, 22:55 Uhr, Vorfallsort: 02., Praterstern u.a.).

Der Lenker überfuhr mit stark überhöhter Geschwindigkeit mehrere Kreuzungen bei rotem Licht der Verkehrsampel und befuhr auch tw. Gehsteige. Darüber hinaus versuchte der Lenker mehrmals, ein verfolgendes Streifenkraftfahrzeug durch abruptes Ablenken abzudrängen bzw. zu rammen.

Weiterlesen »

142 km/h statt 70 km/h: Stürmisch in die Tempokontrolle

Bad Driburg. Bevor am Sonntag das Sturmtief „Sabine“ richtig Fahrt aufnahm, war ein 25-Jähriger auf der L 828 in Fahrtrichtung Paderborn besonders stürmisch unterwegs.

Der Audi-Fahrer war am 9. Februar gegen 10.50 Uhr bei einer Geschwindigkeitskontrolle zwischen Neuenheerse und Buke an der Kreuzung Alte Ziegelei aufgefallen.

Weiterlesen »

Kanton Aargau: Vier Raser aus dem Verkehr gezogen

Anlässlich mehreren auf dem Kantonsgebiet durchgeführten Geschwindigkeitskontrollen, konnten vier PW-Lenker mit massiv übersetzter Geschwindigkeit gemessen werden.

Bei Geschwindigkeitskontrollen in Würenlos, Ehrendingen und auf der A1 in Richtung Zürich, konnten am Samstag sowie in der Nacht auf Sonntag, vier Schnellfahrer gemessen werden.

Weiterlesen »

Düdingen FR: Fahrer flüchtet vor Polizei, baut Unfall und macht sich davon

Heute Mittag will sich in Düdingen ein Autolenker einer Verkehrskontrolle entziehen und verursacht kurze Zeit später im gleichen Dorf einen Unfall, bei welchem sein Fahrzeug einen Hydranten beschädigt.

Der Lenker flüchtet daraufhin zu Fuss. Mehrere Gebäude mussten für zirka vier Stunden von der Wasserversorgung getrennt werden.

Weiterlesen »

Sitten VS: Raser (Franzose, 34) mit 122 km/h innerorts erwischt

Am Samstag, 1. Februar 2020 um 21:15 Uhr, wurde bei einer Radarkontrolle der Lenker eines Personenwagens mit einer Brutto-Geschwindigkeit von 122 km/h auf einem mit 50 km/h beschränkten Abschnitt erfasst.

Wie es bei derartigen Fällen von massiven Geschwindigkeitsüberschreitungen vorgeschrieben ist, wurde der Automobilist in Anwesenheit eines Rechtsanwaltes (notwendige Verteidigung) einvernommen.

Weiterlesen »