Raser / Schnellfahrer

Biasca TI: Autofahrer mit 49 km/h zu viel erwischt

Die Kantonspolizei teilt mit, dass in den letzten Tagen auf dem Gebiet von Biasca bei einer Geschwindigkeitskontrolle ein 49-jähriger Schweizer Autofahrer mit Wohnsitz in Riviera abgefangen wurde.

Der Mann fuhr auf der Via Guisan mit einer Geschwindigkeit von 99 Kilometern pro Stunde, wo das Limit bei 50 liegt.

Weiterlesen »

Winterthur ZH: Junger Autofahrer verunfallt mit stark übersetzter Geschwindigkeit

Am Sonntagnachmittag, 24. Januar 2021, verunfallte ein junger Autolenker an der Wieshofstrasse mit stark übersetzter Geschwindigkeit. Dabei gefährdete er nicht nur seine Mitfahrer, sondern mutmasslich auch Passantinnen und Passanten.

Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen »

Illegales Autorennen – Anklage gegen fünf Tatverdächtige erhoben

Schöllnach, Lkr. Deggendorf. Bereits Ende Mai 2020 haben sich mutmaßlich mehrere Männer mit ihren hochmotorisierten Sportwagen zu einem illegalen Autorennen verabredet.

Bei ihren gefährlichen Überholmanövern sollen sie ein in Richtung Oblfing fahrendes Ehepaar durch dichtes Auffahren bedrängt und nach dem Wiedereinscheren gefährdet haben.

Weiterlesen »

Nyon/Rolle VD: Raser gleich zweimal hintereinander geblitzt

Am Dienstag, den 5. Januar 2021, wurde ein PKW auf der Strasse nach Genf bei zwei getrennten Radarkontrollen zwischen Nyon und Rolle zweimal kontrolliert.

Die erste gemessene Geschwindigkeit betrug 90 km/h statt der erlaubten 50 km/h, die zweite 141 km/h statt der erlaubten 80 km/h. Der Fahrer, der kurz darauf angehalten wurde, besass keinen in der Schweiz gültigen Führerschein.

Weiterlesen »

Sitten VS: 17-Jähriger stiehlt Auto, flieht und wird angehalten

Am 3. Januar 2021 ist die Kantonspolizei in Sitten auf einen Personenwagen aufmerksam geworden, der zuvor als gestohlen gemeldet worden war.

Der Fahrzeuglenker widersetzte sich den Weisungen der Polizei und flüchtete. Der Jugendliche konnte inzwischen angehalten werden.

Weiterlesen »