Verkehrsmeldungen

Kanton Uri: Beruhigte Wetterlage – Entspannung auf den Urner Strassen

Kanton Uri: Beruhigte Wetterlage - Entspannung auf den Urner Strassen

Die Wetterlage hat sich am Dienstagvormittag beruhigt. Am Dienstag fanden Rekognoszierungsflüge statt, um die Situation beurteilen zu können. In weiten Teilen des Kantons ist die Lawinengefahr nach wie vor hoch.

Das Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF stuft diese immer noch mit der Gefahrenstufe 4 (gross) ein. Es ist davon auszugehen, dass sich mit dem Ende der Niederschläge auch die Lawinensituation entspannen wird.

Weiterlesen »

Kanton Uri: Mehrere Kantonsstrassen gesperrt – Lawinengefahr der Stufe 5

Kanton Uri: Mehrere Kantonsstrassen gesperrt - Lawinengefahr der Stufe 5

Der Kanton Uri ist von starken Niederschlägen betroffen. Aufgrund der lokal sehr grossen Schneemengen besteht im ganzen Kanton Uri die Lawinengefahr der Stufe 5. Mit dem starken Wind in höheren Lagen kann es an exponierten Stellen zu Schneeverwehungen kommen, welche die Stabilität von Hängen verändern und die Lawinengefahr weiter verstärken können.

Daher sind folgende Strassenabschnitte zurzeit gesperrt:

Weiterlesen »

Schattdorf/Erstfeld UR: Gotthardstrasse wieder offen

Schattdorf/Erstfeld UR: Gotthardstrasse wieder offen

Die Gotthardstrasse zwischen Schattdorf und Erstfeld kann heute 12 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Am Dienstagabend, 1. Januar 2019, ist ein kleinerer Felsblock von ca. 0.5 Kubikmetern auf die Gotthardstrasse im Rynächt im Gebiet „Rynächt-Fluh“ niedergegangen. Als Vorsichtsmassnahme wurde die Strasse vorübergehend gesperrt.

Weiterlesen »

A2 BL: Höchstgeschwindigkeit 60 km/h – Radar bei der Baustelle Grenzbrücke

A2 BL: Höchstgeschwindigkeit 60 km/h - Radar bei der Baustelle Grenzbrücke

Wegen der Sanierung der Grenzbrücke ist die Geschwindigkeit auf dem Autobahnteilstück bei der Baustelle auf sechzig Kilometer pro Stunde begrenzt.

Die Kantonspolizei Basel-Stadt wird ab Anfang kommender Woche dort eine semistationäre Messanlage aufstellen und kontrollieren, ob die signalisierte Höchstgeschwindigkeit eingehalten wird.

Weiterlesen »

Stadt St.Gallen: Änderungen Erweiterte Blaue Zone – Sektor 7 wird erweitert

Stadt St.Gallen: Änderungen Erweiterte Blaue Zone - Sektor 7 wird erweitert

Auf den 1. Januar 2019 treten Änderungen bei der Erweiterten Blauen Zone (EBZ) in Kraft. So werden neue Gebiete in die EBZ integriert und Grenzanpassungen durchgeführt. Betroffen ist der Sektor 7, insbesondere die Gebiete Sömmerli, Schoren und Hölzli.

Gestützt auf den städtischen Richtplan und den Stadtratsbeschluss von 2011 soll die EBZ flächendeckend in Etappen auf das ganze Stadtgebiet ausgedehnt werden. Seither werden die einzelnen Sektoren regelmässig überprüft, erweitert und angepasst.

Weiterlesen »

Winterthur ZH: Cup-Spiel führt zu Verkehrsbehinderungen

Winterthur ZH: Cup-Spiel führt zu Verkehrsbehinderungen

Am 31. Oktober 2018 findet im Stadion Schützenwiese das Fussball-Cup-Spiel zwischen dem FC Winterthur und dem FC Basel statt (Anpfiff 20 Uhr). Es ist vor dem Spiel (18-20 Uhr) und nach Spielschluss (21.45-23 Uhr) mit einem starken Personen- und Verkehrsaufkommen zu rechnen.

Im Bereich Zürcherstrasse, Technikumstrasse, Schützenstrasse, Neuwiesenstrasse, Gertrudstrasse, Strickerstrasse, Paulstrasse, Wartstrasse und Tellstrasse kann es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und zeitweise zu Sperrungen kommen.

Weiterlesen »