DE | FR | IT
Verkehrsmeldungen

Lugano TI: Unwetterschäden und Strassensperrungen

Schwere Unwetterschäden in den Gebieten Bellinzona und Lugano

Wie die Kantonspolizei mitteilt, hat das Unwetter der letzten Stunden vor allem die Gebiete Bellinzona und Lugano betroffen. In der Nacht verursachten die Niederschläge einen Erdrutsch, der die Sperrung der Via Al Sasso Grande in Gudo erforderlich machte. Das Ereignis führte zur Evakuierung von 3 Häusern und 9 Personen.

Weiterlesen »

Kanton Luzern: Gewitter – 23 Feuerwehren im Einsatz

Gestern Sonntag zog ein heftiges Gewitter mit Hagel über Teile des Kantons Luzern. Bei der Polizei gingen bisher rund 300 Ereignismeldungen ein. 23 Feuerwehren mit 682 Angehörigen standen im Einsatz. In Root verletzte sich eine Person leicht.

Am Sonntag, 25. Juli 2021 zog um die Mittagszeit ein starkes Gewitter mit Hagel über Teile des Kantons Luzern. Bei der Einsatzleitzentrale der Polizei gingen bisher rund 300 Ereignismeldungen ein. Diese betrafen hauptsächlich überflutete Strassen, Wasser in Gebäuden (Garagen/Keller), Erdrutsche und umgestürzte Bäume. Es standen 282 Angehörige von 23 Feuerwehren im Einsatz.

Weiterlesen »

Verkehrskontrollen am Albispass ZH

Letzten Freitag führten die Stadtpolizei Affoltern am Albis und die Polizei Adliswil – Langnau am Albis gemeinsam mit der Gemeindepolizei Rüschlikon in einer koordinierten Aktion erstmals gleichzeitig Verkehrskontrollen am Albispass durch.

Der Fokus wurde dabei auf lärmverursachende Fahrzeuge und deren technischen Zustand gelegt.

Weiterlesen »

Kanton Nidwalden: Bootsfahrten und Wassersport verboten

Aufgrund der verschärften Hochwassersituation hat der Regierungsrat für den Nidwaldner Teil des Vierwaldstättersees ein Verbot für sämtliche Schiffs- und Bootsfahrten sowie Wassersportarten erlassen.

Das Verbot gilt ab morgen Samstag bis am Montag, 19. Juli, 24.00 Uhr. Das Vorgehen ist mit den anderen Anrainerkantonen abgesprochen.

Weiterlesen »