Polizeinews

Kapo Graubünden führt grenzübergreifende Motorradunfallprävention durch

Zusammen mit der Polizia di Stato wird die Kantonspolizei Graubünden Ende Juni im Veltlin zum zweiten Mal eine gemeinsame Motorradunfall-Prävention durchführen. Sie findet im Rahmen des jährlichen Motorradtreffens „Motoraduno Stelvio International“ statt.

Für das Motorradtreffen Motoraduno Stelvio International werden in der Zeit von Freitag, 29. Juni bis Sonntag, 1. Juli 2018 über zwanzigtausend Teilnehmende in Sondalo (I) erwartet. Um der Gefahr von Verkehrsunfällen entgegen zu wirken, verstärkt die Kantonspolizei Graubünden während dieser Zeit ihre Präsenz auf den Transitstrecken im Engadin sowie in den angrenzenden Talschaften und auf den Pässen.

Weiterlesen »

Chur GR: Auf PW aufgefahren – Rennvelofahrerin soll sich melden

Am Donnerstagnachmittag (21.06.2018) ist es in Chur beim Kreisel Ringstrasse-Pulvermühlestrasse zwischen einem Personenwagen und einem Rennvelo zu einer Kollision gekommen.

Die Rennradfahrerin ist gemäss Aussage des Personenwagenlenkers, nach einem kurzen Gespräch, ohne Bekanntgabe ihrer Personalien davongefahren.

Weiterlesen »

Menzingen ZG: Frau rettet sich rechtzeitig aus brennendem Auto

Eine Frau konnte sich rechtzeitig aus ihrem brennenden Auto retten.

Am Donnerstag (21. Juni 2018), kurz nach 16 Uhr, fing das Auto einer 47-jährigen Lenkerin auf der Fahrt von Edlibach nach Unterägeri, Verbindungsstrasse Cholrain, plötzlich an zu brennen. Die Frau hielt sofort am Strassenrand an und brachte sich in Sicherheit. Sie blieb unverletzt.

Weiterlesen »

Pontresina GR: Unfall zwischen PW und zwei Motorrädern fordert zwei Verletzte

In Pontresina ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit einem Personenwagen und zwei Motorrädern gekommen. Zwei Personen wurden verletzt.

Eine Richtung Süden fahrende Personenwagenlenkerin beabsichtige um 14.15 Uhr von der Berninastrasse nach links auf einen Ausstellplatz abzubiegen.

Weiterlesen »

Schweizerische Rettungsflugwacht Rega erhält neue Rettungshelikopter

21.06.2018 |  Von  |  Polizeinews, Rega-Einsätze, Schweiz  | 

Die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega nahm heute, 21. Juni 2018, in Donauwörth (D) die ersten zwei von insgesamt sechs neuen Rettungshelikoptern vom Typ H145 des deutsch-französischen Herstellers Airbus Helicopters entgegen. Die Rettungshelikopter der neuesten Generation wurden 2016 bestellt und die ersten beiden nehmen diesen Herbst auf den Mittellandbasen Bern und Basel ihren Dienst auf.

Bis Mitte 2019 ersetzt die Rega ihre gesamte Mittellandflotte, bestehend aus sechs Rettungshelikoptern vom Typ Airbus Helicopters EC 145, mit dem Nachfolgemodell H145.

Weiterlesen »