DE | FR | IT

Drama in Essen (DE): Mutter (Katrin J., 41) seit einer Woche verschwunden

Katrin J. wurde zuletzt am Mittwoch, 11. Mai, nachmittags am Baldeneysee gesehen. Abends kam sie nicht in die gemeinsame Wohnung zurück, in der sie mit ihrem Partner und ihrem Sohn lebt. Die Familie veröffentlicht mittlerweile regelmäßig dramatische Such-Appelle im Internet; sie wurden bis Dienstagmittag knapp 15.000 Mal geteilt. Dort kursieren auch Fotos der Frau.

Ein offizieller Fahndungsaufruf des Landeskriminalamts soll Mitte dieser Woche öffentlich werden.

Weiterlesen »

Großbrand auf Campingplatz – sieben Verletzte – etliche Wohnmobile ausgebrannt

Roth. In der Nacht von Samstag (14.05.2022) auf Sonntag (15.05.2022) brach auf einem Campingplatz in Wallesau (Gemeindeteil von Roth im Lkrs. Roth) ein Feuer aus. Nach derzeitigem Stand wurden sieben Personen verletzt.

Gegen Mitternacht wurde der integrierten Leitstelle ein Brand auf einem Campingplatz in Wallesau mitgeteilt. Eine Streife der Polizeiinspektion Roth stellte bei ihrem Eintreffen mehrere in Vollbrand befindliche Wohnwägen fest.

Weiterlesen »

Nach Tod zweier Kinder in Hanau (D): Killer-Vater bei Paris festgenommen

Drei Tage nach dem grausamen Mord an Jannatveer (†11) und Mukhmanii (†7) im hessischen Hanau ist der dringend tatverdächtige Vater (47) in Frankreich festgenommen worden. Das teilen Staatsanwaltschaft und Kripo Hanau mit.

Demnach konnten Fahnder des hessischen LKA bereits kurz nach der Bluttat die Spur des mutmaßlichen Doppelmörders aufnehmen. Mit Unterstützung des BKA und französischer Kollegen wurde der 47-Jährige am Samstagmorgen in der Nähe von Paris festgenommen.

Weiterlesen »

Zwei Kinder getötet – Fahndung nach einem Tatverdächtigen läuft

Hanau. Polizei und Staatsanwaltschaft Hanau ermitteln aktuell wegen einem Tötungsdelikt an zwei Kindern in der Innenstadt. In diesem Zusammenhang wird mit Hochdruck nach einem Tatverdächtigen gefahndet.

Gegen 7.25 Uhr ging in der Leitstelle der Polizei ein Notruf ein. Die ersten Einsatzkräfte fanden dann im Innenhof des Hauses einen schwerverletzten Jungen vor, der bereits nicht mehr ansprechbar war. In einer Wohnung im neunten Obergeschoss entdeckte die Polizei dann ein lebloses Mädchen auf dem Balkon; hier konnte ein Notarzt nur noch den Tod feststellen.

Weiterlesen »

20-jähriger Österreicher sticht mit Messer auf seinen 22-jährigen Bruder ein

Wien. (Vorfallszeit: 08.05.2022, 14:12 Uhr, Vorfallsort: 20., Bezirk) Im Zuge eines Streites zwischen zwei Brüdern soll der 20-jährige Tatverdächtige ein Messer gezogen haben und auf seinen 22-jährigen Bruder eingestochen haben.

Der 20-jährige österreichische Staatsbürger konnte von den Beamten in der Wohnhausanlage angehalten und festgenommen werden.

Weiterlesen »

Toter Säugling in Unterkunft für ukrainische Geflüchtete gefunden

Köln. Reinigungspersonal hat am Montagmorgen (9. Mai) in einer Toilettenkabine der Unterkunft für ukrainische Geflüchtete auf dem Gelände der Kölnmesse im Stadtteil Deutz einen versteckt abgelegten, toten Neugeborenen gefunden.

Eine zwischenzeitlich durchgeführte Obduktion hat ergeben, dass der Säugling möglicherweise gelebt hat. Es besteht der Verdacht eines vollendeten Tötungsdelikts.

Weiterlesen »

Biker (35) rast auf Bundesstraße in den Tod

Nach ersten Erkenntnissen kam es am Freitagabend, den 06.05.2022, gegen 20:15 Uhr auf der B455 Kelkheim-Fischbach in Richtung Königstein zu einem alleinigen Motorradunfall.

Aus noch bislang ungeklärten Gründen verlor der Hofheimer die Kontrolle über das hoch motorisierte Motorrad der Marke Kawasaki eines Freundes und kollidierte während der Fahrt mit der dortigen Leitplanke.

Weiterlesen »

Deutsche Touristin versinkt im Schlamm – aus Speicherteich gerettet

Krimml. Ein deutsches Urlauberpaar im Alter von 60 und 54 Jahren unternahm am Vormittag des 5. Mai eine Wanderung in Krimml. Sie wollte gemeinsam mit ihrem Hund den Speicherteich umwandern.

Nach ca. eineinhalb Stunden beschlossen sie den markierten Wanderweg zu verlassen und die Abkürzung durch den derzeit fast wasserlosen Speicherteich zu nehmen. Nach kurzer Zeit blieb die 54-jährige Frau und der Hund im schlammigen Speicherseeboden stecken.

Weiterlesen »

Schwerverletzte Mutter (†50) und Sohn (†20) sterben – Polizei prüft Familientragödie

Duisburg-Marxloh. Polizei und Rettungskräfte sind am Donnerstagabend (5. Mai) gegen 19 Uhr zu einer schwerverletzten Frau (50) und Sohn (20) in einem Einfamilienhaus auf der Kaiser-Friedrich-Straße ausgerückt.

Die 50-Jährige starb noch im Haus. Ein Rettungswagen brachte den 20 Jahre alten Sohn unter Reanimationsbedingungen ins Krankenhaus, wo er ebenfalls verstarb.

Weiterlesen »

Mannheim: Mann stirbt nach Polizeieinsatz – LKA BW nimmt Zeugenhinweise entgegen

Mannheim. Am 02.05.2022 kam es bei einem polizeilichen Einsatz in Mannheim zu einem Todesfall.

Nach dem derzeitigen, vorläufigen Ermittlungsstand wurde die Polizei Mannheim am Mittag durch einen Arzt des Zentralinstituts für seelische Gesundheit Mannheim (ZI) über einen 47-jährigen Patienten informiert, welcher der Hilfe bedürfe.

Weiterlesen »