Deutschland

Wer kennt den Aufenthaltsort von Rüdiger Kohl?

Wer kennt den Aufenthaltsort von Rüdiger Kohl?

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen: Nachdem am Freitagmorgen (22.3.) ein Einfamilienhaus in Birkenau-Löhrbach komplett niedergebrannt ist (wir haben berichtet) sucht die Polizei jetzt öffentlich nach dem 59 Jahre alten Rüdiger Kohl. Der Mann steht im Verdacht sein Haus angezündet zu haben.

Die Ermittlungsbehörden haben gegen ihn ein Verfahren wegen besonders schwerer Brandstiftung eröffnet.

Weiterlesen »

16-Jähriger nach Raubdelikt in Witten schwer verletzt

16-Jähriger nach Raubdelikt in Witten schwer verletzt

Bereits am 18. März, gegen 16 Uhr, kam es in Witten an der Breitestraße Höhe Hausnummer 30 zu einem Raubdelikt, dass erst am gestrigen Donnerstag angezeigt worden ist.

Ein 16-jähriger Wittener wurde von einem noch unbekannten Kriminellen angesprochen und unter Gewaltandrohung aufgefordert, sein Handy auszuhändigen. Daraufhin kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der der Schüler einen Tritt in den Bauch bekam.

Weiterlesen »

Polizisten befreien Kanalarbeiter aus Straßenschacht

Polizisten befreien Kanalarbeiter aus Straßenschacht

Bei einem Rettungseinsatz der besonderen Art hat eine Streifenwagenbesatzung am Donnerstagnachmittag einen Kanalarbeiter (21) in Braunsfeld befreit.

Um kurz vor 14 Uhr ging der Notruf bei den Beamten der Wache Ehrenfeld ein. Laut Melderin war in der Wiethasestraße war eine Peugeot-Fahrerin (75) mit ihrem Wagen in einen offenen Gullischacht gefahren und steckengeblieben. Der linke Vorderreifen versperrte dem im Schacht arbeitenden Kanalarbeiter den Weg ins Freie.

Weiterlesen »

Psychisch Kranker beschädigt Fensterscheibe von kurdischem Kulturverein

Psychisch Kranker beschädigt Fensterscheibe von kurdischem Kulturverein

Am Freitagmorgen (22. März) hat ein mutmaßlich psychisch kranker Kölner (43) in Mülheim die Fensterscheibe eines kurdischen Kulturvereins mit einem Stein eingeworfen.

Ein Notarzt veranlasste, dass der 43-Jährige in eine Psychiatrie eingewiesen wird. Derzeit gibt es keine Hinweise auf eine politisch motivierte Tat.

Weiterlesen »

Alkoholisierter Lkw-Fahrer landet im Wald

Alkoholisierter Lkw-Fahrer landet im Wald

Am Freitagmorgen, 22.03.2019, wurde die Polizei in Bad Nenndorf informiert, dass sich im Einmündungsbereich der beiden Landesstraßen 444 und 454 (L 444 und L 454) ein Verkehrsunfall mit einem Sattelschlepper ereignet habe.

Der Fahrer des Lkw befinde sich noch im Fahrzeug, habe jedoch aus dem Fenster geschaut, woraufhin der Mitteiler gemeinsam mit einem anderen Verkehrsteilnehmer die Unfallstelle absicherte.

Weiterlesen »

Elf Entenküken auf Flachdach gefangen

Elf Entenküken auf Flachdach gefangen

Freitag, 22. März 2019, 11.00 Uhr, Königsallee, Stadtmitte Am Freitagvormittag wurde die Feuerwehr Düsseldorf gegen 11 Uhr von Mitarbeiterinnen eines Bekleidungsgeschäftes informiert, dass sich eine 12-köpfige Entenfamilie in einer misslichen Lage auf dem Flachdach eines Geschäftshauses auf der Königsallee befand.

Durch den Leitstellendisponent wurde ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwache Hüttenstraße entsendet.

Weiterlesen »