Deutschland

Geldbörse entwendet und Bargeld mit fremder EC-Karte abgeholt

Geldbörse entwendet und Bargeld mit fremder EC-Karte abgeholt

Eine unbekannte Frau entwendete am 10. Dezember vermutlich die Geldbörse einer 61- jährigen Dame. Gegen 11.10 Uhr hielt die Essenerin sich auf dem Theaterplatz in der Innenstadt auf.

Plötzlich bemerkte sie den Diebstahl ihrer Geldbörse samt EC-Karte. Mit dieser Karte holte die mutmassliche Betrügerin Bargeld von einem nahegelegenen Bankautomaten in dreistelliger Höhe ab.

Weiterlesen »

Sperrmüll angezündet?

Sperrmüll angezündet?

Am Samstagabend wurden in der Beethovenstrasse/ Ecke Händelstrasse gegen 19.15 Uhr mehrere als Sperrmüll abgestellte Gegenstände (ca. 4 m³; Schränke, Bett, Sofa , …) von unbekannten Tätern in Brand gesetzt.

Durch die Hitzeentwicklung wurden auch ein Schild und ein in der Nähe abgestellter Pkw beschädigt. Zeugen konnten zwei unbekannte Jugendliche (14-17 Jahre) beobachten, die sich an dem Sperrmüllhaufen aufhielten und mit einem Roller – ohne Helm – davonfuhren.

Weiterlesen »

Kurioser Drogenfund: Zöllner entdeckt Marihuana im Hausbriefkasten

Kurioser Drogenfund: Zöllner entdeckt Marihuana im Hausbriefkasten

So was ist einem Vollziehungsbeamten des Hauptzollamts Osnabrück in seinen mehr als zwanzig Dienstjahren noch nicht passiert.

Als der Zöllner am 8. Januar 2019 eine Zahlungsaufforderung in Delmenhorst in einem beschrifteten Briefkasten einwerfen wollte, war dies nicht möglich, da sich in dem Hausbriefkasten ein mit Marihuana gefüllter Gefrierbeutel befand.

Weiterlesen »

Fahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Fahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den frühen Morgenstunden, in eine Pizzeria auf der Gildenstrasse in der Altstadt einzubrechen.

Die Überwachungskamera eines neben der Pizzeria gelegenen Geschäfts filmte die vier Unbekannten. Das Amtsgericht Essen hat diese Bilder nun zur Veröffentlichung freigegeben.

Weiterlesen »

Shishatabak als Räucherstäbchen getarnt

21.01.2019 |  Von  |  Deutschland, Ereignisse, Polizeinews  | 
Shishatabak als Räucherstäbchen getarnt

oznor

155 Kilogramm Wasserpfeifentabak und 6.200 Zigaretten wollten drei algerische Staatsangehörige am 9.1.2019 von Dubai nach Deutschland schmuggeln.

Die 27, 55 und 60 Jahre alten Männer reisten zwar mit derselben Maschine ein, betraten den grünen Ausgang für anmeldefreie Waren jedoch im Abstand von jeweils 10 Minuten, obwohl sie nach eigener Aussage zusammen reisten.

Weiterlesen »

Zehn Hundewelpen nach Verkehrsunfall sichergestellt

Zehn Hundewelpen nach Verkehrsunfall sichergestellt

Am Samstagmorgen kam es gegen 07.20 Uhr auf der Autobahn 2 in Fahrtrichtung Hannover zu einem Verkehrsunfall.

Ein Audi mit polnischen Kennzeichen war auf einen Sattelzug aufgefahren. Dabei waren die beiden aus Polen stammenden Insassen, ein 28 Jahre alter PKW Führer und seine gleichaltrige Beifahrerin verletzt worden und mussten mit einem Rettungswagen ins Wolfsburger Klinikum verbracht werden.

Weiterlesen »