#Eilmeldungen AT

Corona-Demos in Wien – Polizei zieht Bilanz

Wien. Die Wiener Polizei war am 31.01.2021 mit einem Großaufgebot an uniformierten und zivilen Einsatzkräften im Bereich der Inneren Stadt präsent.

Trotz der Untersagungen des Großteils der Versammlungen im Vorfeld wurde aufgrund der weitreichenden Mobilisierung von verschiedenen Seiten mit der Ansammlung von größeren Menschenmengen im innerstädtischen Bereich gerechnet.

Weiterlesen »

20 Meter hohe Linde stürzt – Spaziergänger rettet sich mit Sprung

Kaiserslautern. Nur ein beherzter Sprung zur Seite bewahrte einen Spaziergänger am Freitagmittag wohl vor größerem Schaden.

Der Mann war mit seinem Hund in einer Erfenbacher Grünanlage unterwegs, als plötzlich eine etwa 20 Meter hohe Linde neben ihm entwurzelte und in seine Richtung fiel.

Weiterlesen »

Pkw landet auf dem Dach – 19-jähriger Fahrer verstorben

Gemeinde Seeboden. Am 27. Jänner 2021 um 23:00 Uhr lenkte eine 19-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau seinen PKW auf der Autobahnabfahrt der A10 in Richtung Millstätter Bundesstraße (B 98) in Seebach, Gem. Seeboden, Bez. Spittal/Drau.

Laut Spurenlage kam der Lenker, kurz vor der Kreuzung Autobahnabfahrt und B 98, links über den Randstein auf die Verkehrsinsel ab.

Weiterlesen »

17-jähriger Österreicher bedroht Polizisten – Abgabe eines Warnschusses

Wien. Polizisten der Polizeiinspektion Sedlitzkygasse wurden zu einem Krisenzentrum wegen eines aggressiven Mannes gerufen.

Die Beamten nahmen den jungen Mann wahr, wie er mehrmals gegen die Eingangstür des Gebäudes trat. Als ihn die Beamten ansprachen, drehte er sich um und ging auf sie schnellen Schrittes und schreiend zu. Er droht ihnen ein Messer zu haben und sie erstechen zu wollen. Eine Hand verbarg er in seiner Jackentasche.

Weiterlesen »

28-Jähriger in Fahrzeugwrack eingeklemmt und tödlich verletzt

Bezirk Perg. Ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten fuhr am 25. Jänner 2021 um 17:13 Uhr mit einem Pkw auf der B3 im Gemeindegebiet von Langenstein von Perg kommend in Richtung Linz.

Dabei kam der Mann aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Sattelkraftfahrzeug, gelenkt von einem 44-jährigen Ungarn.

Weiterlesen »

21-Jähriger bei U-Bahn-Station durch Messerstich verletzt – Zeugenaufruf

Wien. Ein 21-Jähriger war mit zwei Freunden im Außenbereich der U-Bahn-Station Alaudagasse, als zwei derzeit noch unbekannte Täter den Mann attackiert haben sollen.

Die beiden Tatverdächtigen sollen den 21-Jährigen zuerst angerempelt haben und anschließend weitergegangen sein. Laut Zeugenangaben haben sich die unbekannten Täter umgedreht und gingen wieder zu den drei Personen zurück. In weiterer Folge sei es zu einem Handgemenge zwischen dem 21-Jährigen und einem Tatverdächtigen gekommen.

Weiterlesen »

Mann (Afghane, 37) bedroht Ehefrau (45) und Stiefsohn (22) mit Küchenmesser

Wien. Während eines familiären Streits soll ein 37-jähriger afghanischer Staatsangehöriger seine Ehefrau (45) und den Stiefsohn (22) mit einem Küchenmesser bedroht haben.

Der ebenfalls anwesende Schwager des 22-Jährigen soll den Tatverdächtigen festgehalten haben, wodurch die beiden Opfer aus der Wohnung fliehen und die Polizei alarmieren konnten.

Weiterlesen »

Lawinenabgang in Tirol – 61-Jähriger von Lawine mitgerissen und verletzt

Kirchberg. Am Vormittag des 20.01.2021 war ein 61-jähriger Österreicher als staatlich geprüfter Berg- und Schiführer gemeinsam mit seinem 53-jährigen deutschen Gast zu Variantenabfahrten im Schigebiet Kitzbühel – Kirchberg unterwegs.

Zur Mittagszeit stiegen die beiden Männer südseitig des Stangenjochs und weiter in Richtung Roßgruberkogel auf. Der 61-Jährige entschied sich zu einer Abfahrt in einer nordwestseitigen Rinne unterhalb des Roßgruberkogels.

Weiterlesen »