#Eilmeldungen AT

Wegen fehlendem Mundschutz: Behinderter Mann aus McDonald’s rausgeworfen

Dresden. Jan Wollmann (36) wollte abends bei „McDonald‘s“ in der Wilsdruffer Straße einen Kaffee trinken.

Der schwerbehinderte Mann mit entsprechendem Ausweis ist von der Maskenpflicht wegen psychischer Störung und Panik-Attacken mit Schweißausbrüchen befreit.

Weiterlesen »

Polizist auf Corona-Streife von Kampfhahn getötet

Philippinen. Ein Polizist wurde auf den Philippinen bei einer Razzia gegen verbotene Hahnenkämpfe, die wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden dürfen, von einem der Tiere getötet.

Der Beamte habe bei der Beweisaufnahme in der Provinz Nord-Samar einen Kampfhahn hochgehoben, wie die Behörden am Dienstag mitteilten.

Weiterlesen »

Fahndung nach Vergewaltigung einer 16-Jährigen – Tatverdächtiger auf der “Europes most wanted”-Liste

Köln. Staatsanwaltschaft und Polizei Köln suchen mit Unterstützung des Bundeskriminalamtes nach dem 32 Jahre alten Soheil Omid Kholossian.

Dem gebürtigen Darmstädter wird vorgeworfen, im November 2017 eine damals 16-jährige Kölnerin zweimal sexuell missbraucht zu haben. Die Ermittler gehen Hinweisen nach, wonach sich der Gesuchte derzeit im Ausland aufhalten könnte.

Weiterlesen »

PKW schleudert gegen Fensterfront: junges Mädchen (16) stirbt in Linienbus

Deutschland – Mözen. Gegen 20:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Mözen mit dem Einsatzstichwort “Technische Hilfeleistung Klein” auf die Straße “An der B432” zwischen Mözen und Leezen alarmiert.

Bei der Erkundung stellte der Einsatzleiter einen schweren Verkehrsunfall zwischen einem Personenkraftwagen und einem Linienbus fest.

Weiterlesen »

Mord an Peggy Knobloch (†9) – nach über 19 Jahren Ermittlungskomplex beendet

Liechtenberg. Am Montag, den 7. Mai 2001, verschwand die damals neunjährige Peggy Knobloch aus Lichtenberg im Landkreis Hof spurlos. Zuletzt wurde das Mädchen am Henri-Marteau-Platz in Lichtenberg von mehreren Zeugen gegen 13.24 Uhr lebend gesehen, von da an verlor sich ihre Spur. Es bestand der Verdacht eines Sexual- und Tötungsdelikts.

Die Ermittlungen hatten zunächst zur Beschuldigung des zur Tatzeit 24-jährigen Ulvi K. geführt. Er wurde am 30.04.2004 von der Großen Jugendkammer des Landgerichts Hof in einem Indizienprozess wegen Mordes zum Nachteil von Peggy Knobloch zu lebenslanger Freiheitsstrafe und wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern zur Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus verurteilt.

Weiterlesen »

Misshandelter Säugling gestorben – Kindsvater (37) in Untersuchungshaft

Duisburg. Am Donnerstagabend (15. Oktober, ca. 18 Uhr) hat die Polizei Kenntnis von einem schwerverletzten, drei Monate alten männlichen Säugling erhalten.

In einer Wohnung im Duisburger Norden trafen die Beamten auf den alleinerziehenden 37-jährigen Kindsvater. Der Säugling hatte schwerste Kopfverletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur intensivmedizinischen Behandlung in ein Duisburger Krankenhaus.

Weiterlesen »

Bundespolizei befreit acht Flüchtlinge aus verplombtem Zug-Container

Passau. Die Bundespolizei Passau hat mit technischer Unterstützung durch die Feuerwehr Passau am Dienstag (20. Oktober) gegen 23:30 Uhr acht unerlaubt Eingereiste aus einem verplombten Container eines Güterzuges befreit.

Die Personen hatten lauthals um Hilfe geschrien.

Weiterlesen »