Regionen

Sargans SG: Benzin auf der Autobahn ausgegangen und in Leitplanke geprallt

Sargans SG: Benzin auf der Autobahn ausgegangen und in Leitplanke geprallt

Am Dienstag (25.04.2017), um 18:30 Uhr, ist ein 28-Jähriger mit seinem Auto auf der Autobahn A13, Fahrtrichtung Chur – Buchs, in die Leitplanken gefahren. Es entstand Sachschaden im Betrag von rund 8‘500 Franken.

Der 28-Jährige war auf der Autobahn unterwegs als seinem Auto das Benzin ausging und der Motor abstellte. Der 28-Jährige wollte darauf das Auto neu starten und zog dazu bei voller Fahrt den Zündschlüssel ab.

Weiterlesen »

Stadt Bern: Berner Feuerwehr zeigt an der BEA/Pferd das Retten von Grosstieren

26.04.2017 |  Von  |  Bern, Polizeinews, Schweiz, Tierische Rettung  | 
Stadt Bern: Berner Feuerwehr zeigt an der BEA/Pferd das Retten von Grosstieren

Am diesjährigen BEA-Stand der Berner Feuerwehr geht es tierisch zu: Gemeinsam mit dem Feuerwehrinspektorat der Gebäudeversicherung Bern und der Schwarmsammelstelle Region Bern zeigen die Feuerwehrangehörigen das Retten von Grosstieren oder auch das Einfangen schwärmender Bienenvölker.

„Tierisch viel…“ – das Motto der BEA/Pferd 2017 finden die Messebesucherinnen und -besucher auch bei der Sonderschau der Feuerwehr: Ein Pferd ist in eine Jauchegrube gefallen und wird von Angehörigen der Feuerwehr tierschutzgerecht gerettet, entsprechend der Arbeitssicherheit und dem Gesundheitsschutz.

Weiterlesen »

Kanton Thurgau: Leuchtwesten-Wettbewerb – das sind die Gewinnerinnen und Gewinner

Kanton Thurgau: Leuchtwesten-Wettbewerb – das sind die Gewinnerinnen und Gewinner

50 Thurgauer Schülerinnen und Schüler wurden für ihre Teilnahme an der Leuchtwesten-Aktion von Verkehrssicherheit Thurgau mit einem Apple iPad, 32 GB, belohnt.

Vom 1. Oktober 2016 bis 31. März 2017 gaben rund 2’000 Schülerinnen und Schüler bei Verkehrskontrollen der Kantonspolizei Thurgau die Wettbewerbstalons einer Polizistin oder einem Polizisten ab. Diese Kinder nahmen automatisch an der Verlosung teil.

Weiterlesen »

Stadt Zürich (Kreis 8): Nach Schlägerei mit drei Verletzten sieben Personen verhaftet

26.04.2017 |  Von  |  Gewalt, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 
Stadt Zürich (Kreis 8): Nach Schlägerei mit drei Verletzten sieben Personen verhaftet

Am Dienstagnachmittag, 25. April 2017, kam es im Zürcher-Seefeld zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Dabei wurden drei Männer verletzt. Sämtliche Involvierten wurden verhaftet.

Kurz vor 14.30 Uhr wurde die Stadtpolizei Zürich zu einer Auseinandersetzung an die Dufourstrasse gerufen. Abklärungen der ausgerückten Streifenwagenpatrouillen ergaben, dass es zuvor zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen war.

Weiterlesen »

Ordnungsbussen künftig auch ausserhalb des Strassenverkehrs

Ordnungsbussen künftig auch ausserhalb des Strassenverkehrs

In Zukunft sollen neben einfachen Übertretungen des Strassenverkehrsgesetzes auch geringfügige Verstösse gegen andere Gesetze mit Ordnungsbussen sanktioniert werden können. Die maximale Höhe der Busse beträgt 300 Franken. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 26. April 2017 eine entsprechende Änderung der Ordnungsbussenverordnung (OBV) in die Vernehmlassung geschickt.

Die Vernehmlassung dauert bis zum 16. August 2017. Der Bundesrat plant, die OBV mit dem totalrevidierten Ordnungsbussengesetz auf den 1. Januar 2018 in Kraft zu setzen.

Weiterlesen »

Wattwil SG: Verkehrsunterricht in der Schulungsanlage für Schüler der 4. Klasse

Wattwil SG: Verkehrsunterricht in der Schulungsanlage für Schüler der 4. Klasse

In der Zeit vom 02. bis 19. Mai 2017 werden wir sämtliche Schüler der 4. Klasse in den Bezirken Ober- und Neutoggenburg und teilweise Alttoggenburg für den Verkehrsunterricht in die Schulungsanlage nach Wattwil, Grünauquartier, einladen.

In diesem Alter ist die geistige, aber auch die körperliche Reife des Kindes soweit gediehen, dass sie in der Lage sind, die anspruchsvollen Aufgaben wie

Weiterlesen »

Promontogno GR: Bauarbeiter durch Baggerschaufel mittelschwer verletzt

Promontogno GR: Bauarbeiter durch Baggerschaufel mittelschwer verletzt

Bei Bauarbeiten in Promontogno ist es am Dienstagnachmittag zu einem Arbeitsunfall gekommen. Dabei wurde ein Mann von einer Baggerschaufel getroffen und mittelschwer verletzt.

Ein Maschinist war am späteren Nachmittag damit beschäftigt, beim Kleinwasserkraftwerk Molino einen Aushub mit einem Bagger zu machen. Nach Abschluss dieser Arbeiten montierte er einen Greifer, um damit die 450 Kilogramm schwere Baggerschaufel aus dem Aushub zu transportieren.

Weiterlesen »

Emmen LU: Passantin (70) durch betrunkene Mofa-Fahrerin schwer verletzt

Emmen LU: Passantin (70) durch betrunkene Mofa-Fahrerin schwer verletzt

Am Dienstagnachmittag wurde in Emmen eine 70-jährige Passantin von einer Mofafahrerin angefahren und schwer verletzt. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Der Unfall ereignete sich am Dienstagabend (25.4.17) kurz vor 17.30 Uhr in Emmenbrücke. Eine 47-jährige Frau fuhr betrunken mit ihrem Mofa durch die Bahnunterführung bei der Abzweigung Titlisstrasse.

Weiterlesen »

Chur GR: Stadtpolizei gab Tipps zum Tierschutz

26.04.2017 |  Von  |  Graubünden, Polizeinews, Schweiz  | 
Chur GR: Stadtpolizei gab Tipps zum Tierschutz

Die Stadtpolizei Chur hat Mitte April auf dem Stadt-/Naherholungsgebiet die Bevölkerung, insbesondere die Hundehalter, mit einer „Community-Policing“ Aktion über den Tierschutz und insbesondere über das Hundewesen informiert.

Der Kontakt mit den Hundehaltern wurden auf dem Stadt-/Naherholungsgebiet vor allem auf den Churer Spazierwegen gesucht. Vor Ort vermittelten die Tierschutzbeauftragten der Stadtpolizei Chur zu verschiedenen Zeiten den Tierbesitzern Auskünfte sowie Tipps im Umgang mit ihren Tieren.

Weiterlesen »

Lüterkofen SO: Marco Strub mit Polizeihund Reiko bei Schweizermeisterschaft top

Lüterkofen SO: Marco Strub mit Polizeihund Reiko bei Schweizermeisterschaft top

Vom 19. bis 21. April 2017 wurde in Lüterkofen im Kanton Solothurn die Polizeihunde Schweizermeisterschaft durchgeführt. Diese finden alle fünf Jahre statt. Dabei werden die Hunde als auch die Hundeführer in mehreren Disziplinen geprüft, wobei es auf ein perfektes Zusammenspiel zwischen Hund und Mensch ankommt.

Marco Strub von der Landespolizei konnte sich mit seinem Belgischen Schäferhund Reiko auf dem ausgezeichneten neunten Rang platzieren.

Weiterlesen »