Aktuelle Corona-News
Aargau

Kanton AG: Coronavirus – Regierungsrat erlässt Sonderverordnung

02.04.2020 |  Von  |  Aargau, Coronavirus, Schweiz  | 

Mit der Sonderverordnung 1 (SonderV 20-1) will der Regierungsrat negativen Auswirkungen der Pandemie begegnen. Sie wurde am 2. April in Kraft gesetzt und gilt für maximal sechs Monate. Der Regierungsrat hebt sie ganz oder teilweise wieder auf, sobald die Massnahmen nicht mehr nötig sind.

Der Regierungsrat hat am 2. April die Sonderverordnung 1 (SonderV20-1) verabschiedet. Er will damit drohenden Störungen der öffentlichen Ordnung und Sicherheit sowie sozialen Notständen durch die Corona-Pandemie vorbeugen.

Weiterlesen »

Kanton Aargau: Task Force Coronavirus trotz positiver Fälle funktionsfähig

01.04.2020 |  Von  |  Aargau, Coronavirus, Schweiz  | 

Regierungsrat in corpore führte heute seine Regierungssitzung erneut als Telefonkonferenz durch
Die vom Regierungsrat zur Bewältigung der Coronavirus-Pandemie im Kanton Aargau einsetzte Task Force ist trotz positiver Tests bei einigen Mitgliedern funktionsfähig.

In den letzten Tagen wurden Oberst Dieter Wicki, Chef des Kantonalen Führungsstabes und Leiter der Task Force Coronavirus, sowie weitere Task Force-Mitglieder positiv getestet.

Weiterlesen »

Habsburg AG: Schaf durch einen Hund gerissen – Zeugen gesucht

01.04.2020 |  Von  |  Aargau, Polizeinews, Schweiz, Zeugenaufrufe  | 

Vermutlich ein Hund riss auf einer Weide in Habsburg ein Schaf. Die Kantonspolizei Aargau sucht Augenzeugen.

Die eingezäunte Weide befindet sich zwischen der Schulstrasse und der Schlossgasse in Habsburg. Der Schafhalter stellte am Dienstagnachmittag, 31. März 2020, fest, dass eines der Schafe tot am Boden lag. Das Tier wies schwere Verletzungen am Hals auf. Der Halter verständigte in der Folge die Kantonspolizei.

Weiterlesen »

Tötungsdelikt Hausen AG: 20 Jahre Haft für Kosovaren (57) beantragt

Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat gegen einen 57-jährigen Kosovaren Anklage wegen mehrfacher vorsätzlicher Tötung erhoben. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Beschuldigten vor, am 8. Januar 2018 in Hausen seine Ehefrau und seine Schwägerin erstochen zu haben und beantragt eine Freiheitsstrafe von 20 Jahren.

Die Anklage ist am Bezirksgericht Brugg hängig.

Weiterlesen »

Rottenschwil AG: Autofahrer flüchtet vor Polizei und landet im Fluss

Alkoholisiert und ohne Führerausweis flüchtete ein Automobilist gestern Abend in Rottenschwil von der Polizei.

Dabei missachtete er das Haltezeichen der Polizei und verunfallte auf seiner Flucht worauf er samt Auto in der Reuss landete. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen »

Kanton AG: Coronavirus (COVID-19) – Übernahme von Patienten aus dem Ausland

28.03.2020 |  Von  |  Aargau, Coronavirus, Schweiz  | 

Kanton Aargau bietet Elsass solidarische Hilfe an

Gegenwärtig ist das Elsass deutlich schwerer vom Coronavirus betroffen als der Kanton Aargau.

Vor diesem Hintergrund hat der Koordination- und Steuerungsausschuss Coronavirus des Regierungsrats dem Hilfegesuch der französischen Behörden auf Übernahme von zwei schwer erkrankten Patienten aus dem Elsass in den Kanton Aargau zugestimmt. Der Ausschuss, bestehend aus Landammann Dr. Markus Dieth und Gesundheitsdirektor Jean-Pierre Gallati, betrachtet dies als Zeichen der gebotenen Solidarität.

Weiterlesen »